Wo ist der Unterschied zwischen Patriotismus und Nationalismus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nationalismus gegen Patriotismus Nationalismus und Patriotismus zeigen beide die Beziehung eines Individuums zu seiner Nation. Die beiden sind oft verwirrt und oft geglaubt, dass sie dasselbe bedeuten. Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen Nationalismus und Patriotismus.

Nationalismus bedeutet, der Einheit durch einen kulturellen Hintergrund, einschließlich Sprache und Erbe, mehr Bedeutung zu geben. Patriotismus bezieht sich auf die Liebe zu einer Nation, mit mehr Wert auf Werte und Überzeugungen.

Wenn man über Nationalismus und Patriotismus spricht, kann man dem berühmten Zitat von George Orwell nicht widerstehen, der sagte, der Nationalismus sei "der schlimmste Feind des Friedens". Seinen Worten nach ist der Nationalismus ein Gefühl, dass das Land in jeder Hinsicht dem anderen überlegen ist, während Patriotismus lediglich ein Gefühl der Bewunderung für eine Lebensweise ist. Diese Konzepte zeigen, dass Patriotismus von Natur aus passiv ist und Nationalismus ein wenig aggressiv sein kann.

Patriotismus basiert auf Zuneigung und Nationalismus wurzelt in Rivalität und Groll. Man kann sagen, dass Nationalismus von Natur aus militant ist und Patriotismus auf Frieden basiert.

Die meisten Nationalisten gehen davon aus, dass ihr Land besser ist als alle anderen, während Patrioten glauben, dass ihr Land eines der besten ist und in vielerlei Hinsicht verbessert werden kann. Patrioten neigen dazu, an freundschaftliche Beziehungen mit anderen Ländern zu glauben, während einige Nationalisten dies nicht tun.

Im Patriotismus gelten Menschen auf der ganzen Welt als gleichwertig, aber Nationalismus bedeutet, dass nur die Menschen, die dem eigenen Land angehören, als gleichwertig betrachtet werden.

Eine patriotische Person neigt dazu, Kritik zu tolerieren und versucht, etwas Neues daraus zu lernen, aber ein Nationalist kann keine Kritik tolerieren und hält sie für eine Beleidigung.

Der Nationalismus lässt einen nur an die Tugenden eines Landes denken und nicht an seine Mängel. Der Nationalismus kann auch die Tugenden anderer Nationen verachten. Patriotismus hingegen bezieht sich eher auf Wertverantwortung als auf Loyalität gegenüber dem eigenen Land.

Der Nationalismus versucht, eine Rechtfertigung für Fehler in der Vergangenheit zu finden, während Patriotismus es den Menschen ermöglicht, sowohl die Mängel als auch die Verbesserungen zu verstehen.

Zusammenfassung:

Patriot: Drückt das Gefühl der Liebe gegenüber seinem Land auf passive Weise aus

Nationalist: Streben nach Unabhängigkeit und den Interessen und der Herrschaft einer Nation und drückt seine Liebe oder Sorge für das Land in einer aktiven aus politischer Weg.

https://esdifferent.com/difference-between-nationalism-and-patriotism

Nationalismus ist im Prinzip eine Art gesteigerter Patriotismus, welcher sich in inklusiven sowie exklusiven Nationalismus aufspaltet. Während inklusiver Nationalismus auf positive Art und Weise die Liebe zur eigenen Nation unter Achtung der Gefühle andere Bevölkerungen für ihre Nation predigt, zeichnet sich der exklusive Nationalismus durch die Aufwertung der eigenen Nation aus, die eine Abwertung anderer Nationen bzw. Bevölkerungsgruppen inkludiert, welche bis zu Ausgrenzung oder gar Krieg und Massenmord führen kann.

Doch meiner Meinung nach ist exklusiver Nationalismus kein richtiger Nationalismus im Sinne von der Liebe zur Nation, sondern einfach Ausdruck der Einstellung schlechter Menschen, die ein vorgelagertes Pseudomotiv dazu nutzen, ihre Menschenverachtung in die Welt hinauszutragen. Wer wirklich stark ist, hat es nicht nötig, andere schwach zu machen, um sich selbst stark zu fühlen.

Woher ich das weiß:Hobby – Parteimitglied und großes Interesse an jeglicher Politik

Ich würde sagen ohne jetzt zu googeln dass Patriotismus eine gesunde Einstellung zum Vaterland ist und soviel bedeutet wie, dass man das Land und die Bevölkerung sehe zu schätzen weiß und nichts tun würde was dem Land schadet. Also positiv.

nationalismus ist ein übertriebener Patriotismus welcher, so glaube ich, dazu führt dass man das eigene Volk und das eigene Land als erhabener ansieht als andere Länder und somit das Gefühl hat mehr wert zu sein und mehr Rechte inklusive der Eroberung anderer Länder besitzt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – aufgrund meiner intellektuellen Kapazität.🤓

Ein Patriot mag sein Land. Ein Nationalist liebt sein Land, würde alles für sein Land tun und wertet gegebenenfalls andere Nationen ab.

Wobei unsere Nationalisten nicht unser Land mit seiner Staatsform, seiner Regierung, seiner Vielfalt und seiner Kultur mögen.

0

Patriotismus ist für mich die Liebe zum Volk, zur Kultur und zum Land im Sinne der Natur- und Kulturlandschaft.

Nationalismus wäre für mich die Liebe zum politischen Konstrukt und zu politischen Figuren.

Aber das ist nur meine persönliche Auslegung.

Was möchtest Du wissen?