Universalnetzteil - funktioniert es mit diesen mA werten?

4 Antworten

denk mal einfach ne nummer größer....

das trafohaus irgendwo bei euch in der nähe ist so zu sagen das "netzteil" für euer haus und alle darin befindlichen geräte. das trafohaus liefert 1000 ampere und mehr. die einzelnen geräte natürlich deutlich weniger. trotzdem brennen sie nicht durch.

das liegt an der spannung. die ist bei 230 volt festgelegt und so kann bei einem normal funktionierenden gerät nichts duchbrennen, weil die geräte nur so viel strom duchfließen lassen, wie sie brauchen.

nicht anders verhält es sich mit deinem netzteil. wenn es mehr mA oder A hat wie das orginal netzteil macht das garnichts. so lange du die spannung richtig einstellst.

wegen der sicherungen bei euch im haus. die begrenzen den Strom nicht. sie unterbrechen den stromkreis nur im notfall, wenn zu viel strom fließt z.B. wenn zu viele geräte an einer steckdose angesteckt sind, oder ein gerät kaputt ist (kurzschluss)

beim netzteil brauchst du keine sicherungen, da a.) das netzteil nicht wesentlich mehr hergibt wie 600 mA und b.) ja immernur ein gerät eingesteckt wird.

übrigens, wenn das neue netzteil zu wenige mA hat, dann wird es auf dauer überlastet und geht kauputt...

lg, Anna

Die Spanungsverstellung würde ich auf 9Volt festleimen und die Polarität ob + innen im Stecker oder aussen musst du beachten. Selten gibts auch Netzgeräte die zB 9Volt Wechselspannung ausgeben (~), aber wenn beide Netzgeräte Gleichspannung ausgeben ist alles OK, 100mA mehr spielen keine Rolle...es geht dann auch weniger schnell kaputt.

Der Verbraucher nimmt sich nur soviel Strom, wie er benötigt, bei dir wären es rund 500 mA. Das Netzteil könnte aber ein wenig mehr liefern, wenn denneine Verbraucher es benötigen würde.

Von daher passt das. Das Netzteil könnte auch 9 Volt und 1000 Ampere liefern (unrealistisch, es geht ums Prinzip), aber das Pad nimmt halt nur 500 mA Strom auf. Mehr nicht.

Denke damit ist die Antwort auf den Punkt gebracht. ;) Habe nichts hinzuzufügen.

0

das macht nichts, weniger wäre schlecht

Was möchtest Du wissen?