Unbeschreibliches Gefühl beim Musikhören

6 Antworten

Ich denke, Musik beeinflusst uns emotionell so sehr, weil sie so geschrieben wurde :-)

Musik ist, glaube ich, die Kunst, die uns koerperlich am meisten beruehrt, man spuert sie am ganzen Koerper (es sei denn, man benuetzt Kopfhoerer). Die Faehigkeit, Musik zu "verstehen" schein tief in und eingebaut zu sein: Babies, denen im Mutterleib ein Musikstueck wiederholt vorgespielt wurde, koennen sich im Alter von 1 jahr noch daran erinnern! 

Ich denke, Musik ist geheort zu unseren Sprachfaehigkeiten, und dient dazu, komplexe Emotionen auszudruecken und zu verstehen, wo Worter einfach nicht reichen.

Was meinst du damit mit Esseidenn, man hat Kopfhörer? 

0

Musik beeinflusst unsere Emotionen und unsere Stimmungen.

Sie kann uns "antörnen" , aktivieren, traurig machen" , beruhigen etc. - je nachdem.

 

Im Allgemeinen drückem bestimmte Musikgruppen folgende Emotionen und Stimmungen aus die Gesellschaftlich größtenteils so anerkannt sind. Die Auflistung ist bei Weitem nicht vollständig und dient nur der Veranschaulichung von Emotionen die durch Musik ausgedrück werden können.

  • Pop:  Gefühlsschwankungen, Emotionen, Liebe, Hass

  • Klassik:  Kontinuität, Euphorie, Gefühlszustände

  • HipHop/Rap:  Antigesellschaftliche Haltung, Rücksichtslosigkeit, Agressivität, Depressionen

  • Reagge:  Frieden, Gesellschaftlichkeit, Glück

  • Soule:  Trauer, Depressionen, Emotionale unkontrollierte Überhand

  • Techno: Motivation, Kontinuität, Gefühlslosigkeit

Die Auflistung könnte unendlich weitergeführt und diskutiert werden. Die einzige Tatsache die uns interessiert ist die Fähigkeit die Musik besitzt!, Emotionen verändern und auszudrücken.

http://www.erfolg-reich.org/emotionen-musik/

 


 


 


Warum sollre Hip hop und rap nur negative sachen auslösen?

mich hat hip hop / rap noch nie agressive gemacht. mich beruhigt es und es bringt mich zum nachdenken.

( kollegha, fraid bang usw. ist kein richtiges hip hop / richtiger rap)

2
@KatiKeks

Endlich mal einer, der kapiert hat, Dass Deutsch"rap" kein Rap ist! Nur amerikanischer Rap ist echter!

1
@KatiKeks

@katikeks

ja - da haste sicher recht. Das wird nicht auf alle zutreffen. Auch hier wird die Regel gelten: Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber bei der Mehrheit ist das wohl nach Aussage und Ergebnis der Untersucher der Fall.

0

Die Musik ist etwas sehr mächtiges .

Mit Musik  werden ganze Massen manipuliert .

Es ist nicht ungefährlich  gewisse Musik  zu hören. Andererseits kann Musik einen  in den Himmel heben.

Ich habe in meinem Leben auch schon sehr unterschiedliche Arten von Musik gehört.

Meiner Erfahrung nach wirkt gewisse Musik wie zum Beispiel Heavy Metal  wie eine Droge.

Diese Musik löste  in mir sehr ungute Sachen aus und ich habe sie in Jungen Jahren viel  (  Zu viel ) gehört .

Heute vermeide ich sie total  obwohl ich sie den ganzen Tag hören könnte .

Sie regt einen zur selbszerstörung an  und aktivert die niederen Instinkte im Menschen .

Das ist der Zweck diese Musik Richtung .

Mann könnte sagen die Botschaft des Musikers  seine Stimmung  wird zu unserer eigenen Stimmung.

Deshalb sollten wir nur  glückliche aufbauende Musik hören.

 

Bin ich froh, dass sich jemand fühlt wie ich.

Ich hab mal ein wenig gesucht und scheibar spricht "gute" Musik das Belohnungszentrum des Gehirns an. So werden Glückshormone freigesetzt.

du verbindest mit dem text etwas...geht mir auch so... und dann die passende melodie

Ja stimmt wobei es eig. immer ausschließlich die Melodie ist

0

Was möchtest Du wissen?