Unbeliebtester Dialekt?

Das Ergebnis basiert auf 35 Abstimmungen

Sächsisch 63%
Bayrisch 14%
Schwäbisch 9%
Plattdeutsch 6%
Mannemerisch 3%
Pfälzisch 3%
Hessisch 3%

21 Antworten

Hi, am schlimmsten könnte sein: Kanaksprak (a la Erkan & Stefan). Gruß Osmond http://de.wikipedia.org/wiki/KanakSprak%E2%80%9324Mi%C3%9Ft%C3%B6nevomRandederGesellschaft Zitat: „Klar hab ich was anzubieten, was feines noch dazu, aber nicht, wie der dumme rest, schimmelmarok oder roten libanesen oder was auch immer die verscherbeln, wenn's um's abzocken geht, muß ja jeder sehen, wo er bleibt, illegal is nur auf die länge 'n bißchen knechtmaloche, und wenn der gendarm dir auf den fersen ist, bist du pur zombie, weil du ja krumm bist und immer schön an der wand klebst, bevor der handel in die gänge kommt, und's geschäft blüht und rankt bis zum großen bang. Die cashen dich, so sicher wie'n amen ist das, da kannst du die eier verwetten, daß du dich mit deiner scheiße ins olle aus kickst. Also, ich für meinen teil hab mir die show angekiekt und mir gesagt: zu heiß, joker, das bist du nicht, da mach man schön artig 'n bogen drum. Die männeken haben zwar gold, wo der blick auch hinfällt, und haben's nie so recht nötig, die olle zeche zu prellen, da die mit'm ganzen bündel zur hand sind, aber, siehst du, da ist alles wie inzucht, oder wenn einer kies macht mit 'n paar stuten im stall, die er denn für sich laufen hat, aber, mann, ich biet meine eigene kraft an, die der allmächtige mich mit der muttermilch schlabbern ließ, und die kraft, mann, ist ne ureigne bravour: vom meister nimmt das greenhorn erst mal das olle handwerk, der muß doch erst mal drauf kommen, daß meinetwegen s'holz so ne struktur hat, also ne eigne prägung mitgeliefert bekam, als es noch nicht mal 'n toter wurzelknoten war, da tief im erdgeschoß ohne ne spur licht am räkeln war, und die erdkrumen zogen an seinen winkeln und zipfeln, und da ging ihm auf, was so drin ist an ureigenster herrlichkeit, also hat dieser fliegenschiß sich gesagt: ich nehm mein kapital und mach ne fette investition.“

Bayrisch

Ich wohn hier seit fast 5 Jahren, und ein Dorf weiter reden sie wieder anders. Ich glaube diese Sprache ist im Suff entstanden. Wegen sächsisch, ich bin in Sachsen aufgewachsen aber hab es mir abgewöhnt und rede Hochdeutsch.

so sans heud, dia preissn, kein sinn für boarische kultur und tradition g

0
Sächsisch

Ist bei den meisten wohl der unbeliebteste, weil viele damit auch den "Ossi" schlechthin in Verbindung bringen. Soll aber nichts über die Leute aussagen. Gibt sicher sehr viele nette Sachsen.

Im Grunde hat jeder Dialekt seine Daseinsberechtigung und Dialektsprecher sind mir immer noch lieber als solche, die gestochen Hochdeutsch sprechen und die Nase rümpfen, wenn andere Dialekt sprechen.

Ich spreche übrigens Bayrisch (mit Münchner Klangfärbung)! Und darüber lasse ich sowieso nichts kommen!

Sächsisch

Obwohl ich den Dialekt sehr lustig finde. Den Dialekt, den ich von denen am unlustigsten finde, ist eindeutig Hessisch.

bei Sächsisch und Schwäbisch drehen sich mir die Fingernägel um ;o)

Was möchtest Du wissen?