Umzugskartons (billig bekommen)

12 Antworten

Seit wann gibt es bei Lidl oder Edeka Umzugskartons?? Meinst Du nicht etwa Bananenkartons? Die bekomme ich dort immer kostenlos und die eignen sich für schwere Sachen, z.B. Bücher, Werkzeuge usw,,

Ansonsten bekommst Du richtige Umzugskartons manchmal in diesen Zeitungen, wo man kostenlos Anzeigen einstellen kann ("such und find", "Zweite Hand", die heißen überall verschieden), umsonst angeboten bei Selbstabholung. Bei den Speditionen kostet ein neuer Umzugskarton 5€ und gebraucht 2,50€.

Die Kartons aus dem Baumarkt taugen meist nicht viel.

es gab mal welche im lidl und 2 wochen später im aldi. weiß nur nicht mehr wann das war. gabs da als angebot (die bieten ja wöchentlich immer irgendwas an).

die bananenkartons hab ich auch immer genutzt und so 10-15 haben für alle meine sachen auch gerreicht. aber ich hab bei meinen im umkreis nachgefragt. da hieß es sie haben eh nur wenige und die werden nicht an Kunden weitergegeben. man kann mir vielleicht mal 1 oder 2 mitgeben, aber mehr nicht. und da bräuchte ich ja ewig um mir meine anzahl anzuhäufen. deswegen such ich nach Alternativen für diese dinger. vor 6 Jahren hab ich noch 8 stück bekommen, eine freundin noch paar und meiner Mutter ein paar. und schon konnte ich umziehen :-)

manchmal gibt es die ja im angebot (so wie schulzeug meist püntlich zu schulbeginn angeboten wird etc)

0
@comedyla

Auch auf Wochenmärkte oder Trödelmärkten am Verkaufsende bekommt man Bananenkartons. Wenn man fragt, wann wieder welche anfallen, kann man oft jedesmal mehrere im Laden bekommen. Es ist wirklich schade, wenn die in der Kartonpresse landen. (Bei penny brauchen sie die für die retouren selber.)

0

Da man meist nicht vor hat gleich wieder umzuziehen fallen diese Teile relativ viel auf dem Gebrauchtwarenmarkt an. Ich würde in lokalen Anzeigenblättchen nach gebrauchten Umzugskartons sehen nicht im Internet. Bei gebrauchten Kartons ist es entscheidend wie sie behandelt bzw. genutzt wurden, du musst die vor dem Kauf sehen können. Wurden die einmal überladen halten die nicht mehr und dein ganzer Krempel ergießt sich zum ungünstigsten Zeitpunkt auf die Straße.

Ich fürchte die sind bei den Discountern nicht gut genug gelaufen, da sie leider einen gewissen Preis haben müssen, wenn sie gut sein sollen. Ich kann mich jedenfalls nur an ein einziges Mal erinnern, dass ich die gesehen habe. Wiederholt werden nur die Angebote die auch laufen.

in den diversen anzeigen-blättern, z.b. der heiße draht oder sperrmüll findest du ebenso wie in den veranstaltungsmagazinen der großstädte kleinanzeigen in denen leute ihre gebrauchten kartons recht günstig anbieten. weiterhin könntest du die möbelspeditionen deiner gegend befragen, ob sie vielleicht kartons VERLEIHEN (manche machen das) auf JEDEN FALL ist es besser etwas geld für ordentliche kartons auszugeben, als mit irgendwelchen bananenkisten herumzuwurschteln.

Also, ich habe noch nie mit Bananenkisten "herumgewurschtelt". ;-)

0

Baumärkte habe meist welche, da zahlt man aber ca 1€ pro Stk, Okea und ähnliche Läden haben auch welche. Als ich im baumarkt gearbeitet habe, kamen aber auch öfters leute zu uns und haben gefragt ob sie die Kartons von den Lieferungen haben können ( teilweise waren die sehr groß und stabil) was die dann damit gemacht haben weiß ich allerdings nciht.

Was möchtest Du wissen?