Umfrage - Kennst du deinen wahren Wert als Menschen?

 - (Liebe und Beziehung, Psychologie, Menschen)

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Andere Antwort 41%
✅ Ich kenne meinen Wert und andere wissen den zu schätzen 29%
🚫 Ich kenne meinen Wert aber andere wissen es nicht zu schätzen 12%
Ich kenne meinen Wert nicht 12%
Ich bin wertlos 6%
Ich wünschte man würde meinen Wert erkennen 0%
Ich bin Wertvoll, aber es hat mir nie etwas gebracht 0%

7 Antworten

Andere Antwort

Hi Lucy,

mal wieder ein interessanter Gedanke. Vielleicht schreibst Du ja auch Deine eigene Antwort darunter, nachdem Du uns schon neugierig gemacht hast xD

Ich glaube, wenn man über seinen eigenen Wert spricht, muss man erstmal über Werte generell sprechen, die man in sich trägt. Werte wie

  • Unvoreingenommenheit
  • Toleranz
  • Ehrlichkeit
  • Hilfsbereitschaft
  • Treue (in der Beziehung)
  • Selbstkontrolle (z.B. beim Essen, Sport, Alkohol)
  • Wohlstand (auch, wenn das oft erstmal negativ klingt, besitzt man auch solche Werte. Beispielsweise will jeder lieber ein Dach überm Kopf und ein gutes Essen auf dem Tisch)
  • Gesundheit und Schönheit
  • Empathie
  • Unabhängigkeit
  • Humorhaftigkeit
  • etc..

Die Liste geht lange weiter und ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Ich benutze also dieses Verständnis von eigener Wertevorstellung, weil irgendein mafiöser Menschenhändler da vermutlich etwas anderes im Kopf hätte. Seinen Wert definiert man also selbst. Er kommt nicht von außen und ist rein subjektiv.

Um sich selbst wirklich wertvoll und liebenswert zu fühlen, ist es notwendig, diese Werte bestmöglich zu erfüllen und sich somit selbst im Spiegel anschauen zu können. In der Natur der Sache liegt aber auch, dass man kein perfekter Übermensch ist und immerzu, jeden Tag, ein paar Werte außer Acht lässt oder sich Werte auch widersprechen, wodurch man in Zwiespalt ohne perfekter Lösung gerät.

Und so fällt dann auch meine Antwort aus: An manchen Tagen spüre ich mich wertvoll, an anderen mal weniger, stark abhängig davon, was ich gerade in meinem Leben mache.

Und Lucy, vielleicht hilft Dir das hier ja: Am Ende geht es bei Leuten, die sowieso recht selbstreflektiert und sozial eingestellt sind, nicht darum, die eigenen Wertevorstellungen noch besser zu erfüllen, sondern diese Ansprüche an sich selbst auch mal absinken zu lassen. Man muss sie weniger strikt sehen und es sich selbst nicht übel nehmen, wenn man sie nicht alle erfüllen kann, sonst wertet man sich innerlich permanent ab.

Das ist gar nicht so einfach und hat mich lange Zeit beschäftigt, aber ich verzeihe mir heute fast alle meine Fehler und mag mich mit den vielen Unzulänglichkeiten, Kanten und Ecken, die ich habe. Seitdem fühle ich mich selbst viel, viel wertvoller.

Was die Außenwahrnehmung angeht: Die meisten werden wohl so erkannt, wie sie sich selbst auch fühlen und präsentieren. Die Ausnahme bilden hier depressive Menschen, die oft sehr große Werte tragen, die sie nur schwer erfüllen können, andere Menschen aber noch viel weniger. Diese fühlen sich dann oft verkannt, falsch verstanden und wahrgenommen. Hier fehlt einfach der positive, lebensbejahende Kommunikationsweg nach außen und andere erkennen den Wert viel schlechter.

Schönen Tag Dir,

You are awesome

Mein lieber Awesome, danke erstmal für deine ausführliche Antwort, ich weiss das es nicht selbstverständlich ist :3

Naja, ich kann dir gerne zeigen was ich genau damit meine mit meiner Andeutung, aber ich weiss auch das viele das nicht verstehen oder nachvollziehen können, da muss man selbst durch leider.

Ich lass die den Link da und vielleicht kannst du jetzt besser all meine Fragen besser verstehen ;)

https://www.gutefrage.net/frage/gibt-es-zufaelligerweise-leute-hier-die-mit-narzissten-aufgewachsen-bin

LG

0
Ich kenne meinen Wert nicht

Hey Lucy,

meiner Meinung nach ist es naiv und nicht möglich genau zu wissen, welchen Wert man hat. Ich finde es auch irgendwie schwachsinnig, sich an irgendeinem Wert zu messen und vielleicht sogar mit dem Wert anderer zu vergleichen. Das bringt niemandem etwas. An welchen Punkten soll man soetwas fest machen?

Fakt ist, dass niemand wertlos ist. Denn jeder leistet seinen guten Beitrag in verschiedenen Bereichen und Lebenssituationen. Das wissen viele Mitmenschen zu schätzen - andere eben nicht, das ist normal. Die einen mehr, die anderen weniger. Fakt ist auch, dass es niemanden gibt, der jedem alles recht machen kann.

Man sollte sich nicht an einem fiktiven Wert messen. Wir sind alle gleichermaßen (nur) Menschen.

Schönen Tag :)

Gruzz Volgi

________________________________________________________

Wer jetzt dennoch unbedingt irgendeinen Wert braucht, kann ja hier mal schauen :)

Andere Antwort

Beim Menschen gibt es keine unbedingte Werterkennung, jedenfalls ist das bei mir nicht so, dass ich ein grundlegend stabiles und somit unabhängiges Selbstwertgefühl habe.

Der eigene Seinswert, den man sich gibt oder hat, ergibt sich somit aus dem Nutzwert per Wertbeibemessung.

✅ Ich kenne meinen Wert und andere wissen den zu schätzen

Ich habe mittlerweile Zugang zu meinem Selbst-Wert-Gefühl gefunden.

Das war nicht immer so. Als Jugendliche und junge Erwachsene dachte ich auch ich sei wertlos.

Im Laufe der Jahre habe ich viel Selbsterfahrung, Therapien und Reflexionen gemacht, die mir immer mehr bewusst gemacht haben, wie einzigartig und wertvoll ich bin.

Was ist bei mir dieser Wert, der so wertvoll ist?

Das ist meine Natur. Das, was in mir angelegt ist. Es macht mich zu etwas Besonderem (das ist übrigens bei jedem so. Jeder ist besonders, weil er ganz individuelle Eigenschaften und Begabungen hat).

Speziell schätzen die Leute bei mir meine Offenheit, meine Fähigkeit die Wahrheit des anderen intuitiv zu erfassen und mich genau auf seine Ebene begeben zu können (ich kann jeden da abholen wo er ist).

Mir hat es sehr geholfen, dass mein Mann mir regelmäßig sagt, was er als meine besondere Begabung sieht und wie groß und erhaben er mich sieht.

Selbstwertgefühl bekommt man also auch von anderen, die einem sagen wie wertvoll man für sie ist.

Aber auch Affirmationen, Selbsthypnose usw. kann helfen ein gesundes stabiles Selbstwertgefühl aufzubauen.

Andere Antwort

Der ungefähre Wert eines Menschen hängt von verschiedenen Faktoren wie Körperkraft, Alter Gesundheit bzw der Qualität der Organe ab

Was möchtest Du wissen?