Ich mache Sport, seit ich laufen und nen Ball halten kann 😁

Tennis, Volleyball, Handball, Bergsteigen, Biketouren, Schwimmen, Judo.. ich liebe es!

Hab im Gymi auch Sport LK gehabt und darin Abi gemacht. Für mich war der Schulsport immer das beste Fach. Mochte auch Leichtathletik, Batminton, Basketball und Turnen. Nur diese Fitnesstanzen war nix für mich. Hab nur mal 5 Jahre Breakdance gemacht.

Mochte nur nie, wenn wir was gemacht haben, was ich besser als jeder (Lehrer eingeschlossen) konnte. War zB lange in der süddeutschen Handballauswahl.. da machten die Übungen in der Schule wenig Spaß.

...zur Antwort

Hallo Hera,

Du reagiest natürlich nicht über. Nach solchen Erfahrungen keinen Rückhalt und Glauben in der Familie zu finden, ist ein tiefer Schlag in die Magengrube.

Vertraue Dich stattdessen lieber engen Freunden und/oder einer Therapeutin an, um als Allererstes jemanden mit Verständnis und Einfühlungsvermögen als Gesprächspartner zu haben. Jemand, der Dir endlich das verdiente Gefühl gibt, jedes Recht zur Niedergeschlagenheit, Rücksicht und Unterstützung zu besitzen.

Aus diesem Verständnis heraus wird es Dir einfacher fallen, zu entscheiden, ob Du mit Deiner Familie nochmal einen Anlauf wagen willst und ihnen irgendwie klar machen kannst, was das alles für Dich bedeutet hat und heute noch bedeutet.

Viel Kraft,

You are awesome

...zur Antwort
Ja

Ne, ich glaube auch, dass Du da eine neue Evolutionsstufe erreichst. Ich dagegen bin eher so eine Rückentwicklung. Schauen wir mal, wer mehr Kinder bekommt, die die Zukunft bevölkern werden :-)

...zur Antwort

Psychologisch gesehen besitzt der Mensch nur zwei Möglichkeiten, seinen Selbstwert zu erhöhen:

  1. Ihn positiv aufzuwerten (Durch Selbst- und Fremdbestätigung)
  2. Das Umfeld abzuwerten

Jeder Mensch besitzt beide Komponenten und fährt dabei eine Mischform der Strategien. Zu wieviel Prozent welche überwiegt, hängt sehr viel von der Erziehung durch das Elternhaus und das Vorleben im eigenen, sozialen Umfeld ab.

_____

Eines ist aber klar: Sich unbedeutend zu fühlen, macht Menschen kaputt! Sie müssen Selbstaufwertung betreiben.. und wenn keine positiven Strategien erlernt wurden, passiert das eben durch Abwertung des Umfelds.

...zur Antwort

Hat mein Freund keinen Bock?

Hallo :)

Mein Freund verhält sich eigentlich wie immer nur eine Sache ist seltsam.

Seit ca. 9 Monaten schlage ich ihm immer wieder vor, dass wir im September/August ja in den Urlaub könnten. Bisher hat er immer wieder eine Ausrede gefunden. Zuerst hat er nicht gewusst ob er Urlaub bekommt,dann hat er Urlaub bekommen,meinte aber es ist noch zu früh zum Planen. Danach hatte er Probleme mit seinem Auto,welches jetzt repariert werden muss und daher kein Geld für den Urlaub, was ich prinzipiell verstehen kann aber er hat auf einmal dann Geld für Andere Investitionen und begründet das damit, dass ein Urlaub 400€ aufwärts kostet und er dafür kein Geld habe. Wenn er allerdings das Geld was er für andere Dinge ausgibt zur Seite legen würde, dann hätte er sicherlich genug Geld für einen Kurzurlaub,es müsste wegen mir nicht mal was krasses oder das Ausland sein. Jetzt hat er sein FSJ gekündigt und einen neuen Job und jetzt heißt es er bekommt sowieso kein Urlaub mehr dieses Jahr. Die Urlaubspläne ständen schon fest.

Er meinte wir könnten ja nächstes Jahr gehen, allerdings wird es bei mir wirklich schwierig,da ich ab Oktober studiere und dann sowieso jeden Cent fürs Studium brauche.

Bei den Sachen die er sich gekauft hat handelt es sich btw nicht um Beträge wie 10€ oder so sondern um Beträge 100€+

Glaubt ihr er hat einfach keine Lust mit mir in den Urlaub zu gehen?

PS: Wenn man vor 9 Monaten gebucht hätte, hätte er auch easy sein Geld sparen können also so ists nicht

...zur Frage

Ich glaube, es verursacht ihm einfach Probleme und er hat kein gutes Gefühl bei der Sache. Es bringt ihn sowohl zeitlich als auch finanziell in Schwierigkeiten. Klar, das würde sicher irgendwie gehen, aber er zieht es eben klar vor, lieber erstmal keinen Urlaub zu machen.

Ich finde auch, das sagt er ja einigermaßen deutlich. Klingt eher so, als wäre ihm das unangenehm, dass er das nicht hinkriegt. Hätte er wirklich Zeit und Geld, wäre das ja tatsächlich um ein Vielfaches einfacher.

Fazit: Ich glaube echt, dass das nicht an Dir liegt, sondern dass ihm das gerade einfach mega unangenehm ist. Er will eben seine anderen Dinge kaufen, was ich auch halbwegs verständlich finde. Schade, wenn dabei nichts mehr für "euch" übrigbleibt.

____

Also, ich verstehe super, dass Du das schei** findest und dass Du Dich dabei nicht gewertschätzt fühlst. Aber seine Einstellung dazu ist ziemlich deutlich, oder nicht? Ganz persönlich finde ich auch eher, dass eine Investition in einen Urlaub immer eine gute ist. Besser als jede Technik oder sonstwas.. und auch eine Investition in eine funktionierende, innige Beziehung. Das sieht er anscheinend etwas anders.

...zur Antwort

Ich denke, dass ihr euch vor allem Zeit geben solltet. Ein bisschen Abstand tut da gut, mach was mit Deinen anderen Freunden und Freundinnen. Die Zeit beweist auf Dauer von selbst, wie ihr zueinander steht.

Jetzt noch ein Treffen zu erzwingen, macht das nur komplizierter. Es sei denn, ihr macht das Treffen so, dass ihr euch darauf einigt, dass es eben gerade komisch ist und ihr deswegen erstmal nichts zu zweit macht.

...zur Antwort

Also bei mir trifft das zu 100% zu. Auf eine gewisse Weise bin ich wohl sapiophil und finde Frauen sofort viel attraktiver, wenn sie intelligente und komplexe Gespräche führen können, am besten noch gepaart mit hoher emotionaler Intelligenz.

Meine Partnerinnen auf der Schule und der Uni waren schon immer absolute 1er Schülerinnen/Studentinnen. Danach hatte ich mal eine Partnerin, die nicht studiert hatte, und hab dann tatsächlich Schluss gemacht, weil mir ihre Auffassungsgabe nicht ausgereicht hat.

Meine heutige Partnerin ist auch hochintelligent. Ich denke aber auch, dass da eins zum andern kommen muss. Ich habe auch drei Studienabschlüsse (Mathematik, Komparatistik, Informatik) und lese sehr viel. Kann mich also entsprechend ausdrücken und bin nicht auf den Kopf gefallen.

Vielleicht brauche ich die intelligente Partnerin einfach, um auf Wellenlänge zu sein und dauerhaft Augenhöhe halten zu können.

...zur Antwort
Der Artikel wirkt auf mich durchdacht & sinnvoll

Verklickt.. ist wahrscheinlich satirisch gedacht.

Also über die Qualität sag ich garnichts, nur:

Letztendlich passiert dieser Geldtransfer doch schon längst. Nicht durch Steuern sondern durch Krankenkassenbeiträge. Die Frauenarztbesuche werden ja sozusagen auch aus der Sammelkasse bezahlt. Hier geht es um das große Geld, passiert also längst.

Und zumindest in meiner Beziehung wird das Geld für die Verhütung sowieso geteilt. Rein rechnerisch wäre es mir also völlig egal, ob ich das Geld meiner Partnerin gäbe oder dem Staat, der es dann ihr gibt. Da geht es eh nicht um viel Geld.

Nur die Frage: Wäre das nicht eine Benachteiligung für alle Menschen, die keinen Sex haben?

In dem Artikel steckt also nichts als ein völlig undurchdachter Gerechtigkeitsgedanke, dem längst nachgekommen wird.

...zur Antwort
sehr sehr weit

Das ist für 13 Jahre wirklich enorm. Hier mal ein Vergleich für Dich von Gleichaltrigen bei offiziellen Turnieren in diesem Jahr:

https://dlvbl.laportal.net/Performances?performanceList=82736459-f1ae-4360-8b2d-dc8a21ac7bd4&eventcode=LJ&classcode=W13&environment=0&year=2022&showForeigners=0

Du wärst die Nummer 17 in Deutschland, wenn Du diese Leistung bei einem Turnier abrufen könntest.

______

Ich kenne keine Übungen, würde bei der Leistung aber sowieso dazu raten, lieber professionelle Trainer aus dem Leichtathletikverein anzusprechen, anstatt hier auf gutefrage Übungen von PC-Warriorn nachzumachen :D

...zur Antwort

Kommt ganz auf die anderen drauf an :D

Mit meinem besten Freund spiel ich am liebsten Tennis. (gleiches Niveau)

In größeren Gruppen Volleyball oder Snowboarden. (kann jeder einigermaßen)

Mit meiner Partnerin gehe ich ma liebsten Bergsteigen und Bouldern. (Kein großer Leistungsunterschied zw. Frau und Mann)

Mit meinem Cousin gehe ich zum Krafttraining (Er ist bisschen beleibter, hat wenig Ausdauer, aber ist dafür sehr kräftig)

Halt immer so, dass es für alle angenehm und passend ist.

Mein absolutes Steckenpferd war immer der Handballsport (über 20 Jahre aktiv gespielt), aber leider zu oft verletzt.

Fazit: Ich mag es generell, wenn ich mit Leuten das mache, was sie auch können. Ich kann fast überall gut mithalten :D :P

...zur Antwort

Sehe ich komplett anders. Ich habe meine letzten beiden Partnerinnen über bezahlte Dating-Plattformen kennengelernt (jetzt seit zwei Jahren in einer sehr glücklichen Beziehung. Die erste hielt auch lange).

Warum bezahlte? Weil man als Mann auf Tinder oder so nix verloren hat! Da zählt nur Deine Optik und ein cooler Spruch, die Hälfte ist gefaket etc..

Bei bezahlten Seiten ist das viel sinnvoller. Du kannst Dich geben wie Du bist und hast eine höhere Erfolgsquote.

...zur Antwort

Warum wirst Du nicht sauer und presst ihm nen richtigen Text?

Sag ihm, dass Du nicht mehr die naive Jugendliche von früher bist, dass Du seine "freundschaftlichen" Annäherungsversuche lächerlich und erbärmlich findest und dass er Dich ab sofort in Ruhe lassen soll, wenn seine Frau keinen Wind davon bekommen soll.

Das versteht er vielleicht. Und ja.. Blockierfunktionen gibts auch.

...zur Antwort