Um welchen Helm bzw. welches Modell handelt es sich?

 - (Deutschland, Geschichte, Militär)  - (Deutschland, Geschichte, Militär)

6 Antworten

Neben den mir bekannten fakten hab ich boch ein bisschen recherche betrieben.

Was mir klar war

M18 also ein helm aus dem 1. Wk

Weiterverwendet in den 30ern

Was ich herausgefunden habe.

1934 wurden einheitliche embleme verwendet, das rot-weiß-schwarze sagt aus das dieser zur Wehrmacht gehörte der Adler zeigt das es Heerestruppen und keine Marine oder Luftwaffe war. Genaugenommen ist es allen anscheins nach ein Kavallerie Helm, das erklärt warum es ein M18 mit ohrausschnitt mit WH emblemen ist.

Mfg DP

Nach den Symbolen Wehrmacht. Wobei ich nicht ganz exakt bestimmen kann, was der Adler hält. Wahrscheinlich ein Hakenkreuz.

Die Form irritiert mich. Genauso wie die anderen User stören mich die zwei Einschnitte an der Krempe. Die kenne ich so nicht. Aber das kann nur am Truppenteil oä. liegen. Wehrmacht ist es jedenfalls.

Könnte eher ein Helm von 1918 sein. Hat ja auch noch die Reichsflagge, die allerdings auch übergangsweise von 33-35 verwendet wurde.

Hallo

Bin kein Experte. Der Helm scheint von der Wehmacht zu sein. Hat aber eine setsame Kontur an der Krempe (Diese Zacken am Rand) hab ich noch nie gesehen. Sehr Interessant. Könnte mir vorstellen das da am Helm was besfestigt war. Vllt. ne Lampe? Mal sehen was dabei rauskommt.

Was möchtest Du wissen?