Uhr Krone abgefallen/gebrochen?

 - (Reparatur, Schmuck, Uhr)

3 Antworten

Abgebrochen oder herausgefallen?

Theorie: Die Krone verfügt über eine Aufzugswelle, die in das Uhrwerk greift. Wenn man die Krone zieht, um die Uhr stellen zu können wird meistens das Uhrwerk gestoppt.

Wenn also an der Krone stark gezogen wurde bevor sie verloren gegangen ist, befindet sich das Uhrwerk/Aufzug im Zeigerstellmodus.

Sofern die Aufzugswelle gebrochen ist und noch ein Teil aus dem Uhrwerk schaut, kannst du dieses hereindrücken und die Uhr müsste laufen.

Aber: Letztendlich ist das aber kein Zustand. Du benötigst eine Aufzugswelle und eine neue wasserdichte Krone.

Die Kosten kommen auf den Hersteller der Uhr an und ob Originalersatzteile benötigt werden. Standardersatzteile können günstiger ausfallen.

Kosten: Rechne mal mit Kosten zwischen 30,- bis 60,- €. Die Uhr muss geöffnet werden, Kosten für die Herstellung und Prüfung von Wasserdichtigkeit können anfallen.

Sofern die Batterie schon älter ist, würde ich die gleich mit tauschen lassen.

Letztendlich kann der Aufzug auch Schaden genommen haben. Das muss man prüfen.

Mein Tipp: Geh zum Uhrmacher um die Ecke oder einen Shop, der diese Marke führt. Ein Kostenvoranschlag ist meistens kostenfrei. Auch kannst du verschiedene Angebote einholen, sofern du genau weißt, was gemacht werden muss...

Gerne Fragen!

U7rmacher

Woher ich das weiß:Beruf – Angestellt als gelernter Uhrmacher seit 2013.

Ich habe noch Garantie drauf (Juwelier Christ) gilt das auch oder ist das selbstverschulden?

1
@Colnocol00

Das ist immer die Sache. Eine Krone fällt ja nicht einfach heraus. Dennoch wählen Hersteller aus ästhetischen Gründen eine viel zu große Krone, die für Quartzuhren völlig unnötig sind. Man bleibt daran hängen und schwupps wars das für die Krone.

Ich würde den Fall einfach mal schildern. Nimm alle Unterlagen mit, die dir vorliegen. Zumindest kannst du auf Kulanz plädieren...

0

Hi, konnte ich dir mit meiner Antwort weiterhelfen? Wenn nicht, helfe ich gerne weiter! Ich freue mich sonst über einen Stern ;-)

0

warum gehst du nicht einfach in ein uhren-fachgeschäft, die sich damit auskennen?

weder kann man das modell noch den typ der uhr erkennen, bzw. hast du es nicht geschildert. das sieht zumindest nicht nach einer klassichen uhren-krone zum aufziehen oder verstellen, sondern nach einer druck-taste einer digitalen uhr aus.

An der Krone sitzt ein kleiner Stift, der ist wahrscheinlich abgebrochen und somit läuft die Uhr nicht.

Ein Uhrmacher kann so etwas reparieren.

Kosten dürften sich so bei 25 - 50 € einpendeln

Was möchtest Du wissen?