Was bedeutet eigentlich bei Uhren .....Gehäusedurchmesser (ohne Krone): ca. 50 mm

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kleine Rädchen am Rand, mit dem du die Uhr aufziehst. (Sieht ja auch ein bisschen aus wie eine Krone)

Da die Krone bei den meisten Uhren außerhalb des eigentlichen Durchmessers der Uhr liegt ist die Angabe streng genommen unnötig. Gemeint ist aber eben der Durchmesser der Uhr ohne etwaige Bedienelemente wie z.B. die Krone.

der gehäusedurchmesser ist einfach der durchmesser der uhr.. also hinten (sozusagen diese scheibe, die du rausmachst, um neue batterien reinzu machen) ohne die krohne.. also ohne das rädchen.. oder ?

Na, ohne Krone! Die Krone ist das Rädchen zum aufziehen/stellen der Uhr. Und der Gehäusedurchmesser ist in mm.

Die Krone dient zum Verstellen der Zeiger und zum Aufziehen des Uhrwerks.

Was möchtest Du wissen?