Kratzer in der Uhr?

 - (Reparatur, Uhr, Glas)

5 Antworten

Ich weiß leider nicht, was du mit äußerem Zifferblatt meinst, aber es gibt fast nichts, was man nicht reparieren oder unsichtbar machen kann

Ich sehe grade, es geht um den Kratzer auf der Lünette. Da müßte ein winziges Tröpfchen geeigneter Lack (schlagfest, wasserfest, Email, usw. gibts z.T. bei Obi in kleinen Einheiten. Autolack geht auch, von der Sprühdose auf den Pinsel) genügen.

Du brauchst einen sehr feinen Piinsel. Haarpinsel hat zu lange Haare. Und etwas zum Wegwischen, mit einem Hauch Öl drauf, für das, was über den Kratzer hinausgeht, da mußt du schnell sein, Lack trocknet im Nu.

Unser U7 meint Stift, aber da mußt du gut aussuchen, damit es hält. Es gibt wasserfeste Stifte; aber Filzstift, Vorsicht, macht lila schimmernde Spuren auf so glatten Oberflächen. Probier es an etwas anderem aus.

Nicht kapitulieren!

Du wirst ein Originalersatzteil benötigen und das lohnt sich nicht.

Also du hast es ja schon selber gesagt, es handelt sich hierbei um eine Uhr aus dem untersten Preissegment (90,- €).

⇨ Die neue originale Lünette samt Umbau werden gar nicht sooo teuer sein, aber trotzdem lohnt es sich nicht.

Invicta ist keine Reparatur freudige Marke, was Ersatzteilverfügbarkeit angeht. Auch gehen da die meisten Uhrmacher nicht gerne ran. Der Umbau selbst wäre einfach, das Ersatzteil wahrscheinlich günstiger als dessen Versand.

Man müsste die Lünette genau ausmessen und versuchen einen nicht originalen Ersatz zu bekommen. Die verwendeten Farben machen die Sache aber nicht einfach.

So oder so hat die Uhr ja noch nicht mal ein Saphirglas, sodass es nicht der einzige Kratzer bleiben wird.

Ich würde mal ganz vorsichtig mit einem matten schwarzen Stift drüber fahren und direkt abwichen. Nicht auf den farblichen Indexstrich kommen. Wenn du Glück hast wird so das Ganze etwas ansehnlicher...

Gerne Fragen!

U7rmacher

Woher ich das weiß:Beruf – Angestellt als gelernter Uhrmacher seit 2013.

Dankeee, das war die beste Antwort von allen! :)

2

Hi, konnte ich dir mit meiner Antwort weiterhelfen? Falls nicht, helfe ich dir gerne weiter.

Andernfalls freue ich mich auf einen Stern🌟

0

da hilft nur auswechseln, kostenpflichtig. Gehäuse und Umbau kann durchaus im 3-stelligen Bereich liegen. Frag den Uhrmacher nach einem Kostenvoranschlag

Danke, aber die Uhr 90€ gekostet. Entweder ich lass es und hol mir dann eine neue, aber nicht wegen einem Kratzer da ist mir das Geld zu schade drum.

0
@KingLoui2

Dann kannst du dir gleich eine neue Uhr kaufen für 90€ wenn das auswechseln 3-Stellig kosten soll.

1
@Dzelat27

Ja so meinte ich es auch, aber nur wegen einem Kratzer gebe ich keine 90€ aus. Ich bin 14 und verdiene mein Geld mit Zeitungaustragen... :)

2
@Dzelat27

bei jedem Kratzer gleich ne neue Uhr geht recht schnell ins Geld

passiert recht schnell.

habe über 100 DM für einen Glaswechsel gezahlt. war auch ne gute Markenuhr.

1
@peterobm

So meine ich das nicht ich weiß nicht wie viel ein Lünetten Wechsel kostet ich wahrscheinlich zu Uhrenmacher unterschiedlich aber wenn das wie der liebe Mann oben gesagt hat 3-Stellig kosten soll und er diesen Kratzer entfernt haben möchte kann er sich auch für 90€ eine neue kaufen.

1

ein Uhrmacher kann eine neue Lünette verbauen, anders bekommst Du den nicht vollständig weg.

Ok, aber sie aber doch sehr wahrscheinlich nicht die jetzige da!?

0

Du kannst aber beim Uhrmacher anrufen. Vielleicht läßt sich das polieren.

Wie viel würde so etwas kosten?

0
@KingLoui2

Woher soll ich das wissen? Ich bin kein Uhrmacher und würde wegen so einem Kratzer auch nichts unternehmen. Eine Uhr ist ein Gebrauchsgegenstand. Die wird noch mehr Kratzer bekommen, wenn du sie nicht in der Schublade liegen lassen willst. Wenn du nicht zum Uhrmacher gehen kannst, rufe an.

0
@maja0403

Ok, hätte sein können sie haben damit Erfahrung.

0

Was möchtest Du wissen?