Über Amazon aus China bestellen und der Zoll fängts ab

5 Antworten

Zuerst mal musst du Zollgebühren bezahlen und wenn es ein nachgemachtes Teil sein sollte ( sehr hohe Wahrscheinlichkeit ) dann behält der Zoll das zum Vernichten ein und du siehst keine Ware und kein Geld. Mit solchen Bestellungen wäre ich doch eher etwas vorsichtig

danke, leider kann ich es jetzt doch nicht bestllen, trotzdem, danke

0

Sachwerte die aus einem Nicht-EU Land eingeführt werden und 420 Euro überschreiten, sind zollpflichtig. Wenn das Gerät teurer war; musst du die Mehrwertsteuer nachzahlen. Dann wärst du wahrscheinlich günstiger weg gekommen wenn du es in Deutschland gekauft hättest. Behalten darfst du es jedoch, sofern es kein Plagiat ist.

  • 420 EUR sind falsch. Es sind 430 EUR
  • diese gelten aber nur für den Reiseverkehr. Im Postverkehr gelten andere Grenzen.
  • Plagiate im Postverkehr werden immer eingezogen und vernichtet.
0

Meinst Du direkt von der chinesischen Amazon-Seite? Die Zollabwicklung wird dann komplett von Amazon uebernommen. Fuer den unwahrscheinlichen Fall dass es trotzdem haengen bleibt, kuemmert sich Amazon drum.

Ansonsten zahlst Du nur den Rechnungsbetrag an Amazon. Zollabgaben sind da schon enthalten. Du musst nichts nachzahlen.

Natuerlich bekommst Du das Paket bis zur Haustuer geliefert, und musst es nicht beim Zoll abholen.

Von den ganzen "Experten" hat sicherlich noch keiner von nicht-EU-Amazons bestellt, bzw. nicht mal die entsprechnenden Hilfeseiten durchgelesen ;-)

Da Amazon China auch keine Dritthaendler zulaesst, erhaeltst Du sicher auch keine Faelschung. Duerfte so sicher und zuverlaessig sein wie von deutschen Amazon.

0

Was möchtest Du wissen?