Ubuntu startet nicht normal sondern es wird nur eine art Terminal geöffnet?

...komplette Frage anzeigen Das kommt nach dem Neustart. - (Update, Linux, Ubuntu)

3 Antworten

Wäre ganz interessant, von welcher auf welche Version Du upgegraded hast, welchen Desktopmanager und welche Gui Du verwendest, eventuell auch, ob es während des Upgrades Fehlermeldungen gab.

Mögliche Ursachen, dass nur ins Terminal gebootet wird, könnten Probleme mit XORG sein (siehe Kommentar von PhotonX) oder Probleme mit der Grafikkarte  respektive dem Treibermodul.

Hast Du mal versucht, beim Start den Parameter "nomodeset" mitzugeben?

Hier findest Du eine Anleitung: https://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen/

Logge dich mit deinem Benutzernamen und Passwort ein (das Passwort wird blind getippt, ohne Sternchen). Dann führe bitte den Befehl "startx" aus und zeige die Ausgabe.

Es kommt eine Art Schreibtisch nur es ist alles ziemlich schwarz, der Starter fehlt und der Mauszeiger ist ein Kreuz. Ich kann Ordner öffnen aber alles sieht anders aus

0
@FragefuerHeute

Nicht das ich gleich Haue bekomme aber ich erinnere mich nur zu gut an Ubuntu Updates und die Erfahrung einer 50 prozentigen Chance auf eine folgende Neuinstallation.

Ich bin dann lieber zu einer Rolling Release Distri gewechselt :).

1
@FragefuerHeute

Poste bitte den Inhalt der Datei /var/log/Xorg.0.log (in einem Code-Block).

1
@PhotonX

@PhotonX - Die erste Antwort, die nicht ins blaue schießt!

0
@sudorc

Das habe ich aber auch schon bei einer Rolling Release (Sabayon) erlebt.

0

Klingt wie reine Texteingabe ^^

Ich habe das gerade eingegeben und da steht dass lightdm kaputt oder nicht komplett installiert ist

0

Was möchtest Du wissen?