Tragt ihr im Alltag eine Uhr oder nutzt ihr Handy oder nur Lappy?

18 Antworten

Ich nutze als " Zeitmesser " mein altes Handy ( mit Tasten ) das ich jeden Tag bei mir trage. eine Uhr am Handgelenk ist zwar die " klassische Methode ", würde mich auf Dauer aber stören, da es sich wie ein fremdkörper anfühlt. daher trage ich schon seit fast 20 Jahren kein Armbanduhr mehr.......

hatte mich letztens mit nem Freund unterhalten wegen dem thema.

hab ihn auch gefragt ob er überhaupt eine Armbanduhr hat. er verneinte, das würde stören. er trägt nur ne SmartWatch...

ohne Worte!

ich trage eine Armbanduhr und das ist weder unangenehm noch stört es und tut auch nicht weh.

Ich hab von meinem Freund zum Geburtstag eine Uhr bekommen, die ich auch super gerne trage☺️ Aber Uhren sind für mich auch mehr Accessoires als Gebrauchsgegenstand… wenn ich mein Handy neben mir auf dem Tisch liegen hab, gucke ich aufs Handy, wenn ich es in der Tasche hab, gucke ich auch die Uhr😇 Trotzdem trage ich meine Uhr eigentlich immer, weil sie das Outfit einfach abrunden😘

Meistens beides, eine Armbanduhr immer, mein Smartphone nehme ich nur manchmal mit.

Ich habe eine simple analoge Armbanduhr.
Viele meiner Uhren gehen ein paar Minuten vor, das habe ich mir angewöhnt, seitdem ich so oft mit dem Zug fahre. Bei Funkuhren oder Handy funktioniert das nicht so einfach.

tun dir die Uhren nicht weh ?

0
@Jooker123

Nein, ich trage sie meistens nicht zu fest ums Handgelenk.

0
@Hanimilk

Aber dann sind die doch loose oder nicht ? Ich suche halt eine , die man für immer tragen kann. Die Uhren tun aber so weh. Deswegen lege ich sie nach ner Zeit wieder ab. Nachts halten sie komischweise immer.

0
@Jooker123

Ich trage meine Uhr nicht direkt am oberen Ende vom Handgelenk. Da drückt mir das Rädchen immer in den Handrücken, sondern schiebe sie immer ein Stück nach hinten, dort wo der Arm breiter wird. Danach verrutscht (zumindest bei mir) nichts mehr.

0
@Hanimilk

tut sie dir dann auch nicht weh ? Selbst eine IWATCH ?

0

Was möchtest Du wissen?