Terrarium oder Gitter Käfig?

6 Antworten

Gitterkäfige sind für Hamster überhaupt nicht gut. Der Hamster kann da hochklettern, fallen und sich schwer verletzten, da hast du Recht.

Ein Terrarium oder Aquarium wäre viel besser.

Welche Maße hat denn dieser Gitterkäfig genau? Vielleicht könntest du noch ein Foto reinstellen, dann können wir dir noch besser Tipps geben.

Übrigens: Nagen am Gitter, ist oft ein Zeichen dafür, dass der Hamster zu wenig Platz hat und das ein größeres Gehege benötigt wird.

Woher ich das weiß:Hobby

Hmm länger passt in das Zimmer aber leider nicht mehr rein… Vllt in der Breite…?:-) meiner hat 100x50x50😕

0
@Naomizoe

100x50x50 leider nicht wirklich artgerecht :( Ich habe deinen anderen Kommentar gelesen: 100x100 wäre auf jeden Fall schonmal besser. Und wenn du ein Terrarium hättest, könntest du auch mehr Einstreu reinmachen :)

0
@Hamsterla

Mhm Ja, hab mal nach ein paar gebrauchte gesucht da sind aber die meisten leider auch nur 100x50… woher krieg ich sowas was nicht allzu teuer ist? Komme aus Österreich und da ist Ebay irgw nicht so verbreitet kommt mir vor!😅

1
@Naomizoe

100x50 geht doch, du brauchst dann nur eben 2 Stück und verbindest die dann an den langen Seiten miteinander

0
@Naomizoe

Ja, da hast du schon Recht, als ich nach meinem Nagerium gesucht habe, habe ich auch nur ständig 100x50 gesehen 🙈 Du könntest dir vielleicht auch selbst eins bauen oder immer wieder auf eBay oder eBay Kleinanzeigen schauen, ob du nicht doch ein geeignetes findest. Viel Glück! ;)

0

Artgerecht und Mindestmaß sind zwei Wörter die nie im Zusammenhang stehen. Gerade Goldhamster Damen sind sehr Bewegungsfreudig, viel mehr als andere Hamsterarten und Goldhamster Männchen.

Tierstudien haben gezeigt dass Goldhamster sich erst auf einer Grundfläche von 1qm wohl fühlen z.B 200x50. Ich würde dir empfehlen ein altes Aquarium zu verwenden, entweder ein großes oder mehrere kleine (z.B. 2x 100x60) und sie miteinander zu verbinden. Dazu einfach die jeweiligen Seitenwände am Silkon mit einem Cuttermesser abschneiden, zusammenschieben und neu mit Aquariumsilkion verbinden. Goldhamster Weibchen graben auch sehr gerne. Daher sollte das neue Gehege dann mindestens 30 besser 40cm+ eingestreut werden und immer schön fest drücken damit die Gänge halten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Jahrelange Hamsterhaltung

Oh man für 2m Gehege hab ich glaub ich aber nicht Platz!? Wäre 100x100 cm auch okay? Aber danke

0
@Naomizoe

Ja klar 100x100 geht auch, finde ich aber persönlich nicht optimal da der Hamster dadurch immernoch nur eine kleine gerade Lauffläche von 100cm hat. Hier gibt's aber auch jemanden der so ein Gehege hat :) dann einfach 2 100x50 an den langen Seiten miteinander verbinden. Versuche so viel Platz wie möglich zu machen, verschiebe ggf. Möbel oder dergleichen aber 120cm Länge sollten es schon sein damit er nh gerade Fläche zum laufen hat. Das ist bei mir aber auch meckern auf hohem Niveau :D

1
@Naomizoe
Wäre 100x100 cm auch okay?

Klar, ergibt ja auch die Grundfläche von 1qm

0
@Deamonia

Vorbei man dazu sagen muss das nur weil es die Grundfläche es erreicht geeignet ist. Dann könnte ja auch ein Gehege ein 10meter langes und 10cm breites Gehege als geeignet sehen nur weil es der Grundfläche entspricht.Es entspricht zwar einer guten Grundfläche aber der Hamster hat immernoch nur eine Gerade Lauffläche von einem Meter. Aber ich meckere hier wahrscheinlich auf zu hohem Niveau und 100x100 sind durchaus machbar. Die Frage ist nur ob nh Goldi Dame sich damit abfindet, die sind ja wirklich aber Bewegungsfreudig und brauchen oft viel Platz und meist noch einen 24/7 Auslauf. Man muss halt schauen wie der Hamster sich verhält und kleinste Zeichen von Stress richtig deuten können

3

Gitterkäfige sind nicht wirklich geeignet. Wie du schon gemerkt hast klappt das mit der Einstreuhöhe da absolut nicht und die Gitter sind gefährlich wenn geklettert wird. Kann schlimmstenfalls mit dem Tod des Hamsters enden. Deshalb würd ich umsteigen auf ein Nagarium aus Glas. Gitternagen ist meist ein Zeichen von zu wenig Platz und Langeweile. Das geht nicht einfach vorbei. Ein Glas „kasten“ wäre da in angemessener Größe die bessere Wahl. Meine Mutter war auch der Meinung mein altes würde reichen aber das sollte dir egal sein. Es geht um das Wohl des Tieres. Rate dir also auf jeden Fall dazu umzusteigen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Habe seit meiner Kindheit Rennmäuse und Hamster

Hab mal gegoogelt: Manche sagen dass ihnen klettern Spaß macht? Stimmt das? Auch wenn es natürlich gefährlich ist? 😅😄

0
@Naomizoe

Manchen macht klettern Spaß ja aber das kann man in einem Nagarium auch einrichten und das um einiges sicherer. Es geht um die Fallhöhe. Mehr als 10-15cm können gefährlich werden. Mein Hamsterchen hat Häuser die etwas höher stehen und das reicht ihr denk ich mal ganz gut zum „klettern“. Sie hat auch eine Etage wo sie sich gern mal hochzieht anstatt die Leiter zu nehmen🤷🏼‍♀️

4

Terra ist definitiv besser.

Als sofort Maßnahme kannst du evtl. Plexiglas- oder Holzplatten innen bis zur halben Höhe an die Gitterwände machen. Dann kannst du sofort höher einstreuen.

Manche klettern zwar, aber eher aus Langeweile, und es kann halt echt schnell gefährlich für sie werden, was Fallhöhe oder sich was einklemmen angeht.

Ich kenne mich nicht sooo gut mit Hamstern aus, aber eins weiss ich: Gitterkäfige sind nicht sehr gut für Hamster. Kauf dir am besten ein altes Aquarium oder Nagarium für das Tier.

Finde es aber super, das du dich darüber informiert und evtl. Bereit bist was zu ändern, nehme ich an😊👍

LG

Ja klar würde ich es ändern sofern das möglich ist!:) Ich will ja dass sie glücklich ist auch wenn es dann dafür mein Geld nicht so ist haha :-)

0