Rennmaus nagt ständig am Gitter?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ist Mäuse Spielzeug???

Das Gehege, wie groß ist es genau?
Mindestmaß ist 100x50, darauf ein Aufsatz, damit unten alles zum Buddeln ist.
Ebenen machen kein zu kleines Gehege besser!!!

Melde dich doch bei rennmaus.de
Da bekommst du Hilfe von erfahrenen Haltern (Renner knabbern nicht am Gitter zum Abnutzen der Zähne, sondern weil ihnen die Unterkunft zu klein ist bzw falsch eingerichtet!)

Renner brauchen MINIMUM 25cm Einstreu, mehr ist besser, da sie unterirdisch leben.

Und wer hat dir eine 4er Gruppe empfohlen?!
Das ist Risiko, auch wenn es positive Erfahrungen gibt, aber die sind verdammt selten!
Ich hoffe du bist über Streiterkennung informiert?!
Aber nicht durch Bücher aus dem Zooladen... die einzig guten Bücher sind von dasrennmausbuch.de

Und sind die Geschlechter 100% sicher?? Sonst hast du bald 10 oder mehr Tiere.

Melde dich wirklich bei rennmaus.de an
Stell dort deine Frage und stell Fotos von Gehege dazu.
Lass dir helfen, wenn du deine Tiere magst..alles andere ist nicht artgerecht und auf Dauer eine Qual für die Tiere.

Lg

eindeutig ganz falsche haltung. käfige sind mist, großgruppen (alles was mehr als zwei tiere hat) sind auch nix.... bitte unbedingt mal über diese tiere ordentlich informieren.

was renner brauchen: 
- nur einen! gleichgeschlechtlichen partner
- mindestens ein gehege von 100x50cm (ebenen zählen nicht)
- min 25cm einstreuhöhe
- vll eine korkröhre, weidenbrücken oder eine kokosnuss. aber mehr spielzeug muss nicht sein, vieles ist eher schädlich
-  ein gutes laufrad (durchmesser min 27cm), wird oft gerne genutzt
- ein sandbad mit chinchillasand
- heu, kosmetitktücher, zewa, klopapier und ähnliches als nestmaterial
- nagematerial wie pappe oder geeignete äste (auch korkröhren und weidenbrücken werden gerne angenagt)
- keinen gitterkäfig. besser ein aquarium mit gitterdeckel drauf

ist das erfüllt ist auch das nagen vorbei. so simpel ist rennmaushaltung

auch musst du dich unbedingt in die problematik großgruppe einlesen. denn das kann jeder zeit blutig bis tödlich enden was du da hast.

gute infos und weitere hilfe bekommst du auch auf rennmaus.de

Das unterschreib ich auch so ;)

0

Hey,

Eine meiner Rennmäuse hat das vor ein paar Jahren auch mal gemacht, da konnte ich auch nicht mehr schlafen. Also habe ich wenn ich konnte(am Wochenende oder tagsüber) immer gegen ihre Nase gestuppst, man brauch ein wenig geyult, denn menschen werden sehr schnell wütend,also stupsen nur nicht hauen oder so, damit verlierst du ihr vertrauen. Wenn du einfach nur stupst, dann sieht sie das als erziehungs Regel an und wird es respektieren.

Das hat bei mir gut funktioniert, nach zwei Wochen war Schluss

LG

blöd nur, dass so eine aktion keine schlechte haltung ersetzen kann. die ursache bleibt trotzdem da. nur das symptom wurde behandelt....

0

Was möchtest Du wissen?