Meine rennmäuse klettern käfig hoch und nagen haus kaputt!?

9 Antworten

Es ist völlig normal. :) Mäuse sind Nagetiere, was bedeutet (man kann's evtl. schon erraten) das sie nagen. Höchst wahrscheinlich  haben sie einfach nur Langeweile. Besorg ihnen Äste (informiere dich vorher welche) auf denen sie dann herum klettern und dran knabbern können. ;) Dann haben sie mal Abwechslung. Und wenn du das Terrarium sauber machst, stelle alles neu um! :) Denn so können sie auch mal was neues entdecken.

Ja, die machen halt gerne Sachen kaputt. Gitternagen kann auch ein Zeichen von Langeweile sein, aber um das beurteilen zu können, müsste man wissen, wie deine Rennmäuse gehalten werden.

Du kannst ihnen auf jeden Fall alternative Nagematerialien anbieten wie z.B. klebstofffreie Papprollen, Holz, Papier etc. Auf die-brain.de findest du zahlreiche Beschäftigungsideen.

gitternagen ist ein zeichen von langeweile. wie groß ist das gehege, wie ist es eingerichtet, wie hoch ist eingestreut? wie groß ist das laufrad?

das sie das haus annagen ist normal. sind nun mal nager. achte nur drauf, dass keine nägel drin verarbeitet sind. die einer gewissen firma (welche es meistens in den läden zu laufen gibt) sind alle genagelt und maus kann sich sehr böse dran verletzen.

ein buddelturm ist überflüssig.

Rennmäuse oder Farbmäuse? Tipps zur Haltung. Welchen Käfig? Größe? Kosten?

Hallo ihr Lieben :) Erstmal vorab: Also ich habe gesehen, das es schon einige Fragen in dieser Richtung hier gibt, aber da noch nicht alle meine Fragen beantwortet wurden stelle ich diese jetzt mal trotzdem :) Und sry für den langen Text :o Also zu mir: Ich (16 w) möchte mir gerne Mäuse anschaffen. Ich bin ein Anfänger in der Mäusehaltung und hatte bis jetzt "nur" zwei Kaninchen (eins ist letzte Woche verstorben :`( und das andere ist im Moment sehr krank (ist schon mindestens 9 Jahre alt. Wir habe uns die beiden vor 6 Jahren aus dem Tierheim geholt. Wenn es ihm besser geht wollen wir warscheinlich noch ein Pflegekaninchen zu ihm setzen, da man Kannis ja nicht alleine halten soll). Aber zurück zu meiner Frage. Also ich habe mich schon ausführlich im Internet (unter anderem auch bei Diebrain) über beide Arten erkundigt. So jetzt zu meiner ersten Frage. Welche Mäuse würdet ihr mir empfehlen? Rennmäuse oder Farbmäuse? Ich weiß, dass die Entscheidung endgültig bei mir liegt, aber über ein paar Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen. Also ich bin tagsüber in der Schule und wäre immer Abends zu Hause, wo ich mich dann auch viel mit meinen Mausis beschäftigen könnte und würde. (also sie beobachten ein bisschen zähmen etc. jetzt nicht großartig aus dem Käfig nehmen) Ich würde gerne eine Gruppe von 4-6 Mausis halten (was ja für die Farbmäuse spricht). Allerdings habe ich gehört, das Farbmäuse einen starken Eigengeruch haben. Stimmt das? Ein weiterer Nachteil für mich ist, dass sie nicht sehr alt werden. Wie alt sind denn eure Mausis so geworden (also Farbis und Renner). Kann man Rennmäuse auch zu mehreren Halten, oder ratet ihr mir absolut davon ab? Naja wie gesagt: schreibt mir einfach mal eure Erfahrungen dazu auf. So. Meine nächste Frage betrifft die Kosten. Wie teuer sind Mäuse denn ungefähr. Ich würde mal so 300€ für die Anschaffung einplanen und dann pro Monat (wenn die Mausis gesund sind) etwa 15-20€? Komme ich damit hin ... also die Tierarztkosten würden auch meine Eltern übernehmen. Wie teuer sind denn eure kleinen so ungefähr? So meine nächste Frage bezieht sich auf den Käfig. Mir ist das sehr wichtig die Tiere artgerecht zu halten. Woher habt ihr eure Käfige? Also ich überlege einen Eigenbau zu bauen in etwa den Maßen 120 länge x 60 breite x 70 - 80 höhe mit mehreren Etagen. vorne Plexiglasscheiben (Als Türen) und an der Seite Gitter (wegen der Belüftung) unten eine Einstreukante von etwa 22 cm. Bin mir aber noch nicht sicher. Und jetzt noch eine Frage zur Anschaffung. Ich mache bald ein Praktikum im Tierheim und wollte da mal gucken, ob sie auch Mäuse haben. Allerdings habe ich gehört, dass die Mausis da nicht immer ordentlich nach Geschlechtern getrennt sind... also lieber Tierheim oder Züchter? Lg :)

...zur Frage

HILFE!TEDDYHAMSTER SPINNT!

Mein Teddyhamstermännchen spinnt total. Er hat einen großen Käfig mit allem drinne was er braucht und (fast) jeden Tag Freilauf. Trotzdem legt er nachts seinen Kopf schief und fängt mega heftig an, seinen Käfig und das Gitter anzunagen. Er hört erst auf wenn ich ihm Futter verteile. Und wenn er es eingesammelt hat dann fängt er wiede an ! Wie kann ich ihm das abgewöhnen ? Warum macht er das ? Immer wenn er nagt dann muss ich versuchen ihn davon abzuhalten weil ich angst habe das er sich beim gitter nagen verletzt ! Danke im vorraus .

...zur Frage

Mein Hamster nagt am Gitter! Was tun?

Ich werde gleich verrückt! Er hat einen 1,20mx50cmx80cm großen Holzkäfig,hat jeden tag 4 stunden auslauf in meinem zimmer,hat holzlaufrad,grashütte,Holzhütten,nagestein,futter,wasser,papprollen,sandbad,heu und alles drum und dran. Er wird richtig verwöhnt,aber NEIN er muss wenn ich ihn vom auslauf in den käfig setze sofort anfangen am gitter zu nagen und dranzuhangeln!!! Ich werde davon bald verrück! Den Käfig kann ich auch nirgendwo anders hinstellen,weil er so groß ist. Was soll ich tun??

Lg!

...zur Frage

Rennmäuse nagen das Laufrad an?

Hallo,

meine 2 Rennmäuse nagen ihr Laufrad an (Holz, innen mit Kork), was ziemlich teuer war. Ich habe sie grade 2 Monate und sie nagen den äußeren Rand zur Korkfüllung an, was das Laufrad langfristig kaputt macht.

Ich habe mir schon selbst zu helfen versucht mit Sambal Oeleg an der fraglichen Kante (erzählt mir nix von Quälerei, die wissen selber was sie fressen können und das war bloß scharf). Sie nagen es aber im getrockneten Zustand weiter an.

Das Laufrad ist sehr komfortabel weil es keine Sprossen hat, ich sehe aber nicht ein das alle 2 Monate neu zu kaufen für knapp 20 Euro.

Habt ihr langfristige Lösungen für mein Rennmausbecken? (sie haben alles, Streu, Holz, Pappröhren, Größe an sich)

...zur Frage

Rennmäuse gehen nicht die Leitern hoch?

Hallo!

Habe seit ein paar Stunden Rennmäuse :) Ich habe auf der 2. Etage Wasser, auf der dritten Futter und auf der 4. ein Rennrad und alle sind mit kleinen Leitern für Tiere verbunden. Es sieht nicht so aus, als wären sie schon hoch gegangen. Kommt das noch oder soll ich das Futter und Trinken in die unterste Etage stellen?

LG!

...zur Frage

Meine Mäuse fressen ihre eigenen Jungen was soll ich tun?

Wenn meine Mäuse Junge bekommen, fressen Sie diese gleich wieder auf oder kümmern sich nicht darum sodass dann lauter geköpfte, blutende und vertrocknete Mäuse Babys im Terrarium liegen. Ich habe schon gehört dass das an Eiweißmangel liegen kann allerdings füttere ich die Rennmäuse nur mit speziellem Rennmausfutter in welchem Mehlwürmer, Fische und Geflügel enthalten sind. Auch glaube ich nicht, dass die Tiere zu wenig Platz haben- sie leben zu Viert in einem 400 Liter Terrarium, welches ca 30cm hoch mit Einstreu und Heu gefüllt ist. Oft werfe ich Taschentücher hinein, damit sie ausreichend Nistmaterial haben. Außerdem habe ich einmal beobachtet wie eine andere Maus die Jungen einer Anderen gegen deren Willen aufgefressen hat. Nun bemerke ich gerade, dass eine Maus besonders dick ist und glaube dass sie demnächst junge bekommen wird. Was muss ich anders machen, damits diesmal klappt? Immerhin heisst es Mäuse täten sich so schnell vermehren- meine leben nun schon über 2 Jahre bei mir und kein einziges Junges ist bisher älters als eine Woche geworden. Danke für alle Tips!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?