Telekom 100 Mbit/s Erfahrungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die 100 MBit Leitung ist eine Fiber Leitung die direkt zu dir nachhause ankommt. Ich habe sie und bin super zufrieden damit. Highspeed surfen :) aber die Frage ist natürlich auch wofür du sie brauchst? Weil die 20€ Aufschlag kostet. Schöne Grüße.

Also ich hab im Vergleich zu 50 Mbit/s nur 5€ Aufpreis und bei 16 Mbit/s 10€ Aufpreis gesehen :D Bei mir sind auch erstmal bis Mai 2015 nur 16 Mbit/s verfügbar :/

0

Nicht ganz. Ich arbeite bei der Telekom :).

Magenta zuhause M -> 39,95 Magenta zuhause L - > 49,95. dann kommt noch der router dazu. Da der Speedport 724v die Fiber Technik nicht unterstütz brauchst du den 921 Fiber. Und der kostet monatlich 6,95€

0

Habe VDSL50 in Berlin. Die Leitung selbst könnte fast 100 (von der "Leitungskapazität" her, die der Router misst), aber das wird in Deutschland über VDSL ja (leider) nicht gemacht.

VDSL hat allgemein "mehr Reserve", als Kabelinternet. Die Vermittlungsstellen der Kabelanbieter sind relativ "schwachbrüstig". Außerdem hängen mehrere Teilnehmer an einem Koaxialkabel und teilen sich in Hochlastsituationen verfügbare Bandbreite, wie beim alten 10-BASE-2 Ethernet für interne Netze, während VDSL über die Telefonleitung realisiert ist, die eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung darstellt.

hab VDSL 50 in nen kleinen Dorf .. es kommen 48.5 mbit an .. & is immer konstant.. hab se schon über knapp 2 jahre ..

Was möchtest Du wissen?