Ping besser mit Glasfaser oder VDSL?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist kein Glasfaser sondern der Telekom-Begriff für 100MBit/s-DSL.

An sich sollte sich der Ping durch einen Tarifwechsel nicht ändern, da ja nur die Bandbreitenbeschränkung höher eingestellt wird.

Vor kurzem ist dann sein Ping permanent (und ohne Grund) von 20 runter auf 9 gekommen. Also wurde scheinbar was ausgebaut, weil der beste Vertrag damals war der mit 50k. Seitdem der Ping jetzt kleiner ist, steht eben auch der Vertrag mit 100k zu Verfügung.

Das kann durchaus sein, dass hier andere Routen geschaltet wurden, welche nun niedrigere Latenzen erlauben. Hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass die Bandbreite dann nun auch vorhanden ist, dass bei euch 100MBit/s geschaltet wird. Vom DSL ist das bei vielen durchaus möglich, scheitern tut das dann eher an der Anbindung des DSL-Verteilers.

Die reine Übertragungsgeschwindigkeit bei VDSL sowie Glasfaser ist genau gleich, nämlich Lichtgeschwindigkeit, diese ist aber sowieso zu vernachlässigen.

Viel wichtiger ist die Infrastruktur drumherum, also Recher, Router, Server...

Und da  dürfte Glasfaser schneller sein, da meist modernere Infrastruktur eingesetzt wird und eine Reihe von Problemen, die bei VDSL auftreten gar nicht auftretet können.

Habe ne 200k Leitung und auch nur einen Ping von 15-20. Bei mir weiß ich das es am Router liegt weil der müll ist. Weil 20 Ping hatte ich sogar mit meiner 16k Leitung

0

VDSL schafft keine Lichtgeschwindigkeit!

0
@asdundab

Ich korrigiere annähernd Lichtgeschwindigkeit. Macht bei einem Übertragungsweg von maximal 1200m aber keinen Unterschied.

0

Wenn dann besser... Glaube aber nicht dass der Ping besser wird! Der sagt ja nur aus, wie lange es braucht, bis ein Datenpaket ankommt... Hat man jetzt aber eine Internetleitung die nicht komplett ausgenutzt wird(zB bei Videospielen wenn man Online spielt oft so) bringen die 50Mbit/s auch nicht mehr...

Große Datenübertragungen wie der Download von großen Datein hat wiederum dadurch einen großen Einfluss... Weil dann können mehr Datenpakete aufeinmal geschickt werden(kommt aber auf den Server mehr an!)

Ah, ok. Nun ja, damals hatter er eine 6k Leitung mit einem 40er Ping, dann hat er auf die 50k Leitung geupgraded, da war dann auf einmal sein Ping bei 24. Und jetzt eben von 50k auf 100k......eventuell ist da noch was rauszuholen :D

0
@NarutoUzumaki12

Eventuell, aber oft sind die MBit/s bei den ganzen Servern limitiert... Dementsprechend kanns auch sein dass sich da gar nichts mehr ändert...

Und zwischen 6MBit/s und 50MBit/s ist heute ein großer Unterschied -> Die meisten Server hauen ja schon mehr MBit/s raus als nur 6MBit/s... Außerdem können noch Pakete verloren gehen und die müssen nochmal vom Client bzw. Server nachgeliefert werden wenn diese im TCP Protokoll implementiert waren(man wird beim Onlinespielen aber, denke ich mal, eher UDP verwenden -> verlorenes Paket bleibt verloren was aber kaum Einfluss hat).

0
@T0RM0D

Es ging ihm gerade um den Ping was du die ganze Zeit beschreibst ist die limitierung durch den Server der Downloadgeschwindigkeit. Die Downloadgeschwindigkeit hat bei einer "nicht ausgelasteten" Leitung rein gar nichts mit dem Ping zutun. Bei einer FTTH Leitung kannst du definitiv und immer damit rechnen dass der Ping besser ist und wenn es (je nach Gegenstelle wie Gameserver etc.) nur gering ist durch dein Modem und deine Hausanlage/Verkabelung.

0
@WillTell

Wenn das System nicht mehr hergibt und ständig Pakete weggeworfen werden, weil es überlastet ist, braucht die Kommunikationsdauer auch länger!

Wenn man aber nur den im CMD vorhandenen PING Befehl verwendet, sollte bei einer nicht ausgelasteten Leitung kaum ein Unterschied zwischen 100MBit/s und 50MBit/s festzustellen sein(vorallem da die Limitierung heute Softwaremässig zu Stande kommt)...

Eine FTTH Leitung bringt auch keinen Mehrwert für den Ping... Denn: Die Bits in Kupfer und Glasfaser reisen beide mit Lichtgeschwindigkeit... Klar es macht einen Unterschied wenn die Kupferleitung nur 100m oder 100km lang ist(genau dann wär so etwas interessant, weil dann mehr Störungen dazu kommen würden je länger die Leitung ist). Aber soetwas ist teuer und oft hat man sowieso nur noch kurze Kupferleitungen vom Verteiler zum Haus...

0
@WillTell

Der Ping ist auch nur ein Datenpaket mit der Bitte auf Antwort um die Differenzzeit berechnen zu können...

Edit: Mit einem hast du Recht: die Uploadgeschwindigkeit wäre dafür eigentlich auch relevant...

0

Was möchtest Du wissen?