Suche vor- und Nachteile von skifahren und snowboarden?!

8 Antworten

Skifahren zu lernen ist um einiges leichter als zu lernen, wie man Snowboardet. Allerdings sieht Snowboarden an sich besser aus als Skifahren. Auf den Skis hast du einen besseren Stand, da du zwei Bretter hast und die auch unabhängig voneinander bewegen kannst. Beim Snowboarden hast du jedoch nur ein Brett, bei dem du daran denken musst, dass du die Füsse nicht richtig bewegen kannst, da sie ja noch am Brett angemacht sind. Mit Skis kannst du Langlaufen, mit dem Snowboard musst du das Brett immer abschnallen und gehen, ebenso beim Sessellift. Ein Fuss musst du dann immer vom Brett lösen, was du bei den Skiern allerdings nicht musst. Auf den Skis lehnst du dich oft nach hinten, auf dem Snowboard wechselst du eigentlich ab. Für jemanden, der viele Wadenkrämpfe hat, ist das Abwechseln beim Snowboard praktischer. Beim Snowboarden kannst du sehr schlecht stehen, und wenn du dann noch schlechte Kleidung anhast, wird diese schnell nass und die Erkältungs-Gefahr ist viel grösser. Allerdings kannst du sowohl mit Skiern wie auch mit dem Snowboard schlimme Unfälle verursachen, und es stimmt nicht, dass man mit dem Snowboard eine grössere Unfalls-Gefahr hat. Das kommt auf den Fahrer drauf an. So, das war dann mal mein Vortrag! xD

Ich bin auf jeden Fall der Fan vom Ski fahren.

Die Ski Fahrer machen die Piste nicht so kaputt, da sie runterfahren und nicht nur runter rutschen.

Nachteil von snowboarden: sie halten sich für was besseres uns stylischeres :D Anfänger haben NIE "Style" völlig egal was sie fahren! Ich habe bereits beides ausprobiert. Skifahren zu lernen ist meiner Meinung nach leichter, weil man nicht sofort nur hinfliegt.

Worauf es ankommt ist dass es Spaß machen soll und man eine gute Zeit mit seinen Freunden verbringt.

PS: Wenn man von Style redet dann eher bei den Profis und da stehen die Freeskier den boarden in nichts nach! --> http://www.youtube.com/watch?v=IqVdu8Kkyc8

Ich finde snowboard fahren besser (Ich bin beides schnon mal gefahren) weil, es sieht einfach besser aus man kann mehr tricks machen und übrigens wenn du beim snowboard bremst du fällst da nicht hin du verkeilst nämlich die hinterkante im schnee und bleibst einfach so stehen da bekommt man auch keine gleichgewichtsprobleme ist ganz einfach,und wenn du vielleicht mal hinfallen solltest du hast ja eine skihose an und da wird dann garkein hintern nass.

Skifahren: ist meiner meinung nach eher was für die Anfänger, da man das leichter lernt, und macht trozdem Spass, Die Gefahr beim Skifahren ist, wenn du schon 12 oder so bist und in einen Anfängerkurskommst ist, dass du mit lauter 4 und 5 Jährigen zusammen bist Snowboard: Snowboard fahren macht mir mehr Spass als Skifahren, ist aber halt auch schwerer zu lernen, dafür gibt es kaum jemanden unter 7 oder 8, der in einen Snowboard kurs geht aber eins gilt für alles beides, kauf nich einfac irgendwas und stürz dich wenn du nicht fahren kannst auf die Piste, das ist sehr gefährlich, ich kenn jemanden, der hat zum Geburtstag ein Snowboard bekommen und wollte nicht bis zum Kurs warten, der hat sich beide Arme gbrochen, ich glaube, das ist nicht so angenehm

Was möchtest Du wissen?