Snowboard,Skifahren noch mit 16-17 Jahren lernen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar kannst du das lernen. Macht einen Heidenspaß. Ich habe mich einer Skischule angeschlossen und konnte nach einer Woche problemlos auch schwarze Pisten fahren. Schön war das zwar nicht, stilistisch einwandfrei sicher auch nicht, aber es ging prima. Man sagt, dass wenn man Ski gefahren ist, das Snowboarden schwerer zu erlernen ist. Ich habe keine Ahnung von Snowboard, ich weiß nur, dass ich mit gut sitzenden Stiefeln, den richtigen Ski und einem guten Lehrer sofort einen Riesenspaß und ein super Erfolgserlebnis hatte.

Ich habe mit knapp 30 angefangen, Snowboarden zu lernen. Insgesamt hatte ich über die Jahre 4 oder 5 Einzelstunden bei einem Snowboardlehrer - das meiste habe ich mir im Alleingang angeeignet: einfach fahren ! Ich kann zwar immer noch keine 180s, aber jetzt 8 Jahre später komme ich mit den meisten erfahrenen Skifahrern und Boardern kontrollliert (!) tempomässig gleich runter (und das bei vielleich 7 tagen fahren im Jahr). Du wirst vermutlich mehr Angst haben vorm Fallen, als sagen wir mal ein 10jähriger: Mein Tip: Schlidkröte, Helm, Handschuhe mit Schienen und ggfls Knie und Ellbogen Protektoren vom Inlinern. Sobald du dann sicherer fährst kannst Du dann nach und nach den Schutzpanzer verringern.:) Helm, Handschuhe und Rückenpanzer habe ich immer noch. Ski oder Snowboard? ich habe irgendwann im Winterurlaub einen ganzen Skikurs gemacht (weil die Frau meintetwegen einen Snowboard kurs gemacht hat) und fand's im Nachhinein Verschwendung von Zeit und Geld. Mir macht's Boarden mehr Spass, es ist einfacher zu lernen, ich finde die Bewegung "spannender", mal hinpacken gehört beim Boarden zum guten Ton und ausserdem ist ein Sport, für den man Gehhilfen braucht (skistöcke) ,mir irgendwie suspekt gggg. Meine Frau ist übrigens auch aufs Boarden geschwenkt, obwohl sie, seitdem sie 2 ist, Ski fährt. Aber ernsthaft, Du solltest beides ausprobieren.Hoffentlich bis bald mal auf der Piste!

Die richtigen Bewegungen und das Gleichgewicht muss man bei beiden Sportarten lernen ... aber beim Snowboarden muss man erstmal nur ein Brett kontrollieren, statt der beiden Ski - deshalb behaupten viele, dass Snowboarden am Anfang leichter ist.

Ich hab trotzdem Skifahren gelernt, auch ohne Skilehrer nur durch Anleitung von ein paar Freunden. Nach ein paar Tagen mit blauen Flecken hat man den Dreh raus, und ab da macht es richtig Spaß. Das Alter spielt wirklich keine Rolle.

Alle schreiben übers ski-fahren aber auch snowboarden lernen ist kein problem in dem alter. Die ersten 3 tage werden etwas schmerzhaft aber ab dann ist snowboarden echt n geiles gefühl. Ich kann beides aber fahr lieber snowboar weils cooler aussieht und mehr spaß macht

Hallo, also ich kann nur Deine Headline beantworten;-) Mit 18 kann man sehr gut noch alles lernen!Selbst mit 50 kann man NEUES erlernen. Denke da kommt es auf die eigene Bereitschaft an;-)Und ich denke, ob Skifahren oder Snowboarding - schau Dir doch an, was Dir am besten davon gefällt-mit etwas Sportlichkeit ist das doch easy zu schaffen-gerade wenn man noch so jung ist.lg

Was möchtest Du wissen?