Studium abbrechen und mit 27 Jahren ein neues Studium anfangen?

11 Antworten

Mach doch Dein Staatsexamen fertig - nur damit Du einen Abschluss hast - und werde dann trotzdem nicht Lehrer, sondern orientiere Dich anders. Vielleicht auch noch ein Aufbaustudium draufsetzen. Aber jetzt alles wegwerfen und neu beginnen wäre ungeschickt. Ist ja nur noch ein Jahr, das Du Schüler ertragen musst, das sollte die Motivation leichter machen.

Ich sag mal so, als Lehrer muß man geboren sein. Taxifahrer haben wir genug. Lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende. Was bringt es Dir wenn Du weiter studierst und kannst als Lehrer nachher nicht bestehen. Nichts! Also, Richtung wechseln und was Neues machen. Der Job soll ja bis zur Rente reichen. Die Absolventen mit 22/23 müssen nicht besser sein, Ihnen fehlt sicherlich noch etwas an Reife. Die solltes Du ja haben. Also Dein hohes Alter :-) muß kein Nachteil sein. Ob nun Bachelor od. Ausbildung das kannst nur Du alleine entscheiden. Das kann Dir auch keiner abnehmen. Habe gesehen hast die Frage schon mal gestellt.

Verklag den Staat, der Dich da so lang rummachen lässt. Nach einem, allerspätestens zwei Jahren muss klar sein, das passt nicht, STOPP!

Das wird immer mal wieder gesagt, dass da mehr Praxisbezug rein muss, dass ein Lehrer nicht das Wissen eines Wissenschaftlers haben muss, aber die Fähigkeit, zu erklären, was 12- oder 15-jährige Schüler wissen müssen und dafür zu begeistern, so dass vielleicht mal einer in Richtung Wissenschaft strebt - aber niemand packt das an.

6 Wochen Praktikum für das Studium?

Guten Abend, Ich möchte in spätestens 3 Jahren studieren und habe mich deshalb mal mit meinem Freund unterhalten. Er meint, dass Ich für ein Studium vorher ein 6-wöchiges Praktikum gemacht haben muss. Nun zum Problem : Ich möchte Lehramt studieren, muss doch dann auch ein Praktikum im Lehrerbereich machen. Ich kann das Praktikum jedoch erst in den Ferien machen, aber da haben die Grundschüler und andere Schulen doch auch Ferien ?! Mir wurde geraten, das Praktikum schon nächstes Jahr zu machen, da Ich dann meine 10 Klasse beendet habe und 3 Wochen früher Ferien habe, aber 3 Wochen reichen ja nicht..

Gibt es noch jemanden mit dem Problem ??

LG

...zur Frage

Nach Mathe Jura studieren?

Hi!

Ich fange im kommenden Semester mit meinem Studium an. Aufgrund meiner Interessen wollte ich zuerst Mathe mit Nebenfach BWL/Wirtschaftsmathe bis zum Bachelor und dann Jura aufs 2. Staatsexamen studieren. Was haltet ihr davon? Findet ihr das sinnvoll?

...zur Frage

Zum dritten Mal in einer Prüfung Bachelor durchgefallen?

Ich studiere im fünften Semester Insurance Management und mache einen Bachelor darin. Ich befinde mich in einer Prüfung im Zweitversuch und befürchte, dass diese ebenfalls nicht positiv ausgeht. Sollte ich nun einen Drittversuch wagen und darin durchfallen, so werde ich ja exmatrikuliert. Darf ich dann in Deutschland nichts mehr studieren was mit Insurance Management zutun hat oder alles was mit BWL gekennzeichnet ist. Das Studium basiert auf einer Betriebswirtschaftlichen Grundlage und ist speziell ausgerichtet für Versicherungsunternehmen. Das Fach welches mir Probleme bereitet ist auch eins, welches es nur in diesem Studiengang gibt.

Vielen Dank für euere Antworten

...zur Frage

Wie nennt man sich nach einem Bachelor-Studium?!

Hallo,

ich habe Informatik studiert (Bachelor, FH, B.Sc.). Ging wie das ehemalige Diplom-Studium 8 Semester inkl. Praxissemester.

Wenn ich das richtig sehe darf ich mich allerdings nicht Diplom-Informatiker nennen. Was denn eigentlich dann? Bachelor-Informatiker? "Bachelor of Science"-Informatiker? Gar nichts?! Klingt übrigens beides beschissen! :-(

...zur Frage

Studium nach abgebrochenem Studium?

Hallo! Ich habe 5 Semester Informatik Bachelor an der TU studiert. Das Studium habe ich auch verschiedensten Gründen abgebrochen und bin jetzt an ein neues Studium an der TU - Elektrotechnik, interessiert. Meine Frage ist - darf ich jetzt vom 1. Semester neu anfangen, oder muss ich bisherige Leistungen nachweisen? Manche Fächer wiederholen sich ja, wie Mathe z.B., und ich habe mich gewundert das Anfangen vom 0 an wieder möglich wäre.

Vielen LIeben Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Ist nach dem Meister/Techniker ein Studium machbar?

Und wo würde man dann einsteigen? Beim Bachelor oder beim Master und wie viel Semester werden durch den Meister/Techniker angerechnet?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?