Lehramt Studium 5. Semester über Regelstudienzeit?

3 Antworten

Es gibt durchaus Referendare, die in deutlich höherem Alter anfangen. Die Chancen auf Verbeamtung werden halt etwas geringer, da Du in den meisten Bundesländern erst eine gewisse Zeit angestellt gewesen sein musst. Wenn Du eine Familiengründung planst, verschiebt sich die auch nach hinten...

Ist alles nicht optimal, aber so ist das Leben manchmal.

Nach allem, was ich momentan so mitkriege (zwei angehende Lehrer in der Familie) sind die Jobchancen prinzipiell nicht schlecht, nur je nach Abschluss kanns halt sein, dass man nicht unbedingt den Platz bekommt, den man sich wünscht. Und nach allem, was ich so mitkriege, achten die "Personaler" mehr auf die Abschlussnote als auf Studiendauer oder das Alter der Bewerber.

Als Gymnasiallehrer findest du früher oder später sicher einen Job, egal wie lange dein Studium gedauert hat.

wieso als gymnasiallehrer? Studiere tatsaechlich auf Gym/Gesamt. Aber WIESO würde mich interessieren :)

0
@ayicik2015

Weil Master nur Gymnasiallehrer machen.

Weil immer mehr Kinder auf das Gymnasium gehen, fast jeder macht heute Abitur.

0

Das Endalter ist nicht besonders wichtig. Viel wichtiger ist die Frage: Wenn du für den BA 10 Semester brauchst, wie willst du den MA und den fordernden Lehreralltag meistern?

Was möchtest Du wissen?