Streuselschnecke von julia franck?

4 Antworten

Es fehlen Kommas, auch der Satzbau kann verbessert werden.

In der Kurzgeschichte ,,Streuselschnecke", von Julia Franck im Jahr 2002 geschrieben, geht es um Vater und Tochter, die sich nie richtig kennenlernen konnten.

Da ich die Geschichte nicht kenne, kann ich den Inhalt nicht beurteilen.

Die kommas habe ich in der arbeit hingeschrieben ich meine halt jz nur den satz dazu ob er gut ist

0

Ich kenne die Kurtzgeschichte und ich finde sie schrecklich.

Ich habe die Zusammenfassung ungefähr so geschrieben

"Die Kurzgeschichte "Steuselschnecke" die von Julia Franke im Jahr 2002 geschriebenen wurde geht es um eine Tochter die ihren sterbenden Vater erst auf dem Sterbebett kennengelernt hatt"

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Man könnte noch schreiben in welche Kategorie die Kurzgeschichte ist aber sonst gut

Kann mir jemand sagen ob diese Inhaltsangabe zur Kurzgeschichte "Streuselschnecke von Julia Franck so okay ist?

In der Kurzgeschichte „Streuselschnecke“ von Julia Franck geht es um die Beziehung zwischen einem 14 Jährigen Mädchen, das ihren Vater nicht kennt und einen anfangs fremden Mann der sich erst am Ende der Geschichte als ihr Vater herausstellt.

Am Anfang der Geschichte bekommt ein 14 Jähriges Mädchen einen Anruf von einem fremden Mann. Das Mädchen stimmt dem Treffen zu und sie verabreden sich. Der Mann zieht sich so an, dass er besonders Jugendlich wirkt. Er trägt eine Jeans, Jacke und Hose. Das Mädchen hingegen schminkt sich und will erwachsener aussehen. Er geht mit ihr in ein Café und danach in ein Kino. Sie darf ihn auch manchmal bei der Arbeit besuchen. Das Mädchen fragt sich, ob er ihr Geld geben wird wenn sie sich treffen, aber er gibt ihr keins. Sie kann auch für sich selber sorgen weil sie sich auch selber Geld verdient. Zwei Jahre später sind die beiden sich immer noch etwas fremd. Der Mann erzählt ihr das er krank ist. Er liegt ein Jahr im sterben. Das Mädchen besucht ihn im Krankenhaus und er bittet sie ihm Morphium zu besorgen, da er den Tod fürchtet. Aber sie vergisst seine Bitte. Sie kommt erneut in das Krankenhaus und er fragt nach der Droge. Sie überhört seine Frage und fragt ihn stattdessen ob er Kuchen haben mag. Er sagte, dass einfache Dinge ihm jetzt am liebsten seien und er bat sie ihm Streuselschnecken zu bringen. Sie hat im zwei Bleche voll gebacken und im Krankenhaus sind sie noch warm. Der Mann sagte, dass er gerne mit dem Mädchen zusammen gelebt hätte, aber es sei zu spät. Kurz nach ihrem 17. Geburtstag stirbt der Mann und sie geht mit ihrer kleinen Schwester zur Beerdigung. Die Mutter des Mädchens ist nicht gekommen, da sie ihren Vater zu wenig gekannt und nicht geliebt hat.

Am Ende soll es eine Analyse sein, dass ist halt nur die Inhaltsangabe

...zur Frage

Inhaltsangabe Streuselschnecke

Hallo! Ich habe hier eine Textbeschreibung mit Inhaltsangabe gemacht. Da ich sie in meiner Klasse presentieren muss, wollte ich nur mal eure Meinung zu meinem Text hören. Vielen dank schon mal im Voraus.

Die Kurzgeschichte „Streuselschnecke“ von Julia Franck handelt von den Erfahrungen eines jungen Mädchens, das erst im Alter von 14 Jahren Gelegenheit bekommt, ihren Vater kennenzulernen, bevor sie ihn kurze Zeit später auf tragische Weise wieder verliert. Bei der Autorin handelt es sich um eine bekannte Jugendbuchautorin und erfolgreiche Schriftstellerin. Der Text ist 2002 erstmals erschienen. Die Erzählerin ist jedoch die Hauptfigur der Geschichte, das Mädchen, das uns aus ihrer eigenen Perspektive einen Einblick in ihre Lebenserfahrungen in einer Großstadt gibt.

Die Geschichte spielt in Berlin in einer nicht weit zurückliegenden Vergangenheit und beginnt damit, dass ein Mann telefonischen Kontakt zu einem jungen Mädchen, der Erzählfigur, aufnimmt. Dem Leser bleibt bis zum Schluss verborgen, dass es sich dabei um Vater und Tochter handelt. Das 14-jährige Mädchen, das schon seit einem Jahr nicht mehr bei seiner Mutter und seine Schwestern lebt, sondern stattdessen in Berlin bei Freunden in einer WG haust, geht mit gemischten Gefühlen auf das Angebot des Mannes, sich einmal zu verabreden, ein. Einerseits hat sie Zweifel und Unbehagen, andererseits ist sie neugierig auf das, was sie erwarten wird. Während der Verabredung tauschen sich die beiden aus und das junge Mädchen erfährt, dass der Mann Drehbuchschreiber ist und außerdem bei Filmen Regie führt. Mit der Zeit entwickelt sich eine Beziehung zwischen den beiden, doch trotzdem sind sie sich nach zwei Jahren Kontakt immer noch ein wenig fremd. Irgendwann offenbart der Vater seiner Tochter, dass er krank sei. Folgedessen verbringt er sein letztes Lebensjahr im Krankenhaus, wo er von seiner Tochter regelmäßig besucht wird. Aus Angst vor dem Tod verlangt er vom Berliner Mädchen, ihm Morphium zu bringen, aber stattdessen bäckt sie ihrem Vater einfache Streuselschnecken, die ihm im Moment am liebsten sind. Kurz nach dem 17. Geburtstag der Tochter stirbt der Mann, worauf die kleine Schwester der Tochter die Beerdigung besucht, die Mutter aber mit anderen Sachen beschäftigt ist, da sie kein gutes Verhältnis zum Vater hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?