Stress mit eltern wegen freundin?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auch wenn Du mich von der Beantwortung Deiner Frage ausgeschlossen hast finde ich, dass es nicht zwangsweise ein Problem nur von Türken/Moslems ist. Es gibt auch bei Deutschen den Fall, dass Eltern mit der Schwiegertochter nicht einverstanden sind (aus unterschiedlichsten Gründen) und ihren Sohn unter Druck setzen. Und dieser Sohn fühlt dann genauso wie Du.

Familie ist wichtig, ja. Aber ein Partner, den man liebt und dem man vertraut (und mit dem man dann seine eigene kleine Familie gründet), der ist noch wichtiger. Entweder, die eigene Familie akzeptiert die Partnerin, dann kann es eine große, gemeinsame Familie werden. Oder, wie in Deinem Fall, die Familie akzeptiert die Partnerin nicht, dann prüfe Deine Liebe und wenn Du Dein Glück in dieser Partnerin findest, dann lass Deine Familie mit Dir brechen. Denn sie treffen diese Entscheidung, Dich dann auszuschließen, nicht Du. Du brauchst Dir deshalb keine Vorwürfe zu machen.

Leider kann man Eltern - weder Türken noch Deutsche - nicht dazu zwingen, das eigene Glück zu erkennen und zu akzeptieren. Das ist sehr traurig und jeder, der so etwas einmal durchleben muss, leidet lange, wahrscheinlich den Rest seines Lebens. Dennoch ist mein Grundsatz für alle gleich: Mach was Du für richtig hältst und geh, wohin Dein Herz Dich trägt. Denn wenn Du wegen den Eltern Deine große Liebe aufgibst, wird der Schmerz noch schlimmer sein.

Ich wünsche Dir alles Gute+

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TuerkeiBosnien
14.04.2016, 22:15

das war eine schöne Antwort meine freundin und ich haben auch mehrmals versucht gehabt Schluss zu machen weil sie nicht der grund sein wollte das meine familie mich anweist. aber mehr als 2 tage haben wir nie ausgehalten.

1

Also mein Bruder ist auch mit einem Maedchen zusammen, sie ist zwar Türkin aber nicht so glauebig wie meine Familie. Meine Eltern haben die Freundin sehr gehasst, da sie auch fanden das sie kein gut erzogenes Maedchen ist dies das, lange Geschichte. Jedenfalls hat mein Bruder sie uns dann vorgestellt, sie hat ein total gutes Bild bei uns hinterlassen und meine Eltern fanden sie dann doch total nett. Jetzt sind sie nicht mehr dagegen, haben sich auch verlobt und alles. Wie waer's mal wenn du deine Freundin deinen Eltern vorstellst wie mein Bruder? Das deine Eltern dann auch genau wie meine Eltern einsehen das sie ein völlig falsches Bild von ihr hatten? Hoffe konnte helfen und viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

esselamu alejkum
in der Tat eine schwere Situation .
Du musst dir darüber im klaren sein das wenn sie stur bleiben du auf sie hören musst ......
Zunächst mal finde ich es komisch das ihr eine Beziehung habt wenn ihr beide praktiziert das müsstest du mir noch erklären ...
zu deiner Frage :
Am besten redest du mit ihnen darüber wie es im Islam abläuft und wen es um den Islam geht sind ihre traditionellen werte zweitrangig .
Rede ruhig mit ihnen und gelassen darüber sammel dir am besten sehr viele hadithe darüber zusammen .
unser prophet s.a.w.s sagte : der größte schatz den ein mann erlangen kann ist eine rechtschaffende frau .
beschreib sie ihnen so gut wie möglich .
ich gehe davon aus sie betet , ist verschleiert und erfüllt andere pflichten oder?
aufjedenfall bereite dich auf das gespräch gut vor es ist schließlich sehr wichtig es geht um die person mit der du hoffentlich dein ganzes leben verbringen wirst .
mach dir eine liste von all den dingen die gut an ihr sind lern sie auswendig und verpack das ganze geschickt in eine gute rede wie gesagt geht es hier um was sehr wichtiges .
dir muss natürlich im klaren sein das durch so eine ehe auch komplikationen entstehen werden .
da ihr 2 verschiedene muttersprachen habt .
ich nehme mal an deine eltern sprechen nicht grad gut deutsch ...
somit wärs ein problem wenn deine kinder kein türkisch könnten aber wie denn wenn zuhause bei euch dann deutsch gesprochen wird .
das wär das einzige problem wenn ihr damit leben könnt und es bewältigen könnt sollte es inschallah in ordnung sein .
viele duas an allah s.w.t , bete istikhara damit dir allah den richtigen weg deutet .
wenn es nicht klapt in dem du ihnen die islamische sicht schilderst erkläre ihnen was sie mit dir anrichten wenn sie euch außernander reißen .
sag du würdest auf sie hören weil dich allah s.w.t verpflichtet aber du wärst unglücklich und könntest sie nicht mehr so lieben wie du es jetzt tust .
sag ihnen das wenn sie dich als ihren sohn lieben und allah als ihren herrn akzeptieren sollten sie sich da nicht in den weg stellen .
möge allah dir das für dich beste in der situation geben .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Muslim, der viele Nichtmuslime kennt, kann ich dir sagen, dass dein Prolbem kein rein islamisches Problem ist. Was glaubst du denn, wie viele Eltern Ihren Kindern den gleichen Ärger machen, weil die Tochter einen Franzosen oder Tschechen heiratet, oder der Sohn ein rothaariges Mädchen heiraten möchte. Familienangelegenheiten sind nicht immer einfach.

Jetzt zu dir persönlich. Ich kann dir nur empfehlen, dass du deinen Eltern in einem Gespräch oder vielleicht in einem Brief, die richtige islamische Einstellung über eine Heirat mitteilst. Wie man also die Braut aussuchen soll usw.

Wenn der tatsächliche Grund die Nationalität ist, dann kannst du deinen Eltern auch mitteilen, dass dies im Islam verboten ist. Schreibe Hadithe dazu usw. Es gibt für Muslime keine Nationalitäten.

Die Muslime gehören seit Âdam bis zum Ende der Zeit zu einer einzigen Gemeinschaft (Umma). Sie sind durch das Konzept des Tauhîd (islâmischer
Monotheismus) miteinander verbunden. Während des Haddsch wird dieses Konzept der auf dem Tauhîd basierenden Solidarität in Taten umgesetzt, da Muslime vieler verschiedener Hintergründe vereinigt an einem Platz stehen, den einen Gott anbeten - weder durch Rasse, Farbe, Sprache oder Nationalität voneinander getrennt. Der Qurân lehrt in vielen Versen, dass alle Menschen von einem einzigen Vorfahren abstammen, dass niemand ein persönliches Recht auf Vorherrschaft über einen anderen hat, egal, welche Rasse, Nation oder welchen sozialen Status er auch haben mag.

Sollten dein Eltern weiterhin sich so verhalten, wie du dargestellt hast, dann verlangen sie etwas von dir, das unislamisch ist. Darin musst du aber nciht gehorchen. Ich an deiner Stelle würde das Mädchen heiraten und die Eltern trotzdem weiterhin gut behandeln.

Mache ihnen einfach klar, sehr höflich und nett, dass es dir sehr ernst ist.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TuerkeiBosnien
16.04.2016, 22:17

habe versucht meiner Mutter das zu erklären. sie lässt sich nicht darauf ein. sie sagt " ich habe nur einen sohn und habe mein recht als mutter das ich eine schwiegertochte bekomme wie ich will. du kannst dir jede frau aussuchen die du willst aber nicht deine eltern"

0

Ich bin zwar keine muslimin aber ich glaube auch Muslime können dir in deiner Situation nicht wirklich weiterhelfen
Es liegt jetzt an dir, Partnerin oder Familie
Aber eins will ich dir auf deinen Weg mitgeben
Wenn du dir sicher bist dass sie die Frau fürs Leben ist, dann kann sie dir die andere liebe ebenfalls Schenken
ihr werdet eine kleine Familie
Es liegt in deiner Hand

Wünsche dir vom Herzen alles gute und Inshallah findet ihr eine Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nirgendswo im koran stehst das die Nationalität eine rolle spielt, wichtig ist das beide muslims sind. Deine Eltern müssen aufgeklärt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selam alejkum bruder
Du musst ihnen sagen
Das es im Islam keine Nationen gibt
Du musst ihnen den vers vom Koran zeigen wo gesagt wird das man nur einen muslim/muslima heiraten soll und nicht schauen soll woher sie kommt
Ich glaube nicht das sie etwas dagegen sagen können falls sie streng gläubig sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TuerkeiBosnien
14.04.2016, 22:12

das habe ich denen mehrmals gezeigt gehabt. leider erfolglos.. die waren auf hac. beten 5mal am tag mama trägt kopftuch und die kennen sich beide mit dem Islam aus aber diese sache verstehen die leider nicht

0
Kommentar von Kosova27
14.04.2016, 22:14

Wenn ein Hoça Ihnen das sagen würde das es nicht auf die Nation ankommt dann würden sie es glaub ich verstehen du musst nur mit einem hoça reden

0
Kommentar von furkansel
14.04.2016, 23:29

Oder schalte deine Großeltern ein, wenn die praktizierend sind. Oder Verwandte. Also wirklich praktizierende Menschen mit einer hohen Stellung, die auf deine Eltern einreden sollen.

0

Unser Prophet sall-allahu alaihi wa-sallam sagte sinngemäß, dass uns nicht unsere Hautfarbe, Herkunft, Sprache oder was auch immer vor Allah subhana wa-ta'ala unterscheidet, sondern einzig und allein unsere Gottesfurcht. Sag das auch deinen Eltern. Was sie tun, ist unislamisch.

Viel Glück inşaAllah.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?