Streit ist eskaliert, wer ist Schuld?

12 Antworten

Klassiker.

Ihr solltest einmal verbindlich klären, ob ihr eine Beziehung führen wollt, in der man auch mal Witze auf Kosten des Anderen machen darf, oder nicht. Das gilt dann allerdings für eich beide. Sie darf insbesondere dann keine Witze machen, wenn sie die Reaktion nicht verträgt und erst recht nicht mit der Begründung, dass es dir ja weniger ausmacht.

Ob eine Entschuldigung angebracht hast, können wir nur abschließend beurteilen, wenn du uns sagst, was der Witz war.

Aber: Wenn man jemandem verletzt, ob bewusst oder unbewusst, sollte man sich entschuldigen.

Beispiel: Sie boxt dich im Spaß vor die Brust. Du boxt zurück, triffst sie unvorbereit, sie fällt und verletzt sich. Entschuldigst du dich dann auch nicht?

"Aber: Wenn man jemandem verletzt, ob bewusst oder unbewusst, sollte man sich entschuldigen."

Da hast du Recht. Aber findest du es "gerechtfertigt" dass man aufgrund fehlender Einsicht Schluss macht?

0
@gazoz609

Also wenn sie in der woche sogar geweint hat und sich entschieden hat schluss zu machen dann wird doch wohl mehr dahinterstecken als jetzt dieser bestimmte streit

1

Auch wenn du es in diesem Moment nicht eingesehen hast du weißt das du sie verletzt hast und das sie wegen dir viel geweint hat. Läst dich das den völlig kalt? Sie ist doch deine Freundin, tut dir das nicht selber weh dass es so gelaufen ist?

Deine Freundin hat bestimmt den Eindruck das es dir egal ist bez. das sie dir egal ist und das tut ihr gleich noch viel mehr weh wie der Witz selber. Wär es für dich so schlimm einfach mal über deinen eigenen Schatten zu springen und dich zu entschuldigen.

Ich kann verstehen das sie sich am liebsten trennen möchte wenn sie denkt das es dir im Grunde egal ist wie es ihr geht.

Sehe es genauso. Gute Antwort :)

1

Sie ist wohl ein Mensch der Bestätigung braucht. Du hast den Fehler gemacht das nicht zu bedenken- du hättest sie auch einfach als Antwort durchkitzeln können

Sie hat den Fehler gemacht, mit den Witzen anzufangen. Wer nicht einstecken kann, sollte auch nicht austeilen

Naja, das Verhältnis ist harmloser Witz gegen gemeinen Witz.

Wenn ich jemanden leicht schubse, dann ist es kein Problem, wenn er leicht zurück schubst, aber durchaus ein Problem, wenn er mir als Antwort seine rechte Gerade aufs Auge donnert.

Man muss das einstecken können was man austeilt, aber keine unangemessen heftigen Konter.

1
@Panazee

Trotzdem. Wer provoziert ist der Auslöser. Und wer sich provozieren lässt sollte aufpassen

1

Ihr beid seid Kinder .Sie fängt an Witze zu sagen und verträgt deine Witze nicht und du sagst ihr einen gemeinen Witz uns schiebst sie Schuld auf sie .wenn du sie wirklich lieben würdest dann hättes du dich bei ihr entschuldigt egal wer Schuld ist und wenn sie dich wirklich liebt nimmt sie dich nicht ernst und macht keinen Schluss.

Das klingt von beiden Seiten ziemlich unreif... hat wohl einfach nicht gepasst.

Ist doch egal, wer Schuld hatte. Fakt ist, eure Beziehung ist nun vorbei. Also abhaken und sich auf dich konzentrieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Gute Menschenkenntnisse und entsprechende Erfahrungen

Was möchtest Du wissen?