Wie auch immer, ich verfolge ja sowohl das politische Tagesgeschehen als auch schaue ich mir die Wahlprogramme und auch die Online-Wahlwerbung an, also zB die Videos die sie alle so machen.

Ehrlich? Weshalb guckt man sich diesen Unsinn freiwillig an.

Mir kommt vor das in den Videos ist ja oft objektiv betrachtet relativ gut gemacht, also wenn man die jeweilige politische Meinung hat und leicht zu manipulieren ist denkt man sich vermutlich dass einem die hier voll aus der Seele sprechen.

Ja. Das war schon immer so. Natürlich möchte man die Leute von seiner Sache überzeugen.

Aber ich glaube sehr stark dass unabhängig davon welche Parteien da gerade an der Macht sind und was man der Öffentlichkeit sagt eh alles geplant ist und im Hintergrund alles mögliche geplant und umgesetzt wird.

Braucht man doch garnicht. Man zeigt indirekt, was geht und was nicht. Der Rest sind genormte Verkaufsstrategien.

Da wird ja alles mögliche gemacht, ständig kommen Steuererhöhungen dazu oder zusätzliche Verbote usw.

Natürlich. Der Michi zahlt gerne. Er bekommt ja auch so viel zurück 😉.

Und die Politiker führen alle möglichen Scheindebatten über politisch konträre Themen.

Das fällt mir tatsächlich auch oft ein. Es gibt ein gesellschaftliches genormtes Thema und dahingehend gibt es 3 Pro -1 Contra Person. Dann wird auf die Tränen- oder Moraldrüße gedrückt und etwas Strohmannartig argumentiert. Manchmal ist jemand in der Runde, der sich umfassend auskennt. Ab diesem Zeitpunkt wird es für die 3-Pros sehr unlustig.

Wie seht ihr das?
Also ich kann mit dieser Theorie auch komplett daneben liegen, aber würde mich einmal interessieren wie ihr dazu steht.

Ja du liegst daneben. Dahinter gibt es keine gemeine Sekte, welche im Hintergrund die Fäden zieht.

Dahingehend ist es ein einfaches Prinzip

Man möchte Macht. Und jede Handlung hat diese als Ziel.

...zur Antwort
Das macht dich nicht zum Rassisten.

Das macht dich zum Realist. Solltest du es einzig auf die "Rasse" beziehen bist du ein Rassist, solltest du aber die kulturellen Gegebenheiten kritisieren, ist das nicht problematisch.

...zur Antwort
Frauen

Da gibt es auch nichts zu diskutieren. Das ist biologischer Konsens.

...zur Antwort
Das Gesetz wird sich negativ auswirken.

Die Feministen stellen mal wieder ihre Ideologie über die Wissenschaft. Abschreckung funktioniert nicht.

...zur Antwort
Nette Idee aber Unternehmen sollten selbst entscheiden

Der Kunde entscheidet, der Unternehmer bietet an. Dahingehend hat der Staat nichts zu entscheiden. Wer ein Problem mit Plastikflaschen hat kann zu Glasflaschen greifen. Oder so wie jeder wirtschaftlich denkende Mensch Leitungswasser trinken.

...zur Antwort

Die hören sich diese Lieder ironisch an. Es ist offenbar belustigend.

Soldaten hören Marschlieder, weil gemeinsames Musikhören oder Singen die Moral der Truppe steigert. Gerade der Gesang über Blumen ermöglicht die Flucht aus der harten Realität des Kriegsalltags.

Ein Nebeneffekt den andere erläutert haben. Sie ist ebenfalls im Takt des Marsches(Links, Zwo, Drei, Vier).

Demnach erleichtert es dies.

...zur Antwort

Aber selbstverständlich. Unzwar recht zügig.

...zur Antwort
Die Aktion ist totaler Blödsinn

Steuergelder verschleudern, wuhu!!!

...zur Antwort

Ich habe diese Funktion nie benutzt. Auch sonst erschließt sich mir der Sinn nicht für eine Privatperson.

...zur Antwort