Stimmt es, dass Vorlesungen 15 Minuten später beginnen als angegeben?

7 Antworten

Naja, eigentlich sollten die schon angabegemäß anfangen. Wenn da z. B. 9 Uhr s.t. steht, geht's um 9 Uhr los. Um 9 Uhr c.t. dann erst um 9:15 Uhr. Aber das ist halt angegeben. Es sollte nicht einfach 9 Uhr da stehen, und dann aber willkürlich erst um 9:15 anfangen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Immer genau hinschauen ;-)

8 Uhr c.t. bedeutet
„8 Uhr cum tempore“ (mit Zeit)
und das bedeutet, dass die akademische Viertelstunde mit eingerechnet werden muss. Also 8.15 Uhr.

Das ist in wissenschaftlichen Hochschulen in sehr verbreitet.

8 Uhr s.t. bedeutet
„8 Uhr sine tempore“ (ohne Zeit)
also pünktlich um 8:00 Uhr.

Bei mir fangen die immer pünktlich um 15 nach an. Ich hatte es noch nie, dass ein Dozent später kam. Viele machen aber früher Schluss.

Meist ist das so, aber nicht immer. Hängt auch stark von der Uni ab.

Gründe sind historisch, siehe "akademisches Viertel".

Stimmt es, dass man dann auch 15 min eher aufhört? Dann wären es ja immer nur 60 Minuten (yeah :D)

0

Nicht immer, das ist von Uni zu Uni verschieden. Bei mir war Vorlesungsstart Punkt 8.30 und je Vorlesung waren entweder 90, 60 oder 45 Minuten angesetzt.

Was möchtest Du wissen?