https://youtu.be/hhjEqOj5QqA

...zur Antwort

Wenn es nicht in Ordnung wäre, würde er dich bitten, es zu ändern. Die Kleinigkeiten will er mit der Gruppe besprechen weil er sicher denkt, dass es für die ganze Gruppe hilfreich ist (vielleicht ein formaler Fehler, den er ansprechen will, damit alle daran denken?). Wenn es nur Kleinigkeiten sind, die du eh nicht verbessern sollst, heißt es doch, dass die Präsentation gut ist. Bestimmt sagt er morgen aber auch noch mal genauer, wie es ihm gefällt.

...zur Antwort

Ich mag es, wenn jemand lacht und dabei sich falten an den Augen bilden oder sie die Nase dabei rümpfen etc. Oder wie sie grübchen bekommen, wenn sie sich freuen. Solche Sachen machen für mich Schönheit aus, nicht die Größe der Lippen oder der Nase etc.

...zur Antwort

Weil sie Geld dafür bekommen oder einmal ins Fernsehen wollen.... Oder beides.

...zur Antwort

Klar ist das okay. Man ist doch nicht dazu gezwungen, die Genitalien seines partners anzupassen, damit man eine gute Beziehungen führen kann. Ich finde, eine gute Beziehungen sollte auch ohne Sex auskommen können. Das ist dann nur so eine Nebensache, die damit kommt :-)

...zur Antwort

Im Rückblick wird es einige geben. Kant etc. haben erreicht, dass es umschwünge gab, weil sie "grundsteine" der Philosophie gelegt haben, über die jetzt nachgedacht wird. So wird das mit den heutigen Philosophen dann später vermutlich auch sein.

...zur Antwort

Erziehungswissenschaft. Das geht vielleicht auch in deine Richtung. Da kann man zum Beispiel in der Kinder und Jugendhilfe arbeiten. Zum Bereich Gesundheit fällt mir da nicht wirklich was ein.

...zur Antwort

40€ für 6 CDs klingt schon sehr gut. Normalerweise kostet ja eine schon mindestens 10 Euro. Aber bei anrufen würde ich immer skeptisch sein, weil man das Produkt nicht sehen kann. Wer weiß, was das ist? Womöglich sind da nur Lieder drauf, die man schon hat.

...zur Antwort

Wenn du nicht zu wählerisch bei der jobauswahl bist, hast du mit jedem Studiengang auch eine gute Berufsaussicht. Wenn du sofort viel Geld verdienen willst, ist das natürlich anders.

...zur Antwort

Es gibt ganz günstige Plastik Folien, die man auffüllen kann. Gibt es für etwas weniger als 1 Euro schon zu kaufen. Die müssen dann auch nicht gerade im gefrierer stehen.

Sonst kann man aber auch diese "schablonen" benutzen, die oben offen sind, wenn man es gerade hinstellen kann. Gibt es auch aus Plastik, ich weiß nicht, wie viel die Kosten.

...zur Antwort

Sich beim studentenwerk anmelden ist jetzt eigentlich schon zu spät, wenn du eine gute Wohnung gehabt haben wolltest. Da bewirbt man sich am besten schon im vorigen Winter um einen guten wartelistenplatz zu bekommen. Trotzdem würde ich es dort versuchen, es gibt auch manchmal Zimmer für Pärchen, wobei ich glaube, dass beide Studenten sein müssen. Für die Übergang wäre es für dich alleine vielleicht aber besser. Hohe Ansprüche darfst du da aber nicht haben, die Wohnheime in den Kleinstädten lassen ja schon zu wünschen übrig, ich selbst wäre eigentlich in eines in einer Großstadt gekommen, das war abartig. Ich wollte da auf keinen Fall hin und habe innerhalb der letzten 2 Tage glücklicherweise ein wg Zimmer gefunden.

Sonst solltest du wirklich erst einmal auf ein wg Zimmer umsteigen und dann nach Wohnungen gucken. Die werden auch total überrannt sein, aber wie du an meinem Beispiel siehst, klappt das auch.

...zur Antwort

Ja das geht. Haben damals zwei Leute aus meiner klasse gemacht, weil die einfach mit den anderen besser klar kamen.

...zur Antwort

Wenn du da Lust zu hast und über die nötigen Mittel verfügst, spricht doch nichts dagegen :)

Ich bin letztes Jahr auch mit 19 in eine andere Stadt gezogen, die ich nur zwei mal vorher ganz kurz besucht habe. Ich kannte hier niemanden, das war aber nicht schlimm. Es kann manchmal ganz schön sein, wenn man mal andere Menschen sieht. Ich hab mich nach meinem Abschluss nie wieder mit jemandem getroffen, den ich aus der schule kannte. Und das gefällt mir äußerst gut.

...zur Antwort
Es ist trotzdem eine Errungenschaft.

Eine Errungenschaft kann auch negativ sein. So lange es etwas neues ist, was die Wissenschaft verändert, denn daraus können dann wieder positive Dinge entstehen.

...zur Antwort