Jeder wie er meint. Für mich stünde da die Frage, wie sich das ganze Studium denn finanziert, wie die Jobaussicht danach ist, ob man auch nebenbei schon ggf. Teilzeit arbeitet, ob man Schulden hat, etc.

Wenn ich jetzt wüsste, dass mich der Master 10.000 € kostet (Lebenshaltungskosten etc), und ich mich danach aber eventuell auf einen Job mit 40.000 Bewerbern bewerbe, würde ich mir das drei mal überlegen - meine Meinung.

...zur Antwort

Das variiert vermutlich extrem zwischen den Gruppen und den Entertainments.

Es gibt genug Dokus darüber, wie hoch die Idols verschuldet sind, weil sie eben nicht so viel bekommen, und von Krediten leben müssen. Genau so gibt es aber auch die anderen, reichen Megastars.

Sehr schwierig zu beantworten, vor allem, weil das auch ein empfindliche Thema ist, und du vermutlich nirgends tatsächliche Zahlen findest (wobei ich jetzt nicht nochmal extra recherchiert habe, mein Stand könnte also auch veraltet sein)

...zur Antwort

Im Zivilrecht richtet sich die Revision gegen zweitinstanzliche Urteile und kann nur eingelegt werden, wenn die Voraussetzungen stimmen. Die Revision landet immer beim BGH (ordentliche Gerichtsbarkeit, dritte Instanz).

Der Einspruch hingegen richtet sich gegen einen Vollstreckungsbescheid oder ein Versäumnisurteil. Der Einspruch bleibt bei d Gericht, wo er eingelegt wurde. Instanz bleibt die gleiche.

...zur Antwort

Das wird das Gericht nach billigem ermessen entscheiden, in der Regel beantragt der Kläger in so einem Fall, die Kosten dem Beklagten aufzuerlegen.

Jetzt ist natürlich die Frage, was ist alles vor der anwaltlichen Aufforderung passiert. Wenn die schon seit einem halben Jahr versuchen, an diese Adresse zu kommen, dann wird das sicherlich verständlich sein, wenn die Kosten durch den Beklagten zu tragen wären, da dieser sich hätte beeilen können. Wenn das erst die erste oder zweite Aufforderung war, sieht das anders aus.

Wobei ich hier auch sagen würde, dass solange der Rechtsstreit nicht rechtshängig ist, der Beklagte auch keine Kosten zu tragen hat.

...zur Antwort

The irregular at magic High school (oder irgendwie so, bin mir bei dem Namen jetzt nicht so sicher).

...zur Antwort

Wie sind denn die Vornoten? Zu viel abweichen darf man nämlich nicht, sonst muss man in die mündliche Nachprüfung.

Zum Thema: Wenn du bis zum Abi nicht herausgefunden hast, wie du am besten für Klausuren lernst, wird das jetzt kurz vorher eher schwierig.

...zur Antwort

Ich hatte das vor einigen Jahren auch mal.

Dazu gab es damals einen guide/Tipp auf Gute Frage (Meine ich), wo erklärt stand, dass diese extra Kosten nicht rechtens sind und man einfach nur die Zoll Gebühren überweisen soll. Hab ich so gemacht und nie wieder was von denen gehört.

...zur Antwort

1. Madara Uchiha

2. Tyki Mikk

3. Hei (darker than black)

4. Sebastian Michaelis

5. Lelouch Lamperouge

...zur Antwort

Im Japanischen gibt es keine Leerzeichen (Ausnahme hinter Punkt/Komma). Also einfach alles zusammen schreiben :)

...zur Antwort

Wir hatten mal einen in der Klasse, der aus Bayern zu uns nach NRW gewechselt ist. Der wusste Sachen, das glaubte man gar nicht. Die Lehrer haben das immer auf die deutlich anspruchsvollere Schulbildung aus Bayern geschoben.

Ob das nur ein Einzelfall war oder ob das allen so geht, kann ich natürlich nicht beurteilen. Auch, ob der Abschluss hinterher höher angesehen wird weiß ich nicht.

...zur Antwort

Ich bin kein Freund von so kurzen Haaren bei Frauen - ist aber mein Geschmack und wenn du das gut findest, mach ruhig :)

...zur Antwort

In der Regel ist die erste Mahnung "gratis". Solltest du jedoch vor der Mahnung in Verzug gewesen sein (nein, das ist nicht immer so), dann kann der Gläubiger natürlich auch Gebühren für die Mahnung nehmen.

Zahl die Hauptforderung und schau was passiert.

...zur Antwort

Hast du die Tastatur denn hinzugefügt? Du musst dann irgendwo unten inder Taskleiste von DE zu JP wechseln. Wenn du die richtige Tastatur eingestellt hast, kommt ein Zusatzfenster, voreingestellt ist glaube ich ein A. Da kannst du dann zwischen Romaji (A), Hiragana/Kanji (あ) und noch irgendwas wechseln.

Damit sollte es klappen.

...zur Antwort

Deine Denkweise kann ich nicht nachvollziehen. Ich muss doch nicht alle member toll finden, um "echter" Fan einer Gruppe zu sein. Muss ich dann auch jeden Song ausnahmslos lieben? Jedes Album kaufen? Zu jedem Konzert gehen? Wo ist da die Grenze?

Bei BTS gibt es die kaufbar Mitgliedschaften in deren Fanclub. Wenn man da nicht drin ist, ist man kein echter Fan?

...zur Antwort

Ja, alle Beispiele sind korrekt :)

...zur Antwort