Stimmt es das Harald Lesch im TV einmal eine der einfachsten fragen falsch beantwortet hat, nämlich eine wo es um die Hebelwirkung ging und er total falsch lag?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja das ist ihm tatsächlich passiert, war wohl 2013, und er ist aus allen Wolken gefallen als es ihm klar wurde, was da passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist es, dass auch ausgewiesene Experten selbst in ihrem Spezialgebiet mal Blödsinn erzählen, ist mir auch schon passiert. 

Entscheidend ist, dass man den Fehler dann auch einsieht, wenn er nachgewiesen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ja und?

Was hat das zu bedeuten? Muß man immer alles parat haben, was man jemals gelernt hat, vor allem vor laufender Kamera? Ist Harald Lesch deswegen ein schlechter Mensch?

Ich möchte nicht wissen, wieviele Menschen in Quizshows schon auf Gebieten versagt haben, die sie normalerweise locker beherrschen, nur weil sie nervös und in einer Ausnahmesituation waren oder zu wenig Zeit zum Nachdenken hatten. Natürlich zum Vergnügen der Zuschauer, die alles besser wissen und sich in ihrer vermeintlichen Überlegenheit sonnen.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasDuelon
11.04.2016, 14:30

Ich habe nur gefragt ob es stimmt das es so war. komische Antwort von dir wie ich finde

2
Kommentar von Jackie251
11.04.2016, 15:25

Natürlich sollte man eine Momentaufnahme nicht zu scharf bewerten.
Aber wenn man einem Maurer den Spaten für den 1. Spatenstich in die Hand drück und der dann den Griff auf den Boden drückt während er das Dingen wie ne E Gitarre hält - würdest du den dann ohne Aufsicht ein 10 stöckiges Haus bauen lassen?

man kann den irrtum natürlich stark herunterspielen, aber man sollte doch das bewusstsein haben, das sowas die Basics sind oder?

Wer der versagt muss ja kein schlechter Mensch sein, nur eben ohne Aufsicht lässt man ihn auch nicht mit den großen Sachen spielen und vieleicht ist es dann keine gute Quelle wenn der ruft "guckt mal alle her, so macht man das!"

nur mal so an Denkanstoß

0

Ich weiß nicht, ob ihm das passiert ist, aaber jedem Menschen kann mal ein einfacher Fehler unterlaufen. Wenn es wahr ist, wird er sich sicherlich noch heute über seinen Fehler ärgern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puh, man muss sagen dass die Leute im Fernsehn schon ein Skript haben und sich daran richten. Wenn sich ein Fehler ins Skript schleicht, kann grade bei solchen Themen wie Harald Lesch sie behandelt kaum einer überhaupt prüfen ob es denn stimmt außer er selbst. Das heißt wenn er kein Team von Physikern im Rücken hat die sein Skript prüfen kann es sehr schnell passieren dass so ein Fehler in die Sendung kommt. Jeder macht mal Fehler das gehört zum Menschen und daraus lernen wir das meiste. Macht man immer alles richtig kann man eigentlich gar nichts lernen, weshalb sich grade Physiker besonders freuen wenn ihre Theorie falsch ist. Das heißt es gibt mehr zu lernen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja schau mal an, auch der Herr Lesch ist nur ein Mensch...

Und wie alle Menschen sind auch professionelle Physiker zuweilen zu peinlichen Fehlleistungen fähig. Und?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasDuelon
11.04.2016, 14:32

nichts und. Meine Frage war eigentlich ob es wirklich so war oder ob es gar nicht passiert ist, wenn ja wo kann ich das Video ansehen

0

So was passiert einem Menschen, der viel im Kopf hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?