Stimmen aus verstärker?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Dieses Phänomen, hatte ich auch. Beim Spielen fiel mir auf, komische Geräusche zu hören. Ähnlich wie Stimmen. Natürlich suchte ich nach der Ursache.

Letzten Endes fand ich heraus, dass es mein Handy war, welches ich in der Hosentasche hatte. Durch das Kabel, welches, in dem Fall, als Antenne dienen kann, kam es zu Störungen.

Hier ein ähnliches Problem: https://www.musiker-board.de/threads/gitarre-oder-verstaerker-brummt.432437/

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Musiker seit der frühsten Kindheit

kirikira7 
Fragesteller
 22.12.2017, 15:42

danke!! das wird der grund sein, ich lese die tabs nämlich immer vom handy ab welches neben dem kabel liegt :)

1

Das kenne ich noch von meinem Tonbandgerät, als ich noch in Jülich wohnte. Da haute regelmäßig abends auf die gleiche Minute, die in Jülich auf der Merscher Höhe ansässige Sendeanlage der Deutschen Welle rein. Immer diese gleichen glockenspielartigen komischen Töne: "PANG PANG - PANGPANGPANGPANG PANG PANG PANGPANG !"

So ging das in einem fort - jedwede Tonaufnahme konnte man um diese Zeit vergessen :-(

Eine Abhilfe ließe sich durch Einbau eines auf die Empfangsfrequenz abgestimmten Saug-Schwingkreises erzielen. Damit wird die Frequenz des störenden Senders sozusagen rausgesaugt. Dieser Schwingkreis sollte vom Eingang des Vorverstärkers nach Masse liegen.

Auch könnte eine bessere Abschirmung des Verstärkers die Störung bekämpfen.

Du wirst lachen, als ich damals noch E-Gitarre gespielt habe, hatte der Tonabnehmer (Single Coils) meine Uhr mit abgenommen. Der hat das ticken der Uhr verstärkt.

Dann besitzt du einen billigen Verstärker, der unzureichend abgeschirmt ist und zufällig so aufgebaut ist, dass sich ein Schwingkreis ergibt, der auf KW eine Frequenz empfängt, auf der ein chinesischer Sender sendet.


kirikira7 
Fragesteller
 22.12.2017, 13:40

Ist ein line 6 spider classic 15

0
ronnyarmin  22.12.2017, 13:46
@kirikira7

Das ist nicht gerade ein teures Modell. Da wurde wohl an der Ausführung gespart.

Wenn du Glück hast, wird der Sender übers Kabel eingefangen. Oder hörst du auch Radio, wenn nichts am Verstärker angeschlossen ist?

0
floorian1312  22.12.2017, 13:42

geil von sowas hör ich zum ersten mal

0

Du musst systematisch vorgehen. Kabel aus der Gitarre ziehen, Kabel und Verstärker trennen. Wenn nach dem ersten Schritt der Sender weg ist, liegt es an den Tonabnehmern oder dem Schirm der Gitarre. Sonst ist das Kabel daran Schuld; sollte der Fehler im Verstärker liegen, wäre ich höchst erstaunt darüber, weil so hochintegrierte Verstärker keine Lücken für Signale von außen bieten sollten.