Stehen Hetero-Frauen wirklich auf Männer?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sexualität bzw. sexuelle Ausrichtung lässt sich nicht messen. Sicher lassen sich Schubladen bilden, die wir dann "hetero, homo, bi, ..." nennen, aber im Kern ist jede sexuelle Wahrnehmung einzigartig und betrifft nur die Person, die sie selbst empfindet.

Genau so ist es Unfug zu behaupten: keine Frau fühlt sich zu Männern hingezogen. Biologisch betrachtet ist es maximal sinnvoll, dass sich die Mehrheit der Frauen zu Männern hingezogen fühlen. Hormonell bedingt und zum Fortbestand der Menschen.

Meine Frau sagt immer (sinngemäß): "Ich finde mehr Frauen als Männer attraktiv, aber ich habe überhaupt kein Verlangen mit ihnen zu schlafen. Männer haben halt etwas, das ich brauche. Nur Sex mit Männern fühlt sich für mich "richtig" an!".

Wenn sie Hetero ist, dann steht sie auf Männer. Alles andere wäre nicht Hetero.

So zumindest meine Denkweise!

Wir wurden von den Männern dazu "erzogen". Gehirnwäsche mäßig sozusagen XD XD XD

1

Jede Frau kann selber entscheiden, zu wem Sie sich hingezogen fühlt. Diese ganzen "Gendertheorien" sind absoluter Quatsch.

Und "ganz natürlich" ist es sicherlich auch, wenn sich die Menschheit nicht mehr fortpflanzt. Ganz natürlich ist es somit, dass biologische Wesen ihre Gattung zum Aussterben führen wollen.

Erstaunlich, wie es den Männern sogar gelingt, ihre sozialen Konstrukte seit Jahrmillionen der ganzen Tier- und Pflanzwelt einzureden, deren weibliche Wesen allesamt glauben, sich mit Männchen paaren zu wollen.

Das ist schon ein durchtriebenes Pack!

Denke ich nicht.

Es gibt etwas, das ein paar Milliionen Jahre alt ist, die Instinkte. frau reagiert auf den Geruch des Mannes. Sie verliebt sich und das zündet die Sehnsucht nach Sexualität. Das ist keine Entscheidung des Verstandes, sondern kommt aus den tiefen, ältesten Instinkten.

Wenn Frau dann schwanger wird, dann vererbt sich diese Instinktivität.

Dann also offen gesprochen: Klar, stehe ich auf Männer.

Dieses Frau auf Tinder, sie mag anders sein. Genetisch durchsetzen wird sich das jedoch nicht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – lebe in langjährig stabiler Beziehung

Was möchtest Du wissen?