Ich glaube es geht um § 4 WoBindG, Absatz 6:

(6) Der Verfügungsberechtigte hat binnen zwei Wochen, nachdem er die Wohnung einem Wohnungssuchenden überlassen hat, der zuständigen Stelle den Namen des Wohnungssuchenden mitzuteilen und ihr in den Fällen der Absätze 2 und 3 den ihm übergebenen Wohnberechtigungsschein vorzulegen.

Du musst also irgendwo Name etc. eintragen (oder eintragen lassen) und dort ist dann angegeben, dass du in die Wohnung ziehen darfst. Da steht aber, dass das der Verfügungsberechtigte machen muss, also geht es evtl. nur darum, dass du deine Daten einträgst?

...zur Antwort

Bei Wikipedia finde ich folgende mathematische Definition, die wesentlich simpler zum Umsetzen ist als dein Ansatz:

(1) 2^(k-1) * (2^k - 1)

allerdings darfst du für k nicht jede beliebige Zahl einsetzen, sondern die sog. Mersenne-Primzahlen. Das sind Zahlen, für die gilt:

(2)  Mk = 2^k - 1

Vorgehen könnte sein:

Du lässt Formel (2) k von 0 ... 100.000.000 laufen und prüfst jeweils, ob Mk eine Primzahl ist. Falls ja, kommt k in eine Liste. Danach lässt du Formel (1) mit allen k in der Liste laufen und erhältst dabei die geforderten Vollkommenen Zahlen.

...zur Antwort

Laptop von der Internetverbindung trennen, ggf. WLAN im Haus ausschalten. Windows installieren, PC neustarten. Dann kann man ein "neues Konto" erstellen und eintragen, was man möchte. Solltest du dann noch danach gefragt werden, kannst du idR den Schritt überspringen!

...zur Antwort
Das geht nicht

Der Zufall ist an Zahlen geknüpft. Deine Wahrnehmung ist weit weniger aussagekräftig

Tipp: für mal eine Woche Buch. Je mehr Partien du spielst, desto genauer sollte sich das Bild ergeben. Immer in jeder Runde aufpassen, dass du die richtige Wahrscheinlichkeit für die Auswahl notierst

...zur Antwort

Die obere Formel beschreibt, wie hoch der Funktionswert (der Gauss-Kurve) in Abhängigkeit des X-Werts ist. Die kannst du als gegeben annehmen.

Die Definition von FWHM (Full Width at Half Maximum) ist die Breite der Kurve, ab dem sie ihr halbes Maximum erreicht hat. Ist die Gausskurve schmal und hoch, ist FWHM kleiner als bei einer breiten flachen Kurve. Gesucht ist also x bei dem f(x) = 1/2 h ist. Das setzt man ein, stellt die Formel um und erhält einen Wert für 2h (volle Breite) in Abhängigkeit der Standardabweichung.

Das heißt also, du kannst die volle Breite der Gauskurve bei halber Höhe direkt mit der Standardabweichung verknüpfen, nämlich: Volle Breite (bzw. halbe Höhe) = 2,355 * Standardabweichung.

...zur Antwort

Einvernehmlicher Sex ist erst einmal nicht schädlich. Selbst für Extremfälle mit hoher genetischer Übereinstimmung (z.B. Eltern und Kind oder Geschwister).

Das Problem ist eher, dass bei Sex immer ein Risiko besteht schwanger zu werden und es zu Erbschäden kommen kann. Das ist bei Cousins relativ unwahrscheinlich und wenn sie sogar zweiten oder höheren Grades sind, noch unwahrscheinlicher.

...zur Antwort

Ich kenne das Phänomen, bzw. habe es ansatzweise auch. Ich bin starker Schlafwandler und manchmal bin ich so verwirrt, dass ich es eher für einen erotischen Traum halte. Zu irgendeiner Form von Belästigung kann es bei mir aber nicht kommen, weil ich ich nicht direkt auf sie klettere und sie festhalte oder so (würde ich real ja auch nicht machen). Wenn ich nachts anfange sie zu streicheln, springt sie entweder im Halbschlaf drauf an, oder sie schiebt mich sanft zurück und meint, ich soll weiterschlafen. Wie das bei anderen ist weiß ich nicht, aber ich habe gehört, dass Betroffene ziemlich darunter leiden können.

...zur Antwort

Laut Regelwerk im Tischtennis darfst du den Schläger halten wie du möchtest - mit einer Ausnahme: du darfst ihn beim Schlag nicht mit BEIDEN Händen berühren. Es muss also immer eindeutig eine Schlaghand geben. Die darf auch während des Ballwechsels variieren, solange du eben nicht beide Hände am Schläger hast.

Weiterhin muss man einschränken, dass du zwar den Schläger beliebig halten darfst, es aber nicht unbedingt sinnvoll ist von der Standardtechnik abzuweichen. Der übliche Griff, der bei uns verbreitet ist, ist die "Shakehand"-Haltung, weil man dem Schläger gedanklich die Hand gibt. Du nimmst den Schlägergriff erst wie einen Hammer (mit Faust umschlossen), dann streckst du den Zeigefinger nach vorne, rutscht mit den anderen Fingern nach oben bis zum Holzblatt und legst den Zeigefinger unten am Gummi ab, wo die Prägung ist. So hast du optimale Freiheit und Kontrolle über Vor- und Rückhand.

...zur Antwort

Das geht wirklich jedem in dem Bereich so. Immer, wenn man denkt, dass man jetzt wirklich passabel programmieren kann, sieht man andere Codes und stellt fest, dass man immer noch nur an der Oberfläche kratzt.

Ich kenne auch das Problem, dass man gerne etwas Brauchbares programmieren will und denkt, man könne es nicht. Für die ersten Schritte ist es aus meiner Sicht nicht notwendig, dass eine Software brauchbar ist. Sie dient Übungszwecken und soll dir Freude bereiten.

Mein erstes brauchbares Programm war eine Nachbildung von "Master Mind". Das Spiel folgt ganz simplen Regeln und ich hatte es nach ein paar Monaten (!) fertig und war stolz wie Oskar. Ich spiele es nie, aber immerhin hätte es theoretisch funktioniert.

Momentan programmiere ich seit über einem Jahr an einem intelligenten Darts-Bot, der in seiner "Zielgenauigkeit" auf den Spielstand und die Dynamik des Matches reagiert. Diese Software nutze ich tatsächlich, um mich im Training zu verbessern.

Es geht einfach mit jedem Programm weiter nach vorne. Am Anfang dauert es noch lange, weil du umständlich programmierst. Je mehr Befehle du kennst, desto besser klappen die Abkürzungen!

Mit GUI würde ich erst arbeiten, wenn der Rest sitzt. GUIs bringen nämlich noch eine zusätzliche Komponente rein und können frustrieren, wenn es an den Basics noch scheitert. Spricht doch nichts gegen eine old-school API mit kommandobasierten Befehlen. Hat so ein bisschen Hacker-Charme.

...zur Antwort

Servus Tobias,

ich finde schon, dass jede Stellung beim Sex ein anderes Feeling auslöst. Der Umkehrschluss ist allerdings aus meiner Sicht nicht zulässig.

Mein persönliche Empfindungen:

  • Reiterstellung: ich genieße, lasse mich treiben, kann ihre Schönheit in Ruhe wahrnehmen
  • Missionarstellung: ich lenke das Geschehen, bin ihr sehr nah und vertraut
  • Doggy-Stellung: ich lasse mich gehen, werde triebhafter

Selten habe ich nur Lust auf eines der drei Dinge. Bei uns liegt der Schlüssel im Wechsel. Man kann mich einen Langweiler nennen, weil ich Missionarstellung am liebsten habe, aber zutreffend ist es deshalb hoffentlich nicht.

...zur Antwort

Ein Deodorant hat als Hauptwirkstoff Alkohol. Dieser soll die Bakterien abtöten, die sich z.B. unter deinen Achseln befinden und den penetranten Müffelgeruch erzeugen. Wenn du deine Kleider einsprühst, erzielst du keinen Effekt außer den, dass die Parfümstoffe aus dem Deo den bereits eingezogenen Schweißgeruch übertünchen.

In diesem Fall würde ich also lieber gleich ein Parfum verwenden, oder im ernsten Fall ein Textilreinigungsspray. Nichts ersetzt hingegen eine Dusche oder wenigstens eine Katzenwäsche.

...zur Antwort

Was soll ich tun, wenn meine Nachbarin den Hausfrieden gefährdet?

Meine Nachbarin ist letztes Jahr von unten nach oben auf meine Etage gezogen. Ich wohne seit 10 Jahren dort und hatte nie mit jemandem Streit. Seit dem putzt sie unregelmäßig d. h. wenn ich dran bin die Treppe oder gar nicht, (mit der Nachbarin, die davor in der Wohnung gewohnt hat gab es deswegen nie Probleme!) sie kehrt wenn ich dran bin und mäht wenn ich dran bin. Seit Anfang des Jahres wohnen ihre 5 Geschwister in der 2 Zimmer Wohnung ca. 55 qm aus der sie umgezogen ist. Ich bekomme zufällige Gespräche mit, wenn ich z. B. zur Haustür reinkomme oder auf dem Balkon bin und sie mit den anderen (1 andere Familie) im Garten ist, in denen sie die Familie fragt, wie man mich am besten loswird und wann ich endlich ausziehe. Es war eine Reperatur an der Wasserleitung fällig, Das Gartenwasser und mein Wasser zu meiner Wohnung verliefen durch dieselbe Leitung und ich bekam kein Wasser, wenn sie das Kindeplanschbecken füllte. Damit das Problem gelöst wird, hat mir mein Vermieter sogar gesagt, ich solle die Installationsfirma fragen, ob es eine Lösung geben würde, das beide gleichzeitig das Wasser nutzen und ich trotzdem genug Wasser bekomme.Im Nachhinein beschuldigt sie mich meinem Vermieter unnötige Kosten verursacht zu haben. Sie hetzt die anderen gegen mich auf, wenn wir die Treppen hoch gehen schlägt man uns die Tür zu, man dreht mir das Gesicht weg um mich nicht grüßen zu müssen, obwohl ich den anderen (und ihr ja auch nicht) nie was getan habe. Sie untersagt sogar den anderen, meine Pakete anzunehmen wenn ich nicht da bin! Bevor sie nach oben gezogen ist, war noch alles in Ordnung. Jeden Tag bekomme ich im Treppenhaus, o. ä. zufällig ohne Absicht mit, wie sie die andere Familie fragt, wie man mich am besten los wird.

...zur Frage

Wir kennen sie alle ... diese furchtbaren Mieter, die putzen, wenn man eigentlich selber dran wäre... :D

Ich schätze, das allermeiste von dem, was diese Person sagt oder tut, kann man einfach getrost ignorieren. Leichter gesagt als getan, ich weiß. Aber der schlimmste Fehler, den du machen kannst ist, dass du dich auf ihr Streitniveau herunterziehen lässt und es zu einem Kleinkrieg kommt. Ignorier sie, wo es nur geht. Halte dich an deinen Plan, an deine Angelegenheiten und lass dir nicht reinreden.

Wenn du das Gefühl hast, dass sie dir etwas anhängen will, dokumentier die Dinge, die du tust (z.B. wann du putzt, oder wenn etwas kaputt ist).

...zur Antwort

Wenn du mit 2500 kcal zugenommen hast, würde ich es einfach mal mit 2000+ kcal probieren. Achte lieber auf deinen Körper als auf die klugen Sprüche im Internet.

...zur Antwort

Der Mond reflektiert Licht, das von der Sonne kommt. Er ist selbst kein aktiver Strahler.

Die Wellenlängen, in denen er reflektiert, sind abhängig von den Eigenschaften des Materials seiner Oberfläche, genau wie bei Objekten auf der Erde auch. Die lunare Reflexion steigt auf ein lokales Maximum bei ca. 700 nm (Übergang rot zu nahes Infrarot), sinkt dann etwas ab und steigt in längeren Wellenlängen (die wir nicht sehen können) wieder etwas an.

UV-Strahlung ist im niedrigeren Wellenlängenbereich. Der Mond reflektiert sie, aber von den Spektren, die ich gerade so gefunden habe, sind es wohl nicht mehr als ca 5 %.

Allgemein ist die Energiedichte der reflektierten Mondstrahlung viel zu niedrig. Auch wenn uns die Umgebung bei Vollmond äußerst hell vorkommen mag, reicht es noch nicht einmal um unsere Zäpfchen zum Farbsehen anzuregen.

Wenn du dich fragst, ob Vollmond deine Vitamin D Produktion ankurbelt, lautet die Antwort leider: Nein. Aber sieh's positiv: du kannst keinen Mondbrand bekommen!

...zur Antwort

Deutschland hat weder einen Lockdown, noch eine Ausgangssperre.

Die Regelungen sind hier je nach Bundesland unterschiedlich. Im Saarland und in Bayern herrscht eine Ausgangsbeschränkung, in den anderen Bundesländern ein Kontaktverbot. Aus meiner Sicht liegt aber auch kein Shutdown vor, denn viele Geschäfte haben ja offen - auch sie sind lediglich beschränkt, z.B. dürfen Restaurants keine Speisen zum Verzehr "im Laden" ausgeben, weil sie dabei der oben genannten Beschränkung widersprechen würden. In der Industrie haben viele Betriebe nach wie vor geöffnet, oder verhängen Zwangsurlaub / Kurzarbeit aus eigenem Impuls, weil z.B. Lieferketten unterbrochen ist und nicht genug Arbeit ansteht.

...zur Antwort

Ein einfaches "Listen" ist aus meiner Sicht zu schwach. Das heißt einfach nur "hör zu: ...". Ein "na hör mal!" impliziert Empörung, die durch "Listen" nicht zum Tragen kommt.

Je nach Kontext, kannst du ein Attribut nachschieben, z.B. "Listen, you smart-ass!" (Hör mal, du Klugscheißer!)

"Hör mal" kann auch darauf bezogen sein, dass man überhaupt nichts hören soll. Es kann auch einfach heißen "Jetzt mach mal halblang!" oder "jetzt gehts aber los!".

Ein paar freiere Vorschläge von mir:

  • "Hang on a minute!"
  • "Take it easy, there!"
  • "Give me a break, man!"

Wenn die Empörung weniger stark ist:

  • "Come on, ..."
  • "Well, ..."

oder auch als Kombination:

  • "Well, listen, ..."
...zur Antwort

Je nach Standort nutzt Google nicht nur Satellitendaten, sondern auch hochauflösende Flugzeugdaten. Diese Daten sind kommerziell verfügbar und verdammt teuer! Aus diesem Grund halte ich es für ausgeschlossen, dass man sich diese Daten kostenlos runterladen kann.

Es gibt Alternativen von freien Daten optischer Satelliten, z.B. die europäische Mission "Sentinel 2". Die haben aber eine niedrigere Auflösung (10 - 30 m).

Wofür brauchst du die Daten denn?

...zur Antwort

Sexualität bzw. sexuelle Ausrichtung lässt sich nicht messen. Sicher lassen sich Schubladen bilden, die wir dann "hetero, homo, bi, ..." nennen, aber im Kern ist jede sexuelle Wahrnehmung einzigartig und betrifft nur die Person, die sie selbst empfindet.

Genau so ist es Unfug zu behaupten: keine Frau fühlt sich zu Männern hingezogen. Biologisch betrachtet ist es maximal sinnvoll, dass sich die Mehrheit der Frauen zu Männern hingezogen fühlen. Hormonell bedingt und zum Fortbestand der Menschen.

Meine Frau sagt immer (sinngemäß): "Ich finde mehr Frauen als Männer attraktiv, aber ich habe überhaupt kein Verlangen mit ihnen zu schlafen. Männer haben halt etwas, das ich brauche. Nur Sex mit Männern fühlt sich für mich "richtig" an!".

...zur Antwort

Die 3D-Bilder von Street View sind ziemlich groß. Würdest du die ganze Zeit fahren, müssten sie die Auflösung stark reduzieren, anders kriegst du die Datenmengen gar nicht gebacken.

Was dich interessieren könnte ist "Geoguessr". Du wirst wahllos irgendwo ausgesetzt und hast z.B. 2 Minuten Zeit dich durch das Straßennetz zu klicken und musst dann einen Pin auf einer Weltkarte setzen um zu raten, wo du bist.

...zur Antwort