Bin ich Unsexuell?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitte nicht falsch verstehen, aber ich habe ein ähnliches Problem. Mein bester Freund ist ein Kater. Nicht als Liebesbeziehung, sondern er merkt immer wenn ich nicht gut drauf bin oder wenn etwas nicht stimmt. Er spürt das und tröstet ich dann.

Umgedreht genau so, wenn er einen Pfurz quersitzen hat gehe ich auf ihn ein. Seit 16 Jahren besteht dieses Verhältnis und funktioniert gut.

Je nach deinem Alter würde ich sagen "Lass dir Zeit, das entwickelt sich noch, bei manchen oft sehr spät".

Aber ja, so etwas wie Du meinst gibt es, das nennt sich dann A-Sexuell.

Es wäre hilfreich, dein Alter zu kennen. Die Stichpunkte Homo- oder Heterosexuell treffen eher nicht zu, asexuell schon eher. Das ist aber nicht so häufig, wie man derzeit modetrendmäßig annimmt (früher ignoriert, heute überbewertet). Vor verfrühten Schlussfolgerungen sollte abgeklärt werden, ob da etwas unterdrückt oder verdeckt wird. Ein Psychologe kann dabei sicher helfen.

Vielleicht erwartest du auch ein unrealistisch großes Gefühl, das eher aus Filmen und Träumen stammt - oder die richtige Person war einfach noch nicht dabei.

Es wäre auch wichtig zu wissen, ob du schon mal Annäherungsversuche gestartet hast und wie sie ausgegangen sind. Gerade zurückhaltende Menschen haben es mit dem ersten Mal nicht eilig und es fehlt ihnen auch nichts, was sie nicht kennen. Dann war einfach der Auslösefunken noch nicht da.

Und last but not least ist entscheidend, ob die Situation dich quält oder nur wundert.

PolierScheint4 21.10.2012, 23:19

Es wundert mich ich hatte auch schon ein paar Freunde nur war es nie das WOW , ich bin 20 aber wie gesagt dieses umwerfende gefühl fehlt mir :(

0
HerrDeWorde 21.10.2012, 23:39
@PolierScheint4

Bei 20 hat das nicht unbedingt was zu sagen. Es gibt immer Abweichungen von der Regel und Spätzünder. Mit 25 solltest du dir dann wirklich Gedanken machen, aber nicht im verzweifelnden, sondern erkennenden Sinne. Ich kenne übrigens jemanden, der 55 ist und noch keine Hinweise auf Lust und Laune von sich gegeben hat und trotzdem zufrieden ist mit dem Leben.

Sieh die Vorteile: Fürs Klosterleben bestens geeignet und auch bei Missionen zu anderen Planeten unbelastet ...

Im Moment kannst du nur in dich horchen, nach welchen Klischees du dich richtest oder dich irgendwie anders (unbewusst) einer Gruppe zuordnest. Schminkst du dich sehr, tänzelst du beim Gehen oder hast du eher eine festen Händedruck, fühlst du dich im falschen Körper ... grenze deine Herde irgendwie ein und dann schau dort hin, wohin auch die anderen Individuen deiner Herde schauen. Die wissen es vielleicht schon besser.

Vielleicht bist du auch fürs WOW zu verkopft. Viele gestehen dem rudimentären Tier im Menschen kein Existenzrecht mehr zu. - Na, Hauptsache, der Deckel fliegt nicht irgendwann vom Schnellkochtopf ;-)

0
HerrDeWorde 21.10.2012, 23:48
@PolierScheint4

Nachtrag: Wichtig wäre die Erkenntnis, ob du überhaupt andere Menschen um dich herum magst! Bist du ein soziales Wesen oder ist Einsamkeit kein beängstigendes Gefühl? Hast du überhaupt Gefühle bezüglich anderer Menschen - im weitesten Sinne von Mitgefühl, Empathie, Interesse an jemandes Schicksal ... Es gibt Menschen, die sind ihr eigender Kosmos und die anderen sind dort nur Aliens.

Wenn also der große Rahmen schon die Normen sprengen würde, dann braucht man nicht eine spezielle Intimität untersuchen. Manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht und wir haben hier Leute mit den verschiedensten Syndromen, die auch in Behandlung sind, was sie aber erst nach zig Zeilen Schreiberei zugeben. Nichts für ungut, aber dann könnte man das Procedere echt verkürzen.

0

es gibt was, das heißt a-sexuell. es gibt solche menschen, das gibt es aber sehr selten. aber i glaube, es gibt noch mehr davon, bloß die wissen es einfach nicht. hab das auch erst durch ne reportage erfahren

Ich glaube viele vögeln einfach, weil vögeln modern ist. Vögeln ist völlig überbewertet. Es gibt eben andere Dinge im Leben. Wenn Du einen Menschen mal wirklich lieben lernst, dann erübrigt sich auch Deine Frage. Manche Dinge brauchen eben Zeit, andere Dinge eben viel Zeit.

"... ich selbst bin eine Frau zumindest glaube ich das..." - guck doch einfach mal nach unten, beim Duschen, dann ist zumindest diese Frage geklärt...

Was deine frühere Frage nach deiner abgehauenen Raketenschnecke angeht, so wurde diese letztens in Mailand beim Überschallflug gesehen und gehört; Leute lest ihr eigentlich nie die Fragen, die diese Dödel sonst noch stellen?

Probieren ist so gut wie studieren.

de.wikipedia.org/wiki/Asexualität

Was möchtest Du wissen?