steckdosen bündig mit der wand

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz bündig nicht, aber wirklich HAUCHDÜNN 3mm

http://www.organiska-elektro.de/epages/15235348.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15235348/Categories/GIRA/%22SystemE22%20Rahmen%22

Die sieht so aus als ob man die wenn man etwas geschickt ist auch auf 0mm Montieren kann.

0
@drasaa

Da müßte man dann aber ja einen Abtrag auf der Wand machen - 3 mm ist doch schon mal klasse.

0
@KroemerInfo

und da sehe ich mich dann schon mit acryl in der hand pfriemeln, hätte ja sein können das es rahmen mit gummilippe oder dergleichen gibt, oder was weiss ich

0
@LordofGermany

Jede Gummilippe macht den Auftrag wieder deutlich größer. Und mit Pfuscherpaste dort herum pfriemeln würde ich absolut nicht - das sieht dann aus wie gewollt und nicht gekonnt ;-)

0
@elektrofuzzi49

ich such mich dort dumm und dämlich , kannst du mir den genauen link zusenden ? ansehen kostet ja nichts

0

Kannst nur passgenau einstemmen oder nachträglich zugipsen. Aber dann kann es sein dass du sie nicht mehr zerstörungsfrei (Wand +Dose) demontieren kannst.

Wenn die Schalterdosen in der Wand bündig sind, die Wand plan dann sitzt der Metallrand der Steckose oder des Schalters auch bündig auf der Wand. Das was des Metall aufträgt gleicht der Rahmen der Einbaugräte aus. also erstmal nach de Ursache suchen und nicht dem techn. Gerät die Schult geben. Bei B&J werden etwa 230000 Steckdosen pro Tag hergestellt. Da fast keine menschliche Hand noch was an. Wenn du aber die Schalterdose u. die Einbausteckdose zu tief einbaust hast du Probleme mit der Befestigung der Abdeckung weil die Schraube zu kurz ist. Passiert oft in Treppenhäusern, wenn nachträglich Edelputz aufgetragen wird. Da helfen nur längere Befestigungsschrauben und Streichhölzer zum unterfüttern.

vielleicht missverstehst du die frage , ich gebe nicht dem techn. gerät die schuld , ich suche bzw. fragte nacht steckdosen (ob es soetwas überhaupt gibt ) die wirklich (mit rahmen) plan mit der wand sind , denn ich selbst hab so etwas noch nicht gesehen , das einzige was man nach meiner meinung tun könnte wäre wie bisher mit einer up dose , die halt etwas tiefer setzen , dann den putz auch etwas abkratzen sodass die steckdose dann halt plan mit der wand sitzt , aber der aufwand und die fumelei , denn man muss ja dann den spalt zwischen rahmen und putz auch wieder vernünftig herstellen, wäre doch ein bissl gross

0

Was möchtest Du wissen?