Steckdosen Maximaler Watt Anschluss

10 Antworten

4 kW an einer steckdose das wird schon ein wenig knapp schon alleine wegen den Zuleitungen.

ich empfehle, 4 einzelne Zuleitungen, jeweils 3 x 2,5 mm² (wegen der verlustleistung) zu legen, und die felder dann wie sich das gehört fest anschließen lassen. wenn du das nicht magst, dann eben 4 steckdosen, wo du jedes feld einzeln einstecken kannst.

lg, Anna

Nein, normale Haushaltssteckdosen sind kurzfristig bis etwa 3 600 Watt (16 Ampere) belastbar. Das ist auch die Obergrenze für einen normalen Stromkreis. Du brauchst für jedes 2 000-Watt-Kochfeld einen eigenen Stromkreis.

Die Steckdosen sind für 16A ausgelegt sprich 3600W. Es kann aber sein dass die Steckdosen evtl mit einer kleineren Sicherung z.B.13A abgesichert ist. Dann verringert sich die nutzbare Leitung 230V*13A

Wie du schon selbst gerechnet hast, sind 4000 watt zu viel.

wenn du für die Küche nur eine sicherung hast. Kannst du an allen steckdosen der küche insgesamt 3600 watt abgreifen...

230 volt * 16 ampere

schließt du nun das induktionsdingen an, nutzt dieses. wären es schonmal 400 watt zu viel. und an den anderen steckdosen kannst du zu der zeit auch nichts mehr nutzen...

am besten ist, wenn du einen elektriker kommen lässt. der kann dir die platten auch an den herdanschluß anschließen.

Ahja stimmt ja den gibt es ja auch noch bis wie viel Watt ca. geht dieser.
Dazu sagen muss ich ein Backhofen habe ich aber auch nocht,
der Aktuell daran Angeschlossen ist.

0
@Bluminator

Rein rechnerisch ginge dieser bis 11000 watt...

auch wenn immer von starkstrom geredet wird. ist ein herdanschlu,ß einfach gesagt, nichts anderes, wie 3 einzeln abgesicherte steckdosen.

1
@Sebbel2

Ja, das ist mir bekannt. Werde ich Morgen mal bei meinem Elektriker Anfragen.
Danke sehr =)

0
@Sebbel2

Bei den wenigen Sicherungskästen, die ich gesehen habe, war der Elektroherd mit einer separaten Sicherung abgesichert und ansonsten hing der Rest der Küche an einer einzelnen einphasigen Sicherung.

Somit kann die gesamte Küche (Kühlschrank und alle anderen Elektrogeräte zusammen) nur 3,6kW verbrauchen - der separat abgesicherte Herd nicht mitgerechnet.

Ob man diese 3,6kW an einer einzigen Steckdose abgreift oder auf alle Steckdosen in der Küche "verteilt" ist dabei egal.

0

Normale Schuko-Steckdosen vertragen für längere Betriebszeit nur maximal 10 A also 2300 W. 16 A nur kurzzeitig. Für deine einzelnen Induktions-Kochfelder muß du 4 einzelne Zuleitungen zu 4 Schuko-Steckdosen legen.


Was möchtest Du wissen?