Aus einer Steckdose mehrere machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

spricht nichts gegen. allerdings sollte der vermieter vorher um erlaubnis gefragt werden.

wenn er nett ist, beteiligt er sich vielleicht sogar an den kosten, immerhin schaffst du ja bleibende werte.

rechne aber nicht damit, dass er zustimmt, denn a.) kann er deswegen nicht mehr miete vom nächsten mieter erwarten, und b.) von dir schon mal garnicht.

lg, Anna

PS: sind es einzelene Steckdosen, kannst du ggf. auch doppelsteckdosen einbauen (lassen) das geht schnell und ist einfach, da du hier nichts ändern musst (aufmeißeln etc.)

Grundsätzlich sollte es kein Problem sein.

Es kommt darauf an wie alt die Installation ist bzw. ob die vorhandene Elektrik noch den aktuellen Vorschriften entsprechen.

Da kannst Du so viele Steckdosen anschließen, wie Du lustig bist.

Ja, kannst du (geht sogar selber, aber wenn du keine Ahnung hast, lass es...)

Nein das hab ich auch nicht, dass das nur ein Fachmann macht ist klar. Du weißt nicht zufällig noch was man da an Kosten rechnen muss?

0
@Zitronensorbet1

Weiß ich nicht, aber ist keine große Arbeit... max. 1-2h (das wäre schon viel für einen gelernten Elektriker, die größte Arbeit ist das neue Loch in die Wand zu bekommen, jenachdem wie stabil die Wand ist...) + Materialkosten von ~10€? 

1

Was möchtest Du wissen?