Steak vom Rind in Butter braten

13 Antworten

Hallo,... Butter eignet sich nicht zum ´braten, weil sie nicht heiß genug wird und schnell verbrennt. Nimm lieber Butterschmalz (Butterfett ), das ergibt einen feinen Buttergeschmack. Du kannst aber auch zuerst in Öl anbraten und dann später etwas Butter dazu geben. Gruß,...Spatzi321

um himmelswillen!!!! steak in butter braten geht gar nicht: die temperatur, die das fleisch braucht ist für die butter VIEL ZU HOCH da verbrennt die butter, wird schwarz und du kannst das fleisch nur noch an einen hund verfüttern, sofern der nicht allzu wählerisch ist. ENTWEDER brätst du das fleisch in einem guten pflanzenöl an und gibst, nachdem du die temperatur gewaltig gesenkt hast, ein kleines stückchen butter dazu,ODER du verwendest butterschmalz. das lässt sich ohne nachteile relativ hoch erhitzen.

Ich brate heiss in wenig Palmin an, weil Kokosfett nicht so schnell raucht wie Öl oder Butter und dann gehe ich mit der Temperatur runter und brate das Steak in Butter fertig (rare) Der Buttergeschmack ist da und aussen ist es gut angebraten aber nicht angekohlt.

Egal was du in Butter anbrätst, beachte einfach daß Butter eher verbrennt also zu rauchen anfängt als andere Fette/Öle. Es geht aber alles, zum Beispiel mit einer richtigen Pfanne, die schnell heiß wird und die wärme gut weiterleitet.

Die Butter darf nicht zu heiß werden, sonst verbrennt sie und stinkt. Besser ist es, das Steak in Öl anzubraten und dann Butter zur Geschmacksverbesserung dazuzugeben.

Was möchtest Du wissen?