Staubsauger saugt nicht gut. Kann ich im Media Markt zurückgeben?

7 Antworten

sollte dir der nachweis gelingen., dass der saugkraftverlust wirklich funktionsrelevant ist, und nicht auf einem verstopften schlauch, vollen beutel etc. beruht, dann ja. aber das wird schwierig.

der kollege unlocker hat es schon recht drastisch geschildert, aber im prinzip hat er recht...

ich hätte auch noch zwei weitere sehr wahrscheinliche thesen. an manchen staubsaugern befindet sich eine entlüftungsklappe zum reduzieren der saugleistung. vielleicht ist sie ja einfach offen...

dann wäre da noch der abluftfilter (Hepafilter) der muss auch hin und wieder mal saubergemacht oder sogar ersetzt werden.

lg, Anna

Zurückgeben ist da nicht möglich,wenn ein technischer Mangel vorliegt dann kann die Herstellergarantie in Anspruch genommen werden,die Gewährleistung greift da nicht mehr da der Staubsauger die ersten 6 Monate ja offenbar gut funktioniert hat.Bei eine Herstellergarantie gelten die Garantiebedingungen des Herstellers,und eine Rücknahme wird da sehr sicher ausgeschlossen sein.

Nein. Nur wenn ein technischer Schaden vorliegt, welcher vom Hersteller zu verantworten ist. Dann bekommst du ihn aber ggf. repariert.

Garantie oder Gewährleistung?


Hat nicht jedes Elektro-Gerät 2 Jahre Herstellergarantie? 

0
@HELFmaWEITERbro

Nein. Du hast eine gesetzlich verankerte 2 jährige Händlergewährleistung mit einer Beweislastumkehr nach 6 Monaten. Das bedeutet, dass du nach 6 Monaten dem Händler beweisen musst, dass der Schaden schon beim Kauf vorlag. Nur dann muss der Händler die Reparatur übernehmen.

1
@Falkenpost

mit einer Beweislastumkehr nach 6 Monaten

<nitpick> Die Beweislastumkehr ist das, was während der sechs Monate nach dem Kauf gilt. Nach diesen sechs Monaten tritt wieder der Normalzustand ein.

0
@Havenari

Häääää? Nicht wirklich? Und was meinst du mit "Normalzustand"??? 😳

0

Wenn der Staubsauger nicht "gut saugt" weil ein Material- bzw. Herstellungsfehler vorliegt, dass habt ihr das Recht im Rahmen der Herstellergarantie eine für euch kostenlose Reparatur zu verlangen.

Die Gretchenfrage ist: Saugt der Staubsauger schlecht, weil ein Defekt vor liegt, der von euch nicht zu verantworten ist oder seit ihr vielleicht zu blöd, einen Staubsauger fachgerecht zu bedienen?

Das ist keine Frage der Herstellergarantie. Diese greift nur, wenn an dem Gerät ein  Defekt vorliegt.

Es könnte eine Kulanzregelung durch den Verkäufer erfolgen, aber dies sehe ich auch als sehr schwierig an, denn dann müßte man den Kaufpreis erstatten und was soll der Händler mit einem gebrauchten Gerät machen?

Was möchtest Du wissen?