Starker Milben befahl und juckReiz im Ohrringe bei meinem Hund?

 - (Gesundheit und Medizin, Hund, Milbenbefall)

7 Antworten

Etwas nachlässig wie dein Tierarzt behandelt, finde ich.

Geh gleich nochmal hin und lass dir eine juckreizstillende Salbe geben. Der Hund leidet ja Qualen – und dagegen kann man leicht etwas tun.
Zumal das Kratzen zu Verletzungen führt und die Milben nur weiter verbreitet.

Oder besprich am besten direkt mit deinem TA dass du auf Ohrtropfen/-salbe umstellen willst. So werden die Milben zielgerichteter lokal getötet werden und die Salbe hilft i.d.R. auch gegen das Jucken. Sinnvoll, wenn nur die Ohren getroffen sind.

Hallo,

was sind es denn für Tabletten?

Und wie lange wird der Hund so behandelt?

Vielleicht solltet ihr ihm eine Halskrause anlegen. Grade wenn ihr die Spülung ins Ohr gebt, dann kratzen die Tiere verstärkt, Ohr entzündet sich weiter und man kommt in einen regelrechten Teufelskreis.

Ich wünsche eurem Hund gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Ich weiß es nicht mehr genau Es waren Antibiotika rosa farbend

0
@Ojkushx33

Hauptsache rosa ......😳

Die Milben sind jedenfalls damit dann nicht behandelt worden.

Wie kommt es, dass Du das nicht weißt ??????

1

Bei uns waren Milben im ohr als unser hund , Flöhe hatte ... Allerdings würde ich den Tierarzt wechseln oder eine zweite Meinung einholen ,weil das arme Tier leidet ja .. wünsche gute Besserung ...

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?