Mein Hund hat etwas am Ohr?

 - (Hund)

8 Antworten

Ausdrücken würde ich das auf gar keinen Fall. Damit drückst Du die Entzündung weiter in das Gewebe und verschlimmerst das Ganze.

Ich würde die Wunde vorsichtig mit Jodlösung reinigen und dann mehrmals täglich mit Bepanthen behandeln. Wenn sich die Wunde in den nächsten 2-3 Tagen nicht deutlich verbessert oder der Hund sich laufend kratzt, würde ich zum Tierarzt gehen.

Damit solltest Du unbedingt zum Tierarzt gehen - durch's ausdrücken kannst Du es nur schlimmer machen.

Lieber zum Tierarzt gehen. Man weiß schließlich nicht, ob man es mit ausdrücken verschlimmert, was immer es auch ist.

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Geh zum Tierarzt.

Lieber zum Tierarzt, der macht das dann 100%ig richtig.

Was möchtest Du wissen?