Stärkere Akkus nutzen?

3 Antworten

Ja, das ist gar kein Problem. Klingt allerdings nach Microakkus (AAA). Du kannst größere einsetzen, aber bedenke, dass die Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit von Akkus mit großer Kapazität in aller Regel geringer ist, weil die höhere Kapazität durch dünnere Isolationsschichten im Akku erkauft wird. Festnetztelefone werden ja gerne "totgeladen", soll heißen, das Telefon steht den ganzen Tag in der Ladeschale, und der Akku, der sich eigentlich bei 20%-80% Ladestand am wohlsten fühlen würde, wird dauergeröstet. Aus diesem Grund nimmt man für Schnurlostelefone gerne Akkus mit vergleichsweise niedriger Kapazität (gerne auch nur 600 mAh), aber sehr robusten Isolationsschichten, damit er das möglichst lange erträgt. Dennoch kriegt man jeden Akku auf diese Weise über kurz oder lang tot, was im Umkehrschluss bedeutet, dass Du die Lebenserwartung Deiner Akkus bedeutend erhöhen kannst, wenn Du das Telefon nur in die Schale legst, wenn die Akkuladung sich tatsächlich dem Ende zuneigt.

Sehr aufschlussreich: das hatte ich nicht gewusst.

0

Ja, kannst du.

Was möchtest Du wissen?