Kann man mAh eines Akkus messen oder berechnen?

4 Antworten

Berechnen geht nicht.

Messen am besten mit dafür vorgesehenem Ladegerät, das diese Intelligenz schon eingebaut hat.

Sonst musst du es manuell messen.
- Entweder Last, die konstanten Strom zieht basteln
- oder Zeitintervalle messen und alle [Durchschnittsstromstärke mal Zeit] aufaddieren
- abbrechen bei einer zuvor bestimmten Entladespannung

Ist alles recht komplex!


Das kann man messen. Dafür brauchst du aber eine elektronische Last, bei der du einen konstanten Strom einstellen kannst.

Dann misst man, wie lange die Batterie diesen Strom aufrechterhalten kann und multipliziert es mit dem Strom.

Schwieriger wird es für die Zeit nachdem der Akku den Strom nicht mehr halten kann (Sapannungsabfall), dann brauchst du eine intelligente elektronische Last.

Das kannst Du über die volle Entladung ausmessen (Zeit- und Stromstärkemessung). Ob die Zelle danach noch zu gebrauchen ist, ist eine andere Frage.

Es gibt Geräte, die einen Akku kontrolliert entladen und darauf basierend die Ladung ermitteln. Einfach so berechnen funktioniert nicht.

Was möchtest Du wissen?