Spring-u. Dressursattel oder VS-Sattel?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dir empfehlen dir zwei Sättel an zu schaffen.  Einen Dressur und einen Springsattel (oder einen VSS Sattel), so bist du gut abgedeckt. Zwei Sättel sind natürlich entsprechend kostenintensiv (evtl. finest du ja gute Gebrauchte- die meisten Sattler bieten ja neben neuen auch gut erhaltene gebrauchte Sättel an). Wichtig beim Sattelkauf, besorge dir deine Sättel über einen Sattler, damit bist du auf der sicheren Seite dass diese heile sind, du darauf sitzen magst (kannst ja vorher probe sitzen) und sie gut auf das Pferd passen. Von Sätteln aus dem Internet würde ich die Finger lassen (auch wenn sie dort günstiger sind als beim Sattler), du weisst nicht ob der Sattel den du kaufst wirklich passt, wie er geschnitten ist, ob du darauf sitzen magst und ob der Sattel heile ist.

Bei einem reinen VS Sattel bist du auch imemr Schwerpunktmäßig gebunden entweder VSS (Sprigen) oder VSD (Dressur). Als Kurzfristige Lösung auch ganz gut, aber wenn du richtig in den Turniersport einsteigen willst, dann lieber 2 Sättel nehmen.

Danke für diese ausfürhrliche Antwort. Du konntest mir sehr helfen :)

1

Ich würde dir raten  2 Sättel zu kaufen. 

Wenn du in einem Dressursattel springt hat man weniger halt. wenn man im Springsattel Dressur reitet sitzt man nicht sehr schön.

VS Sällt finde ich allgemein nicht so schön muss ich ehrlich sagen nicht nur vom sitzgefühl und auch vom aussehen. 

Also wenn das Geld da ist würde ich mir direkt 2 Sättel holen. Wenn weniger Geld da ist, dann halt einen VS. Aber lieber einen gut verarbeiteten und passenden VS-Sattel als dafür 2 schlecht passende, bzw "billige" Sättel in S und D

auf jeden Fall beide Sättel, vor allem bei A-niveau da ein VS sattel nicht so gut ist und ein VS Sattel auch nicht optimal für den rücken des Pferdes ist, da Springen und Dressur sehr unterschiedlich sind. Wenn du allerdings das geld dazu nicht hast, würde bestimmt auch ein VS sattel gehen :)

Das ist einfach zu beatworten, NUR einen Dressursattel, da geht nicht, dann benötigst Du auch einen Springsattel, denn mit dem Dressursattel geht man nicht ins Gelände. Die Antwort liegt jetzt auf der Hand.

Warum geht man nicht mit dem dressursattel ins Gelände?

0
@Spiky2008

Dressursättel sind kurz, sie sind für den optimalen Kontakt zum Pferd konzipiert und nicht für lange Ausritte.

0

Ähm das ist mir bewusst das nicht NUR ein Dressursattel reicht. Dann hast du meine Frage nicht richtig gelesen. Ich fragte ob ich Einen Dressur UND Springsattel kaufen soll oder NUR einen VS-Sattel

0

Ich habe nur nen DR Sattel und reite innerhalb mit dem ausxD

0

Was möchtest Du wissen?