Sportunterricht (Reck,Schwebebalken,Bodenturnen)?

3 Antworten

Ist jetzt einfach gesagt, weil ich halt ziemlich gut im Turnen bin, aber du musst einfach üben😬 Also mein Freund zum Beispiel wird aus körperlichen Gründen niemals einen Handstand und so können und der wusste das so richtig auch erst ab der 7., weil ihm das vorher kein Arzt gesagt hat, also bist du einfach nur untalentiert oder kannst du es vielleicht niemals lernen?🤔 Und bitte sei mal ehrlich zu mir; manche können das aus seelischen Gründen auch nicht… wie ist deine Statur und wie würdest du dich selbst vom Aussehen beurteilen?🙂 Du denkst jetzt vielleicht, das ist nicht so, aber bei ganz vielen scheitert es wirklich nur daran😇 Denk mal drüber nach und ansonsten musst du da leider durch🙄😊 Viel Glück😘🌺💝

Dann versuche es mit dem Bodenturnen. Das kannst Du evtl. auch daheim üben. Rolle, Radschlag, Handstand oder eine Brücke. Wenigstens kann man da nirgends runterfallen.

Für den Schwebebalken kannst du auf Kantsteinen draußen das Balancieren üben.

Viel Glück!

Aaaaber: Gerade ein sauberes (!) Rad, ein sauberer Handstand, eine korrekte Brücke sind alles andere als einfach !!

pk

0
@paulklaus

Hat jemand behauptet, dass es einfach ist? Sie möchte eine gute Note. Dann sollte sie üben. Ein Reck hat man selten zuhause, um zu üben. Aber Bodenturnen, da benötigt man nur eine Matte und etwas Platz.

0

Dann bemüh dich doch wenigstens beim Bodenturnen.

Zu einer 4 kann man es auch da bringen!

Lehrerin glaubt nicht dass ich krank bin. Was tun?

Hey, ich habe ein Problem und ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

Ich bin in den Weihnachtsferien aus privaten Gründen zu meiner Mutter umgezogen und musste somit die Schule wechseln. Gestern war mein erster Schultag an der neuen Schule und ich kam auch noch zu spät, weil mein Bus 15 Minuten zu spät kam und das hat der Lehrerin gar nicht gefallen. Es hat sie auch nicht sonderlich interessiert dass mein Bus zu spät kam und meinte zu mir: "Fängt ja gut an wenn man gleich am ersten Tag zu spät kommt." Heute bin ich von der Schule schon zu Hause geblieben weil es mir absolut nicht gut geht, das ganze geht schon seit Ende letzter Woche so aber ich wollte nicht gleich am ersten Schultag fehlen, konnte mich dafür aber gestern auch null konzentrieren. Meine Mutter hat mich heute morgen in der Schule entschuldigt und ich bin zum Arzt gefahren welcher mich für den Rest der Woche krankgeschrieben hat. Am Nachmittag hat dann meine Lehrerin angerufen. Sie klang sehr verärgert und meinte dann mit ironischem unterton: "Bleib nur zu Hause wenn es dir soooo schlecht geht." Meiner Mutter habe ich nicht erzählt wie die Lehrerin reagiert hat als ich zu spät kam und dass sie heute Nachmittag angerufen hat.

Ich weiß jetzt echt nicht was ich machen soll. Soll ich einfach krank in die Schule gehen oder hat jemand andere Ratschläge was ich machen soll? Denn ich habe echt Angst was sonst noch bei dieser Lehrerin passieren könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?