Einfache Elemente für Schwebebalken und Bodenturnen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Boden: - Rolle vorwärts - Flugrolle - Rad links und Rad rechts - Handstand abrollen - Strecksprung ganze Drehung - Standwaage - Rolle rückwärts - Rolle rückwärts in den flüchtigen Handstand - Kopfstand - Rondat/ Radwende - Handstandüberschlag - Schrittsprung - Pferdchensprung

Balken: - eventuell auch Standwage - Pferdchensprung - Strecksprung - Hocksprung - Rolle (nicht so schwer, kostet überwindung, aber ist schaffbar) - Strecksprung mit Beinwechsel

Hoffe es hilft dir weiter. Viel Glück!

Dankeschön, aber Sprünge auf dem Balken lass ich lieber. Am Freitag hab ich den Pferdchensprung mal probiert und... naja, ich bin halt knapp neben dem Balken gelandet. =)

0
@Leseratte98

vielleicht könntest du eine Kniewage machen. Das ist aufjedenfall total leicht. Kann eigentlich jeder. Außerdem kannst du Hochspreizen, Drehung in der Hocke, Seitspreizen, Drehung auf einem oder beiden Beinen. Viel Glück!

0

Wer eine Standwaage am Boden kann, kann diese auch am Balken turnen :) Wie wäre es mit einem Rad oder Handstandabrollen in deiner Bodenkür?

Eventuell sogar einen Handstand auf dem Balken, wenn du dich traust? Ansonsten Hocksprung, halbe Drehung auf einem Bein und schöne Posen ;)

Am Boden könnten Sprünge wie Pferdchensprung oder Spagatsprung deine Kür aufpeppen. Die Rückwärtsrolle in den Handstand ist auch noch verhältnismäßig leicht. Einfach kreativ sein! :)

Beim Handstand bekomme ich immer totale Panik, weil der Boden so schnel so nah kommt und Rad übe ich bereits die letzten 4 Wochen (und letztes Jahr) und bekomme es immer noch nicht auf die Reihe. ich bin nicht besonders begabt in sportlichen Dingen... :(

0

Boden: Rolle rückwärts - Rolle vorwärts - Sprungrolle - Rad (rechts oder links) - Brücke (von oben) - Sprünge (z. Bsp. Beinwechselsprung, Galoppsprung, Beinnachstellsprungschritt,...) - Schritte (z. Bsp. Hockscherrschritt,...) - Kopfstand - Drehungen - Handstand - Rolle Stütz

Balken:

Pferdchensprung

einbeinige halbe Drehung (Relevé)

Vorhochspreizen beider Beine

Hocksprung

Strecksprung

Spagatsprung

Boden:

Rolle vorwärts in die Grätsche und dann kannst du direkt aus der Grätsche in den Kopfstand.

Handstand(mit Abrollen?)

Rad

Rückwärtsrolle

Spagatsprung

Hocksprung

Pferdchensprung

Manche Sachen davon sind etwas schwerer, ich weiß ja nicht wie viel Zeit du hast, aber ist alles schaffbar ;)

vll noch das: boden: radschlag, vorwärtsrolle, scherensprung, pferdchensprung, strecksprung, handstand( wenn du den kannst...) rückwertsrolle

balken: strecksprung, halbe drehung, nachstellhüpfer, pferdchensprung..

wenn du was nicht verstehst oder ich dir bei deiner kür helfen soll sag bescheid:D ich bin da gut drin:D:D

Wir sind jetzt zwar schon durch mit den Küren und ich habe auch ganz gut abgeschnitten, aber ich werds mir fürs nächste mal merken. Dankeschön ;)

0

Was möchtest Du wissen?