Ja, aber nicht die, die Du hast.

Wenn es für Dich kein Problem ist, keinen Kontakt mehr zu ihnen zu haben, dann sind es keine echten Freunde.

...zur Antwort

Man kann die Haare und sich selbst mit Kernseife waschen.

Ich habe dies 2 Wochen lang ausprobiert, beim Camping aus Umweltschutzgründen, aber meine Haare wurden davon richtig strohig und auch meine Haut fand das wohl auch nicht so gut...

...zur Antwort

Du machst das schon!

Es ist richtig, dass Du ihm zeitnah dein wahres Alter sagen willst. Auf seine Reaktion hast Du leider keinen Einfluss und sie kann berechtigt sehr negativ sein.

Aber Du hast recht, auf einer Lüge kann man keine Beziehung aufbauen.

Alles Gute, egal was passiert! 👍

...zur Antwort

Mach Sport, der Dir Spaß macht. Dann findest Du auch gerne die Zeit dazu. Wie wäre es, wenn Du z.B. einen Tanzkurs besuchst, sobald das wieder geht? So real mit Menschen und nicht nur alleine zuhause als Fernkurs?

Oder gibt es eine andere Sportart, die Dich interessiert?

...zur Antwort

"Bedeutung "Lass mich einfach in Ruhe" bei Mädchen..?"

Das bedeutet, dass Du sie momentan weder besuchen noch antexten sollst. Sie wird auf Dich zukommen, wenn sie wieder Lust hat mit Dir zu schreiben.

Genau das bedeutet es.

Natürlich gibt es unreife Mädchen, die sich anders äußern, als wie sie es meinen. Aber ist das nicht deren Problem?

Man muss sich weder "entfreunden", noch eingeschnappt sein, noch blockieren, wenn das Mädchen so drauf ist. Warte es einfach ab und beschäftige Dich anderweitig. Es stürzt doch keine Welt ein, wenn sie momentan keine Lust auf euren Kontakt hat.

...zur Antwort

Was gerne bleiben könnte, wäre, dass man sich online Termine bei der Stadtverwaltung machen kann, egal, welches Anliegen man hat (Personalausweis beantragen, Führerschein abholen u.ä.)

Vorlesungen, wo man als Publikum nichts zu sagen darf, die könnten auch gern online gehalten werden. Aber ich weiß nicht, ob jeder Student passend ausgestattet ist...

Anders ist das aber mit Besprechungen. Real kann man da viel besser nachhaken und wird auch bemerkt...und nicht etwa weggedrückt.

...zur Antwort

Was tun, wenn mein Freund viel mit einer anderen macht und sie auch geküsst hat?

Hi,

Ich bin 14 und habe seit ca. 3 Monaten einen Freund. Wir kennen uns schon seit vier Jahren. Schon früh hatte ich Gefühle für ihn, wir waren auch schonmal zusammen, aber das hat nie so richtig gehalten. Naja und er hatte zwischendurch viele Freundinnen... Bestimmt 4 und mit einer von denen hatte er halt schon echt viel und die tauschen/ tauschten auch Nudes aus und so...

naja auf jeden Fall bin ich mit ihm zusammen gekommen und es war alles gut, wir haben viel telefoniert und so...

aber dann haben mir Freundinnen von dieser, mit der er mal zusammen war, geschrieben dass er so oft mit ihr telefoniert und auch sagt, dass er mich eigentlich nicht liebt. Dann habe ich ihn gefragt, ob er mich liebt und so und habe ihm letztendlich geglaubt, weil ich dachte, dass das nur ein Gerücht über viele Ecken war.

Naja und dann hat er vor einer Woche sie geküsst! Er hat sie lange und mit Zunge und so geküsst und das hat meine beste Freundin und anders gesehen und er hat es auch zugegeben.
Uch ich weiß nicht was ich jetzt machen soll... Denn ich liebe ihn, aber er hat einfach eine andere geküsst und als wir telefoniert haben, hat er erst gesagt, dass es ihm Leid tut, aber danach hat er weiter von ihr geredet, dass sie ja voll cool ist und so und immer wenn wir jetzt telefonieren, redet er nur von ihr...

Außerdem will er mich immer unter Kontrolle haben und sagt, dass wenn ich das Bikini Bild mit Freunden nicht runter nehme, dass er dann Schluss macht...

ja ich liebe ihn und er ist mir sooo wichtig, aber was mache ich jetzt?
Könnt ihr mir bitte Tipps oder Erfahrungen sagen?

liebe Grpße und Danke

...zur Frage
Schluss machen

Reden hilft ja anscheinend nicht und er schwärmt Dir von einer Anderen vor.

Es gibt für ihn keinen Grund, sich zu ändern.

...zur Antwort

Das hättest Du die Apothekerin fragen sollen.

Vielleicht hatte sie das andere Medikament nicht vorrätig.

...zur Antwort

Wasch Dir die Hände, nachdem Du an deiner Tastatur warst und greife Dir solange nicht ins Gesicht und fass vorher nichts von deinen persönlichen Gegenständen an.

Versuche mögl. alleine an der Tastatur zu sitzen und das einzugeben, was man Dir sagt. Das schult auch besser, als wenn dein Ausbilder das macht. Darum kannst Du deinen Ausbilder auch bitten.

Bisher ist es übrigens noch nicht nachgewiesen worden, dass ein Mensch aufgrund einer Schmierinfektion (Infizierung durch kontaminierte Flächen) so infiziert wurde, dass er erkrankt. Es ist für die Infektion nicht nur 1 Virus, sondern eine bestimmte Anzahl an Viren notwendig, um zu erkranken.

...zur Antwort

Zieht man in einem solchen Fall zum 01.09.2020 ein und hat außer seinem Bett noch nichts? Lebt dann also die ersten Monate ohne Sofa usw.

Ja, so ist das. Ist aber nicht schlimm, man überlebt...😉.

Um so mehr kannst Du hinterher die neuen Möbel wertschätzen.

Du kannst natürlich auch deine alten Möbel mitnehmen und erst kurz vor der Lieferung der neuen Möbel über ebay-Kleinanzeigen verkaufen oder verschenken.

...zur Antwort

Wieso das leben so traurig und langweilig?

Hi du, der gerade diesen Beitrag liest. Falls du nich viel lesen willst ignoriere meine Frage.

Ich finde, das mein Leben sehr traurig und langweilig ist. Vorweg ich bin 16 Jahre alt (männlich).

Dann fange ich mal an, in der Primarschule (1-6 Klasse) hatte ich viele Freunde. Ich hatte einen besten Freund, wir haben alles zusammen gemacht, meine Lehrerin nannte uns sogar Zwillinge. Alles war Prima, ich hatte 2 Enge Freunde (Ein Mädchen) und (Mein bester Freund). In der 6 Klasse ist dieses Mädchen umgezogen undzwar sehr weit weg. Ich hatte damals kein Handy wodurch wir keinen Kontakt behalten konnten. Dann kam schon die Sekundarschule (7-9 Klasse) auf uns zu, ich war in einer anderen Klasse als mein bester Freund. In der 7 Klasse erfuhr ich auch, dass das Mädchen in mich verliebt war. (Durch ihre Freundinnen). Also Anfangs war mein bester Freund in den Pausen bei mir doch mit der Zeit verbrachte er die Zeit it seinen Klassenkameraden. Ich widmete mich auch meinen neuen Klassenkameraden zu. sie scheinen mir alle nett und wir freundeten uns alle an. Die Zeit verging da war ich schon in der 8 Klasse, ich hab das Mädchen auf Instagram gefunden (Ich hatte damals mein Handy bekommen) sie hat mich "erkannt" doch nach einer Woche hatte sie mich blockiert, was ich immrernoch nicht verstehe. Mein "bester Freund" redete immer weniger mit mir er schien mich langsam aber sicher auch zu ignorieren. (Ich kenne ihn schon seit er 2. Klasse). Naja zuerst störte es mich doch langsam interessiert es mich nicht mehr. Ich bemrekte ausserdem, dass meine "Klassenfreunde" sich immer mehr über mich lustig machen. {Über mein aussehen, Kleidung usw.} Ich lachte enfach mit ihnen mit. Nun die Zeit verging und ich war in der 9 Klasse. (Zur Info ich schreibe mit fast niemandem aus meiner Klasse und wenn dann nur über Hausaufgaben)

Wie dem auch sei in der 9 Klasse gegen Ende bemerkte ich, dass ich immer wieder aussgeschlossen wurde und wie sich viele Leute über mich lustig gemacht haben. Ich lachte immer über mich selbst. Naja ich hatte 3 etwas engere Freune in der Klasse doch das waren nur "Freunde". Wir mussten in der Klasse über jeweils einen Klassenkameraden einen Text schreiben, niemand wollt über mich schreiben nicht mal die engeren Klassenkameraden. Einer dieser engen Freunde sagte sogar "Ich will nicht über ihn schreiben voll langweilig" als der Lehrer meinte er soll es machen schrie er "Wieso immer ich alter". Zudem hat mir niemand an meinem Geburtsag gratulliert, der erste der es tat war mein Lehrer.

Mir wurde klar dass ich keine Echte Freunde hatte. Es wurde nur über mich gelacht und ich wurde als Witzfigur behandelt. Die Mädels aus meiner Klasse fanden mich wiederlich sie hassten mich beinahe.

Ich hatte nie eine Fruendin, nie Freunde und mir wurde klar, dass ds Leben keinen Sinn hat. Ich meine jeder Tag ist ein sich immer Wiederholender Tag. Man geht zur Arbeit, isst und schläft damit man überlebt. Ein Kreislauf bis man stirbt. Der endlose Einsame Weg.......

...zur Frage

Eine traurige Geschichte, aber Vergangenheit.

Du hast es in der Hand, etwas zu ändern. Du darfst Leute kennenlernen. Du darfst Dir Hobbys aussuchen. Du dürftest auch auf deinen Traum-Job hinarbeiten.

Aber solange Du nur mit deiner Vergangenheit harderst, hast Du keine Zeit, Dich der Gegenwart bewußt zuzuwenden. Du wirst nicht bemerken, falls Dir etwas Gutes widerfährt. Solange Du nichts Poitives ausstrahlst, werden Andere von Dir Abstand halten.

Du solltest Dir etwas überlegen, was Du gern machst und das solltest Du dann umsetzen oder zumindest anstreben.

Also, sieh nach vorn und lass Dich durch die Vergangenheit nicht beeinflussen.

Gestalte deine Gegenwart und träume von deiner Zukunft.

...zur Antwort

Du hattest jetzt doch Monate Zeit zu kündigen.

Natürlich musst Du Beiträge zahlen, wenn Du Mitglied bist. Das ist jetzt schließlich kein Verschulden des Fitnessstudios, dass Du nicht trainierst.

Ich rate Dir deinen Vertrag zu kündigen, denn das Virus wird es noch länger geben.

...zur Antwort
Hm denke nicht dass das Lipödem sind

Beurteilen könnte das übrigens nur ein darauf spezialisierter Arzt. Der würde Dir dazu eine Probe entnehmen und untersuchen müssen.

Optisch ist überhaupt nichts Auffälliges zu sehen. Die Frage wäre, ob Du Schmerzen hast. Falls ja, geh zum Arzt.

...zur Antwort

Suche das Gespräch mit deinem Vater.

Du hast recht, als Du noch jünger warst, war das angemessen. Mittlerweile allerdings sollte er Dir vertrauen, dass Du kein Blödsin im Netz veranstaltest.

Sprich mit ihm, aber ernsthaft und ohne Vorwürfe. Erkläre ihm, dass Du dich total überwacht fühlst und frag ihm, ab wann er Dir deine Privatsphäre gestatten möchte. Ich denke, spätestens ab 16 Jahren hast Du ein Anrecht darauf. Frag ihn, ob er Dir jetzt vertraut.

Also probiere ruhig und sachlich zu bleiben, nicht wie ein kleines Kind mit Geschrei, Zickereien und Tränen. Je erwachsener Du wirkst, desto eher wirst Du Erfolg haben.

Viel Glück!

...zur Antwort

Die Unternehmen sind momentan in einer schwierigen Lage. Dashalb habe ich Verständnis, wenn sie darum bitten, trotzdem bezahlt zu werden, denn sonst werden sie bald insolvent sein.

Allerdings ist das Zauberwort "bitten".

Sie haben kein Anrecht darauf, denn schließlich können die Kunden auch in schwierigen Lagen sein und das Geld selbst benötigen. Das Geld gehört dem Kunden und nicht jeder will oder kann es einem Fitnessstudio schenken.

Darum wäre ich jetzt nicht sauer, aber ich würde mein Geld dort auch zurückholen, freundlich und bestimmt. Schließlich will jetzt jeder Unterstützung, vom Blumenladen über den Friseur, das Restaurant bis zum Reisebüro usw.

Da muss der Staat einspringen, das können wir Kunden nicht alles bezahlen.

Ich unterstütze meine beiden Vereine, das reicht.

...zur Antwort

Das ist wohl Einbildung...😉

Das heißt, es kommt natürlich auf die Einstellung deines Laufbandes im Vergleich zur natürlichen Strecke und wie Du dort läufst an....

Beides kann Steigungen haben, was die Sache anstrengender macht und die Geschwindigkeit ist bei beidem frei wählbar...auf natürlicher Strecke musst Du vielleicht Anderen ausweichen oder auch Pfützen beachten oder Du hast Gegenwind, oder die Sonne blendet...

...zur Antwort

Wie soll ich reagieren auf Aussage von meinem Freund?

Am Wochenende war der Kumpel meines Freundes mit seiner neuen Freundin zu Besuch. Gegen später waren die drei sehr betrunken und ich habe mich dann zurück gezogen. Habe mich vorm zu Bett gehen noch etwas um die Ecke vors Haus gesetzt.

Nun habe ich dann eben mit bekommen wie meine Freund als er von der neuen Freundin des kumpels gefragt wurde auf welchen Typ Frau er denn stehe er zur Antwort gab: " auf richtig dicke, offensichtlich. So 100 kg weiber offensichtlich". In einem richtig abfälligen abwertenden Ton. Mir is kurz der Atem weg geblieben... Ich war komplett perplex.

Dazu muss ich sagen das ich enorm am lipödem leide und auf Grund dessen einen sehr massigen Körper habe aber noch nicht genug geld gespart habe um es entfernen zu lassen. Ich weine oft wenn ich in den Spiegel schauen und es belastet mich enorm. Und er weiss das und bekommt das fast immer mit wenn es mir auf Grund dessen richtig schlecht geht weil ich wieder einen Schub habe und auf einmal neue Kleidung her muss. Von den Schmerzen die dadurch kommen und den Einschränkungen die es mit sich bring ganz zu schweigen was er aber auch immer mit bekommt.

Ich bin seidher wie in einer schockstarre und weiss nicht mehr wie ich ihm begegnen soll oder damit umgehen soll. Darauf angesprochen habe ich ihm, aber mehr als Entschuldigung ich war extrem betrunken kam dabei nicht wirklich rüber.

Mich würde interessieren wie ihr das seht, als jemand aussenstehendes oder habt ihr Tipps wie ich damit umgehen könnte, mir geht es seidher ziemlich schlecht und er scheint es nur aussitzen zu wollen in der Hoffnung das sich das von selber wieder einrenkt.

Danke schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Was erwartest Du nun? Was soll er machen, dass es sich wieder einrengt?

Ich würde sagen, er hat absolut nichts getan UM dich willentlich zu verletzen. Er mag molligere Frauen. Das ist eben so. Na und?

Lipödem ist eine Krankheit und Du hast Schmerzen. Er hat nicht gesagt, dass es ihn freut, dass Du Schmerzen hast. Er ist kein Sadist. Wenn Du irgendwann genügend Geld zusammen hast und Dir das krankhafte Gewebe entfernen läßt, bist Du die Krankheit und die Schmerzen los. Aber dünn wirst Du dadurch nicht, denn es wird ja nur krankhaftes Gewebe entfernt. Es ist keine Schönheits-OP.

Hast Du jetzt Angst, dass er sich trennt, falls Du hinterher ihm zu dünn wärst? Dann rede mit ihm darüber. Es ist ja gar nicht gesagt, dass er da so festgelegt ist.

Aber ernsthaft, wie hättest Du reagiert, wenn er gesagt hätte, er hätte am liebsten eine Frau mit den Maßen 90-60-90? Dann wärst Du doch auch sauer gewesen, oder?

Er hätte es Dir gar nicht recht machen können. Und da er getrunken hatte, fehlte es ihm halt an Feinfühligkeit Dir gegenüber. Aber was soll er jetzt nachträglich machen?

...zur Antwort

Ich plädiere da eher für Affenrechte. Oder Tierrechte.

Es sind doch Affen, keine Menschen. Sie könnte viele ihrer "Menschenrechte" gar nicht wahrnehmen, weil sie keine Menschen sind. Du kannst ja mal den Link unten durchlesen und dann überlegen, ob Affen diese Rechte wahrnehmen wollen würden.

https://www.menschenrechte.jugendnetz.de/menschenrechte/artikel-1-30/

...zur Antwort