Sportnote Schlecht?

6 Antworten

Grundsätzlich halte ich ein solche Benotung auch für fragwürdig. Manche haben eben z.T. durch körperliche Vorrausetzungen oder Begabungen Vorteile gegenüber anderen, die man nicht einfach durch Übung behen kann. Es gibt Schüler die haben kein/ oder ein eingeschränktes räumliches sehen, andere haben durch ihre Körpergröße Nachteile gegenüber anderen (um nur 2 mögliche Beispiele zu nennen).

Natürlich kann man sich auch in Sport durch Übung bessern. In Fächern wie Mathe, Englisch etc.. kann man aber mit Vorbereitung deutlich mehr ausmachen.


Ich finde man sollte garkeine Note für Sport geben. Schulsport sollte aber denoch erhalten bleiben, da es die Gemeinschaft fördert und manche sich zuhause zuwenig bewegen.

Schüler die in Sport begabt sind, könnten ja am Ende des Halbjahres eine entsprechende Auszeichnung bekommen, damit ihre Begabungen weiterhin geschätzt und belohnt werden.


Ein weiteres Problem wäre natürlich dass manche dann vlt. garnicht mehr mitmachen, aber dem kann man entgegenwirken, in dem man dies von Seiten der Schule sanktioniert. Eine entsprechende Bemerkung auf dem Zeugnis würde mindestens dasselbe bewirken, wie eine schlechte Note.

Letztlich hat sich deine Sportlehrkraft aber natürlich mehr nach dem Schulrecht zu richten, als nach irgendeiner Meinung.

Allerdings muss es die Lehrerin auch nicht so machen. Die Sportlehrer bei uns haben meist zu einem großen Teil auf die Leistungsbereitschaft und auf Disziplin geschaut. Ein ehemalliger Sportlehrer von mir hat jedem der regelmäßig motiviert mitgemacht hat, mindestens eine 3 gegeben. Für eine 1 musste man sich aber natürlich schon durch seine Leistung aus der Masse hervorstechen.

Viel könnt ihr da aber letztlich nicht machen. Ihr könntet sie höchstens mal auf ihren Benotungsstil ansprechen. Ich denke aber dass du keine 5 auf dem Zeugnis kriegen wirst, wenn du allgemein Leistungsbereit bist und immer mitmachst.


Kann ich durch ne 5 in Sport den Abschluss nicht schaffen ? Davor fürchte ich mich am meisten

1
@Anil321

Theoretisch gesehen: Ja. Dies ist allerdings eher unwahrscheinlich.

Erstmal ist eine 5 als Stundennote ein gewaltiger Unterschied zu einer 5 auf dem Zeugnis. Vorallem im Abschlussjahr möchten die Lehrer meist dass die Schüler gut durchkommen. Wenn du allgemein immer gut mitmachst, denke ich nicht dass du eine 5 auf dem Zeugnis bekommst.

Und selbst wenn, würdest du deshalb allein nicht sitzenbleiben oder den Abschluss nicht bekommen. Wegen einer einzigen 5 im Nebenfach kannst du kaum durchfallen.

In manchen Bundesländern und Schulformen muss eine 5 im Nebenfach durch eine 3 ausgeglichen werden, aber dass sollte doch wohl machbar sein. Du dürftest dann nur keine zweite 5 haben.

Allerdings macht sich eine 5 in so einem Fach nicht so gut. Vorallem auf dem Abschlusszeugnis solltest du dies vermeiden. Stehst du denn auch insgesamt 5?

Du kannst sie mal auf die Situation und deine Sorge ansprechen. Die meisten Lehrer achten im Fach Sport durchaus darauf, ob du dich bemühst und gewillt bist. Zeig ihr dass du dich steigern willst. Dazu hat die Lehrkraft bei der Benotung einen gewissen pädagogischen Ermeßensspielraum. Ich denke nicht dass du eine 5 bekommst, wenn du etwas dagegen tust.

0

Die Lehrer suchen sich das nicht aus, wenn du keinen oder nur 1 Treffer hast & auf der Liste steht, dass das einer 5 entspricht dann bekommst du die leider auch.

Deswegen habt ihr Basketball ja auch wochenlang als Thema gehabt. Zum Üben. In dieser Zeit hättest du es können lernen *sollen*. Von daher, ja, die Note ist berechtigt, auch wenn ich den Bewertungsmaßstab (Anzahl der geworfenen Körbe) für fragwürdig halte.

Aber wenn ich einfach keine Körbe reinwerfen kann

0
@Anil321

Ich konnte das auch nicht, wenn man das aber übt im Unterricht und weiß das so die Note entsteht dann schafft man da wenigstens  ein paar. 

0

Dann ist das leider blöd gelaufen. Das Körbewerfen hättest du während der Zeit, in der ihr Basketball behandelt habt, lernen und verbessern sollen. Wenn dus aber trotzdem nicht schaffst, das ist das wohl oder übel Pech... Ich hatte übrigens ein ähnliches Problem. Wir sollten für die Note 1 in Sport innerhalb von 60 Sekunden mindestens 120 Mal Seilspringen. Egal, wie viel ich geübt habt, über 70 bin ich leider nie hinausgekommen und bekam eine schlechte Note.

2

Doch das ist schon fair, der andere kann halt kein Fußball. In Mathe kannste ja auch nicht sagen Terme liegen mir nicht, das ist unfair wenn ich da ne 5 bekomme.

Dafür kannst du was anderes und kannst die schlechte Note wieder ausgeleichen.

Sport ist ein Fach wie jedes andere auch.

Nein das ist eigentlich nicht fair, denn manche leute haben da nachteile.

Bei uns zb wurde es nur nach der Technik gewertet .Ob der ball drin war oder nicht war egal .der muss ja nicht immer reingehen ich meine wir sind nicht im Profibasketball.

Sprich nochmal mit ihr.

Lg nilisi

Und was soll ich sagen ?

0

ob du vielleicht auf die technik bewertet werden kannst sofern ihr diese gemacht habt

0

Kann ich durch ne 5 in Sport den Abschluss nicht schaffen ? Davor fürchte ich mich am meisten

0

doch kannst du trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?