Berufsschulen für Köche gibt es . Wir hatten in der Schule als Schwerpunkt Lebensmitteltechnologie, was im Grund kochen war ( Berufliches Gymnasium, Zweig Ernährung). Ansonsten eben die Kochschulen mit Abend/Wochenend-Kursen.

...zur Antwort

Wie bereits gesagt, je nach Tablette unterschiedlich. Blutverdünnende Mittel sorgen für innere Blutungen, andere Organversagen, Bewusstlosigkeit, Lähmungen etc etc. Schmerzen sind gut möglich, je nach Medikament.

...zur Antwort

Mit deiner FA besprechen. GGf Präparat wechseln

...zur Antwort

Mit 2013 kommst sowieso nicht weit. Bräuchtest schon ein aktuelles Angebot.

...zur Antwort

Normale Immunreaktion. Schone dich, trinke Tee und halte dich warm.

...zur Antwort

Sie ist im Recht. Hättest auch einfach deine gesamte Tasche nach vorne Räumen können. Aber solange du das Handy in greifbarer nähe hast, kann es ein Täuschungsversuch sein. Davon mal abgesehen, dass du ja behauptet hast keins dabei zu haben = Täuschung.

...zur Antwort

Um zu überleben benötigt dein Körper mindestens den Grundumsatz. Mit 150 kcal am Tag bist du nach 5 tagen so geschwächt, dass nicht mal aufstehen klappen wird. Ist jetzt nicht der schönste Tod.

...zur Antwort

Mal abwarten. Vll einfach die Soße nicht vertragen etc. etc.

...zur Antwort

Ausbildung-Fachabi-Studium?

Ich bin an einem Punkt in meinem Leben angelangt, bei dem ich nicht mehr weiter weiß ich habe eine Ausbildung als Stuckateur genossen und diese vor gut einem Jahr abgeschlossen, leider muss ich dazu sagen das diese Ausbildung nicht gut war, sie war nicht gut hinsichtlich des praktischen teils, ich wurde leider nicht wirklich vom meiner Firma geschult und musste mir mehr oder weniger alles selber bei bringen am Ende musste ich dann Überstunden und samstags arbeiten über mich ergehen lassen, ohne jemals einen Cent dafür gesehen zu haben und zu allem überfluss hatten meine aufgaben auch nichts mit meinem eigentlichen beruf zu tun..(schrott sortieren, rinnen freischaufeln, unkraut und laub entfernen ..) nur um einen bruchteil meiner samstage auf zu zählen darauf hin habe ich natürlich gekündigt nachdem ich meine Abschlussprüfung bestanden habe. Danach habe ich ein Jahr lang nach etwas neuem gesucht bzw. mich versucht neu zu orientieren das Arbeitsamt war dabei keine sonderliche Hilfe. Ich bin meiner Meinung nach nicht sonderlich begabt in meinem Beruf und wollte daraufhin auch etwas Neues lernen aber leider scheine ich nicht qualifiziert genug zu sein um etwas im Büro machen zu können zumindest kamen viele absagen. Jetzt wurde mir gesagt das ich via eines Fachabis noch einen Schritt weiter gehen kann, ich habe mich versucht in die Materie rein zu lesen aber alle Informationen sind wild zusammengewürfelt und unübersichtlich egal wie viel ich gelesen haben ich weiß noch immer nicht was mir ein Fachabi bringen würde und auch nicht was ich damit studieren kann vor allem in puncto BAU. Nicht das ich nur etwas im Bau beruf machen möchte es ist nur glaube ich so das das fachabi nur berufsbezogen funktioniert oder nicht ?

ich habe einen Huptschulabschluss mit Qualifikation zur hochschulreife also quasi einen Realschulabschluss, und eine abgeschlossene Berufausbildung. daran gedacht mein abitur nach zu machen habe ich auch schon nur das dauert ja auch wieder 3 jahre und muss dann auch via abendschule gemacht werden das wie ich gehört habe ziemlich anstrengend sein soll wenn man nebenbei noch arbeiten muss... ich will nur nicht noch mehr zeit verschwänden und hoffe auf hilfreiche ideen oder anregungen für mich selber

...zur Frage

Abi könntest du auch in Vollzeit machen, z.b in einem Beruflichen Gymnasium. Halt ne Frage der Finanzierung.

...zur Antwort

Durch den Juckreiz vermehren sich die Würmer. Du kratzt ( im Schlaf unbewusst) dir die Haut auf, die Würmer können ihre Eier legen. Kreislauf beginnt von vorne.

...zur Antwort

Das sieht nicht nach Fake aus.

Fake klemmt man normal einfach nur dahin, wo mans haben will. Das sieht aber nach Steck-Verschluss aus.

Müsste ein herkömmlicher Creole sein.

...zur Antwort

Besprich dies mit deinem Atzt oder ggf einem Zweiten. Hier kann dir keiner wirklich hilfreich sein.

...zur Antwort

Wenn du keine Medikamente mehr nimmst, kannst du was trinken.Ist es noch nicht ganz verheilt, dauert es halt etwas länger bis es vollständig verheilt ist, wobei das bei einem Bier mal unrelevant ist.

...zur Antwort

Das sind die Hormone. Geh zum Arzt, jenachdem wie stark die Akne ist kann man was machen oder würde nur mehr schaden mit ner Behandlung.

...zur Antwort

Lass deine Eltern mit der Lehrerin sprechen bzw besorge dir ein Attest.

...zur Antwort